Luzerner Kantonsspital

Sportmedizin Zentralschweiz als "Swiss Olympic Medical Center" ausgezeichnet

Luzern (ots) - Die Partnerschaft zwischen dem Luzerner Kantonsspital (LUKS) und der Medbase erhält die Auszeichnung "Swiss Olympic Medical Center". Damit bestätigt der Dachverband des Schweizer Sports die qualitativ hochwertige Betreuung von Nachwuchsleistungs- und Spitzensportlern.

Sei es als Vorbereitung für einen Marathon oder als Rehabilitation nach einem Kreuzbandriss: Die Spezialisten der Sportmedizin Zentralschweiz ermöglichen unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse des Sportlers eine zielorientierte Betreuung. Nun wird dieser anspruchsvollen Aufgabe mit dem Label "Swiss Olympic Medical Center" Rechnung getragen.

Betreuung von Spitzensportlern

"Durch die enge Zusammenarbeit zwischen Ärzten, Bewegungswissenschaftlern, Physiotherapeuten und Trainern ist eine auf den Patienten zugeschnittene Betreuung garantiert.", erklärt Dr. sc. ETH Elmar Anliker, Bewegungswissenschaftler LUKS. Die Sportmedizin Zentralschweiz verfügt über ausgewiesene Fachkräfte für die Betreuung von Sportlern auf jedem Leistungsniveau. Somit ermöglicht sie unter Berücksichtigung der Möglichkeiten des Sportlers eine nachhaltige Therapie respektive ein effektives, sportartspezifisches Training. Dr. med. Arnold Eggerschwiler, Leiter Medizin Medbase, fügt hinzu: "Wir stellen u.a. mit Kerstin Warnke, Leitende Ärztin Sportmedizin LUKS, an den Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro die medizinische Versorgung der Spitzenathleten sicher und begleiten regionale Kadersportler in ihrer Laufbahn."

Starke Partnerschaft

Das LUKS und die Medbase bieten unter dem Dach der Sportmedizin Zentralschweiz ein umfassendes Angebot an qualitativ hochstehender Diagnostik, Therapie und Trainingsmöglichkeiten. Dies ermöglicht dem Leistungs- und Breitensportler eine ganzheitliche sportmedizinische Betreuung. Die Behandlung findet in modernen Räumlichkeiten des Sportgebäudes auf der Allmend statt. Die Lage bietet neben dem eigenen Raumgebot auch Möglichkeiten zum Training im anliegenden Fitnesspark der Migros oder zur Regeneration in der Kältekammer der benachbarten Medice.

Swiss Olympic ist der Dachverband des privatrechtlichen, organisierten Schweizer Sports und Nationales Olympisches Komitee.

Bildmaterial ist unter http://ots.ch/vHmhx zu finden. Für weitere Auskünfte Ihnen das LUKS gerne zur Verfügung.

Kontakt:

Ramona Helfenberger
Unternehmenskommunikation
Luzerner Kantonsspital

Tel: 041 205 43 03
ramona.helfenberger@luks.ch
www.luks.ch



Weitere Meldungen: Luzerner Kantonsspital

Das könnte Sie auch interessieren: