2C Communication GmbH

PINK RIBBON CHARITY WALK 2015
Sonntag, 6. September 2015, Stadion Letzigrund Zürich

Zürich (ots) - Der achte PINK RIBBON CHARITY WALK mobilisierte 4700 Läuferinnen und Läufer aus 24 Schweizer Kantonen. Die Brustkrebs-Solidaritätsveranstaltung, die nebst dem Lauf ein grosses Rahmenprogramm bietet, war auch dieses Jahr geprägt von vielen emotionalen Highlights. Ein ergreifender Moment war, als sich die Teilnehmenden in Form einer riesigen menschlichen Solidaritätsschleife aufstellten und die Veranstalter als Überraschung 400 Tauben fliegen liessen - als Symbol für das Leben und den Frieden. Es war einmal mehr ein emotionsgeladener Tag, der allen Betroffenen zeigte, dass sie nicht alleine sind.

Beim Brustkrebs-Solidaritätslauf ging es auch dieses Jahr nicht um die Zeit; die Teilnehmenden absolvierten die vier Kilometer joggend oder gemütlich walkend. Vielmehr ging es jedem einzelnen darum, den Optimismus und die Lebensfreude, welche dieser Anlass ausstrahlt, mitzuerleben. Viele Prominente wie Sarah Meier, Mirjam Jäger, Shawne Fielding, Sven Epiney und viele mehr nahmen am Walk teil und zeigten mit Ihrer Anwesenheit allen Betroffenen ihre Solidarität.

Die hübsche Giorgina Hauser sorgte als DJ Odile für musikalische Stimmung im Stadion, die charmante Moderatorin Linda Fäh führte durch das Programm und der Star-Tänzer Curtis (Choreograph von DJ Bobo) führte mit dutzenden von Kids und Jugendlichen einen mitreissenden Hip Hop-Tanz auf. Zudem versetzten die atemberaubende Cheerleading-Show der Winterthurer Warriors und eine Jonglier-Nummer mit 5 Tennisrackets die Teilnehmenden ins Staunen.

Ein weiteres pinkes Highlight war das ZUMBA Warm-up, bei dem sich kurz vor dem Start tausende von Teilnehmenden gemeinsam zur Musik bewegten. Nach dem Lauf liessen sich jung und alt bei den verschiedenen Beauty-Ständen verwöhnen, spielten an diversen Wettbewerben bei den zahlreichen Sponsorenständen mit oder genossen ein kühles Getränk in der Pink Lounge.

Nicht nur die Teilnehmenden strahlten am achten Pink Ribbon Charity Walk sondern auch die Vertreter der Krebsliga Zürich, als sie den Check über einen Betrag von CHF 83'000.- entgegen nehmen durften. Das gesammelte Geld wird für die Unterstützung von Brustkrebs-Patientinnen und für Präventionsprojekte eingesetzt. Vollbepackt mit einer grosszügigen Give Away Tasche und der Zuversicht im Herzen, etwas Gutes getan zu haben, machten sich die Teilnehmenden auf den Heimweg. Sie alle waren sichtlich gerührt, Teil dieser riesigen pinken Solidaritätsbewegung zu sein.

Hintergrundinformation

Jährlich erkranken in der Schweiz mehr als 5'500 Frauen an Brustkrebs und 1'300 sterben daran. Brustkrebs ist die häufigste Krebskrankheit und die häufigste Krebstodesursache bei den Schweizer Frauen. 2C Communication ist der Veranstalter des Pink Ribbon Charity Walks und engagiert sich seit 2007 für die Sensibilisierung und Aufklärung von Brustkrebs. Die Bank Coop ist Presenting Partner des Pink Ribbon Charity Walks und engagiert sich bereits seit 2007 mit unterschiedlichen Aktivitäten für die Krebsprävention. Zudem bietet die Bank mit dem Angebot «eva» eine besondere Dienstleistung für Frauen an. Die Co-Partner Medela, Helvetia Versicherungen und Sihlcity unterstützen mit diversen weiteren Engagements aktiv die Brustkrebsprävention. Fila ist T-Shirt Sponsor, Annabelle, Radio 1 sowie Radio 105 sind Medienpartner der Veranstaltung.

Das Bildmaterial ist auf der Homepage www.pink-ribbon.ch/presse erhältlich.

Kontakt:

2C Communication GmbH
Nicole Zindel, Geschäftsleiterin
Fähnlibrunnenstrasse 3
8700 Küsnacht
Tel. 044 980 62 00
nicole.zindel@2ccom.ch


Das könnte Sie auch interessieren: