Einst und Jetzt im Fokus

Zürich (ots) - Der Publikumsrat SRG.D beschäftigte sich in der August-Sitzung einerseits mit «Tama ...

Luzerner Kantonsspital

Luzerner Kantonsspital: Peiman Jamshidi wird neuer Co-Chefarzt Kardiologie und Leiter Katheterlabor

Luzern (ots) - Die Direktion des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) hat PD Dr. med. Peiman Jamshidi per 1. Januar 2015 zum Co-Chefarzt Kardiologie und Leiter Katheterlabor befördert.

Peiman Jamshidi hat sein Medizinstudium an der Universität Uromieh im Iran absolviert. Seinen Abschluss machte er 1990 ebenfalls im Iran. Im Rahmen seiner Facharztausbildung war er sowohl auf der Abteilung Medizin und Kardiologie am Universitätsspital Iran im Teheran sowie am Universitätsspital Tabriz im Iran tätig. Von 2002 bis 2003 war Peimann Jamshidi für einen «Fellowship of interventional cardiology» an der Kardiologie Klinik am Universitätsspital Bern.

Seit 2003 ist Peimann Jamshidi am Luzerner Kantonsspital (LUKS) in der Abteilung Kardiologie, zuerst als Oberarzt - und seit Oktober 2008 als Leitender Arzt Kardiologie tätig. Sein Schwerpunkt liegt in der invasiven Diagnostik und interventionellen Behandlung von koronaren, valvulären und kongenitalen Herzkrankheiten.

«Wir gratulieren Dr. med. Peiman Jamshidi herzlich zur Beförderung und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg und viel Freude in seiner Tätigkeit», sagt Dr. med. Richard Kobza, Chefarzt Kardiologie.

Bild unter: http://ots.ch/vHmhx

Das Luzerner Kantonsspital (LUKS) umfasst das Zentrumsspital Luzern, die beiden Grundversorgungsspitäler Sursee und Wolhusen sowie die Luzerner Höhenklinik Montana. Im Luzerner Kantonsspital sorgen über 6'070 Mitarbeitende rund um die Uhr für das Wohl der Patientinnen und Patienten. Es versorgt ein Einzugsgebiet mit rund 700'000 Einwohnern bei 851 Akutbetten. Das LUKS behandelt jährlich 39'464 stationäre Patientinnen und Patienten und verfügt über 516'630 ambulante Patientenkontakte. Das Zentrumsspital der Zentralschweiz ist das grösste nichtuniversitäre Spital der Schweiz. Seine Kliniken und Institute bieten medizinische Leistungen von höchster Qualität.

Für weitere Auskünfte steht das LUKS gerne zur Verfügung:


Angela Lötscher
Unternehmenskommunikation
Luzerner Kantonsspital
Tel: 041 205 42 16, angela.loetscher@luks.ch
www.luks.ch



Weitere Meldungen: Luzerner Kantonsspital

Das könnte Sie auch interessieren: