Luzerner Kantonsspital

Die Kleinen blicken hinter die Kulissen des Luzerner Kantonsspitals

Luzern (ots) - Heute ist Nationaler Zukunftstag. Mehr als 240 Kinder von Mitarbeitenden haben dabei die Gelegenheit, das faszinierende Umfeld des Spitals und damit den Arbeitsplatz ihrer Eltern zu erkunden.

Sich einen eigenen Gips am Arm anlegen lassen oder mit der Betriebsfeuerwehr für den Ernstfall üben. Das Luzerner Kantonsspital (LUKS) lädt die Kinder seiner Mitarbeitenden am Nationalen Zukunftstag ein, das Tätigkeitsgebiet ihrer Eltern oder einer Bezugsperson einen Tag lang kennenzulernen.

Nachwuchspflege beginnt heute

Als einer der grössten Arbeitgeber der Zentralschweiz ist die Nachwuchspflege für das LUKS unverzichtbar. Eine breite Palette von beruflichen Möglichkeiten wartet auf die Kinder. Denn neben den Berufsbildern in der Medizin und der Pflege bietet das LUKS Ausbildungen wie beispielsweise in der Informatik, der Küche oder der Gärtnerei an. Am Zukunftstag lernen die Jugendlichen atypische Arbeitsbereiche kennen und machen Erfahrungen fürs Leben. «Keine und keiner zu klein, um nicht von einer Ausbildung bei uns zu träumen», schmunzelt Beat Epp, Projektverantwortlicher für den Zukunftstag am LUKS. Denn mit dem Zukunftstag beginnt die Pflege des Nachwuchses und die Gestaltung der Zukunft. Beat Epp ergänzt: «Vielleicht dürfen wir in einigen Jahren das eine oder andere Kind in einer Ausbildung bei uns wieder begrüssen.» Das Echo ist jeweils gross, dieses Jahr empfängt das LUKS im Vergleich zum Vorjahr 60 Kinder mehr an seinen Standorten.

Grundidee Zukunftstag

Die Kinder begleiten ihre eigenen Eltern bzw. Bezugspersonen auf die Abteilung und bestreiten mit ihnen den Arbeitsalltag. Alternativ steht das geführte Tagesprogramm zur Verfügung, wo Mädchen und Buben auf unterschiedliche Arbeitsplätze treffen. Bei verschiedenen Posten können sie beispielsweise ihre Geschicklichkeit beim Eingipsen eines Arms unter Beweis stellen. Sie erfahren mehr über die Tätigkeiten in der Pflege, der Physiotherapie und im Rettungsdienst. Sie dürfen den Köchen in der Spitalküche über die Schulter schauen oder mit der Betriebsfeuerwehr für den Ernstfall üben.

Bilder des Zukunftstages sind heute ab 14.00 Uhr unter http://ots.ch/vHmhx verfügbar.

Das Luzerner Kantonsspital (LUKS) ist das grösste Zentrumsspital der Schweiz. Es umfasst die Standorte Luzern, Sursee und Wolhusen sowie die Luzerner Höhenklinik Montana. Im Luzerner Kantonsspital sorgen über 6300 Mitarbeitende rund um die Uhr für das Wohl der Patientinnen und Patienten. Es versorgt ein Einzugsgebiet mit rund 700 000 Einwohnern bei 860 Akutbetten. Das LUKS behandelt jährlich 40 611 stationäre Patientinnen und Patienten und verfügt über 532 676 ambulante Patientenkontakte. Seine Kliniken und Institute bieten medizinische Leistungen von höchster Qualität.

Kontakt:

Ramona Helfenberger
Mediensprecherin

041 205 43 03
ramona.helfenberger@luks.ch
www.luks.ch



Weitere Meldungen: Luzerner Kantonsspital

Das könnte Sie auch interessieren: