Luzerner Kantonsspital

Luzerner Kantonsspital Sursee: Dr. med. Joachim Ulrich Manstein ist neuer Co-Chefarzt Geburtshilfe/Gynäkologie

Luzern (ots) - Der Spitalrat des Luzerner Kantonsspitals hat Dr. med. Joachim Manstein zum neuen Co-Chefarzt Geburtshilfe und Gynäkologie am Luzerner Kantonsspital in Sursee befördert.

Der Spitalrat des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) hat Dr. med. Joachim Manstein per 1. November 2013 zum Co-Chefarzt der Geburtshilfe und der Gynäkologie des LUKS Sursee befördert.

Joachim Manstein studierte an der Universität Hamburg (DE), der Universität Wien (AT) und der Universität Giessen (DE) Humanmedizin. Im Rahmen seiner Facharztausbildung war er im Stadtkrankenhaus Rüsselsheim, akademisches Lehrkrankenhaus der Universität in Mainz, ab 1995 im Kreisspital Savognin, Graubünden, im kantonalen Spital Walenstadt und im Kantonsspital Altdorf in der Gynäkologie und Geburtshilfe tätig.

Joachim Manstein bildete sich zum Facharzt Gynäkologie/Geburtshilfe u.a. am LUKS Sursee weiter, er erwarb die Zusatzbezeichnung für operative Gynäkologie und Geburtshilfe. Von 2006 bis 2007 war er Oberarzt Gynäkologie/Geburtshilfe am Kantonsspital Aarau. Im Sommer 2007 kehrte er dann ans LUKS Sursee zurück, um das bisherige Gynäkologie und Geburtshilfe-Team zu verstärken. Seit 2009 ist er Leitender Arzt am LUKS Sursee.

Sein unermüdlicher und kompetenter Einsatz für die Gynäkologie/Geburtshilfe des LUKS Sursee findet nunmehr Ausdruck in der Beförderung zum Co-Chefarzt. «Wir gratulieren Dr. med. Joachim Manstein herzlich zur Beförderung und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg und viel Freude in seiner Tätigkeit», sagt Dr. med. Markus Wietlisbach, Departmentsleiter LUKS Sursee.

Joachim Manstein ist 48 Jahre alt, verheiratet und Vater von drei Kindern.

Kontakt:

Angela Lötscher-Zobrist
Kommunikation & Marketing
Luzerner Kantonsspital
Tel: 041 205 4216
angela.loetscher@luks.ch
www.luks.ch



Weitere Meldungen: Luzerner Kantonsspital

Das könnte Sie auch interessieren: