Luzerner Kantonsspital

Luzerner Kantonsspital: Rettungsdienst zählt 47 Einsätze während der Fasnacht

Luzern (ots) - Der Rettungsdienst des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) rückte im Einsatzgebiet Luzern 47 Mal im Zusammenhang mit der Fasnacht aus. Der Grossteil der Einsätze erfolgte aufgrund von übermässigem Alkoholkonsum.

Von der Tagwache am Donnerstagmorgen bis zum Aschermittwoch verzeichnete der Rettungsdienst des LUKS 47 Einsätze. Davon 2/3 aufgrund von übermässigem Alkoholkonsum. Neben übermässigem Alkoholkonsum liegen die häufigsten Gründe für Einsätze während der Fasnacht in kleineren Unfällen, wie Stürzen, oder Verletzungen als Resultat von Auseinandersetzungen.

Donnerstagnacht vermehrt Einsätze

Zu 2013 entspricht dies einer Zunahme der Einsätze des Rettungsdienstes während der Fasnacht."Eine überdurchschnittliche Belastung war vor allem in der Nacht vom Schmutzigen Donnerstag und dem Güdismontag zu spüren", erklärt Valerio Contessotto, Standortleiter des Rettungsdienstes LUKS Luzern. Trotz eines im Vorfeld geplanten, erhöhten Einsatzdispositivs mussten in dieser Zeit kurzfristig zusätzliche Einsatzkräfte aufgeboten werden. Den Grund der Zunahme sieht Valerio Contessotto in der guten Wetterlage während den beiden betroffenen Tage.

"Dennoch, über die gesamte Fasnachtszeit betrachtet, fanden erfreulicherweise keine schwerwiegenden Ereignisse statt", bilanziert er.

Zum Vergleich: 2013 rückte der Rettungsdienst des LUKS insgesamt 39 Mal im Zusammenhang mit der Fasnacht aus, davon 29 Einsätze aufgrund von übermässigem Alkoholkonsum.

Das Luzerner Kantonsspital (LUKS) umfasst das Zentrumsspital Luzern, die beiden Grundversorgungsspitäler Sursee und Wolhusen sowie die Luzerner Höhenklinik Montana. Im Luzerner Kantonsspital sorgen über 5'860 Mitarbeitende rund um die Uhr für das Wohl der Patientinnen und Patienten. Es versorgt ein Einzugsgebiet mit rund 700'000 Einwohnern bei 830 Akutbetten. Das LUKS behandelt jährlich 38'250 stationäre Patientinnen und Patienten und verfügt über 493'000 ambulante Patientenkontakte. Das Zentrumsspital der Zentralschweiz ist das grösste nichtuniversitäre Spital der Schweiz. Seine Kliniken und Institute bieten medizinische Leistungen von höchster Qualität.

Kontakt:

Ramona Helfenberger
Kommunikation & Marketing
Luzerner Kantonsspital
Tel: 041 205 43 03
ramona.helfenberger@luks.ch
www.luks.ch


Weitere Meldungen: Luzerner Kantonsspital

Das könnte Sie auch interessieren: