MEDPHONE

Preisanpassung bei ärztlichem Callcenter MEDPHONE

Bern (ots) - Das medizinische Callcenter MEDPHONE erhöht den Minutentarif (Festnetz) für seine kostenpflichtige Rufnummer ab 1. September 2011 von aktuell 0.88 auf neu 1.98 Franken.

Die Ärztenotrufzentrale MEDPHONE bietet unter der Telefonnummer 0900/57'67'47 rund um die Uhr und an 365 Tagen medizinische Beratung. Patientinnen und Patienten zahlten für diese Dienstleistung bisher 88 Rappen pro Minute. Ab 1. September 2011 erhöhen sich die Gebühren auf neu Fr. 1.98 (Festnetz). Diese Gebührenerhöhung wurde einerseits nötig, weil ein neues EDV-System zur Bewältigung deutlich höherer Anrufzahlen installiert werden musste. Andererseits hat der Kanton Bern noch nicht über die weiterführende finanzielle Unterstützung von MEDPHONE für das laufende Jahr entschieden.

MEDPHONE ist in den letzten Jahren stark gewachsen. Während die Mitarbeitenden 2008 noch 35'193 Anrufe entgegennahmen, waren es im letzten Jahr 82'177 Anrufe. 2010 hat MEDPHONE einen neuen Standort am Brunnhofweg 45 in Bern bezogen. Mit einer leistungsfähigeren Infrastruktur können Anrufende jetzt in kürzerer Zeit mit Pflegefachpersonen oder Ärztinnen und Ärzten verbunden werden; zudem verkürzt sich für Kunden die Verweildauer am Telefon.

MEDPHONE wird zu drei Vierteln von Ärzten finanziert. Der Rest wurde in den vergangenen Jahren durch Anrufgebühren und durch Staatsbeiträge des Kantons Bern finanziert.

Kontakt:

Herr Dr. med. Daniel Marth, Verwaltungsratspräsident MEDPHONE
Tel.: +41/31/311'12'33
Mobile +41/79/235'63'35
E-Mail: daniel.marth@hin.ch

Frau Monika Bütikofer, Geschäftsführerin MEDPHONE
Tel. +41/31/330'90'10
E-Mail: m.buetikofer@medphone.ch / info@medphone.ch



Weitere Meldungen: MEDPHONE

Das könnte Sie auch interessieren: