The PEX Network

Das jährliche BPM Open House von PEX Network ist zurück ? größer den je

London (ots/PRNewswire) - Das PEX Network hat die Tagesordnung für sein Flagschiff-Online-Event bekanntgegeben: das jährlich stattfindende Business Process Management (BPM) Open House. Das BPM Open House ist das größte globale Online-Treffen von BPM-Fachkräften. Im Jahr 2015 gab es über 1.500 registrierte Teilnehmer und die Veranstaltung wächst jedes Jahr weiter. Im Jahr 2016 soll das nicht anders sein.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20160808/396370LOGO )

https://www.youtube.com/watch?v=mKQWRzGgTmU

Die Veranstaltung wird von The Process Excellence Network (PEX Network) organisiert, das größte Online-Portal von IQPC, dass eine globale Mitgliedschaft von über 120.000 aufweist sowie ein globales Portfolio bestehend aus Live-Events, Webinaren und Netzwerkmöglichkeiten.

Das BPM Open House findet nun im vierten Jahr statt und wird vom 19. bis 23. September 2016 stattfinden. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Erfahrungen aus erster Hand von den Unternehmen zu erhalten, die den Mehrwert durch ihre BPM-Lösungen maximiert haben, um echte Geschäftsergebnisse zu schaffen. Im Rahmen der einzigartigen, vollständig Online stattfindenden Veranstaltung werden handverlesene Fallstudien vorgestellt, anhand derer die Projektziele dargestellt werden. Darüber hinaus wird berichtet, wie diese erreicht und welche Ergebnisse geschaffen wurden.

Auf der Agenda finden sich für die fünf Tage ein fesselnder Mix aus von Fachkräften vorgestellten Fallstudien, Präsentationen und Vorstellungen. Täglich werden 2 Sessions mit Rednern von branchenführenden Unternehmen wie Appian, Pega, RedHat, AuraPortal, PNMSoft, Oracle und vielen mehr stattfinden.

Zu den Veranstaltungshighlights gehören eine Fallstudie von Appian, bei der Teilnehmer lernen können, wie Triad Retail Media die The Appian Platform nutzen können, um Unternehmensdaten mit Prozessen zu vereinen, um eine schnellere Leistung und eine bessere Kundenerfahrung zu erreichen. Anschließend gibt es eine Demo-Session: ein Überblick über die Fähigkeiten der Anwendungsplattform Appian Suite. Zu den Schwerpunkten gehören Unternehmensdatenmanagement, Prozessmanagement, native Mobilität, soziale Zusammenarbeit und eine portable Cloud-Architektur.

Zu den weiteren Highlights gehören eine Präsentation von Barry O'Reilly, dem Director von BPM bei Oracle EMEA, in der er die Vorteile der Prozessautomatisierung in der Cloud für Geschäftsbenutzer diskutieren wird. In der Sitzung wird gezeigt werden, wie die Sichtbarkeit, Agilität und die Kontrolle des Geschäfts gesteigert wird, indem die Geschäftsbereiche (LOBs ? Line of Business) befähigt werden, um Unternehmensprozesse in Self-Service-Modellen zu gestalten und auszuführen.

Ein kleiner Teil der Sessions muss noch bekanntgegeben werden, doch wenn das Niveau der Vortragenden und Sitzungen weiterhin so hoch bleibt, wird das BPM Open House 2016 ein bahnbrechender Erfolg sein.

Das BPM Open House wird vom 19. bis 23. September 2016 stattfinden.

Die vollständige Agenda, die Veranstaltungsdetails und die Registrierungsinformationen finden Sie unter http://www.processexcellencenetwork.com/online-event/bpm-open-house-2016 oder senden Sie eine E-Mail an enquire@pexnetwork.com.

Kontakt:

Claire Sayers
LSE Marketing Assistant bei IQPC: claire.sayers@iqpc.co.uk oder rufen
Sie an unter +44 (0)207 368 9325


Das könnte Sie auch interessieren: