Luzerner Kantonsspital

Luzerner Kantonsspital: Neue Sprechstunde für stark übergewichtige Kinder

Luzern (ots) - Nicht nur Erwachsene - auch Kinder können unter der Ernährungs- und Stoffwechselkrankheit mit starkem Übergewicht (Adipositas) leiden. Das Luzerner Kantonsspital LUKS bietet daher eine neue Sprechstunde für übergewichtige Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren an.

Jedes fünfte Kind in der Schweiz ist übergewichtig, fünf Prozent gelten als krankhaft fettsüchtig. Seit 1980 ist der Anteil der dicken Kinder um 50 Prozent gestiegen; die krankhafte Fettsucht, die sogenannte Adipositas, tritt sogar doppelt so häufig auf.

Doppelt so hohes Gesundheitsrisiko

Die Adipositas ist eine Ernährungs- und Stoffwechselkrankheit mit starkem Übergewicht und ist auch bei Kindern und Jugendlichen mit höheren Gesundheitsrisiken verbunden, wie z.B. Zuckerkrankheit oder Beschwerden am Bewegungsapparat. Nicht nur der Körper, sondern auch die psychische Entwicklung leiden, was sich durch Schulprobleme oder Mobbing zeigen kann. Das Gesundheitsrisiko ist für übergewichtige Kinder doppelt so hoch wie für normalgewichtige Gleichaltrige.

Interdisziplinäre Behandlung

Die Spezialisten der Adipositas-Sprechstunde arbeiten interdisziplinär mit andern Abteilungen zusammen. Kinderklinik - Ernährungsberatung - Familientherapie - Psychologie - Bewegungstherapie und im Extremfall auch bariatrische Chirurgie (Chirurgie zur Gewichtsreduktion). Die Behandlung erfolgt vorwiegend ambulant. «Bei jungen Patienten mit Adipositas ist eine möglichst frühe Behandlung nötig», sagen Dr. med. Martin Sykora, Leiter Adipositaszentrum Zentralschweiz am LUKS und Prof. Dr. med. Thomas J. Neuhaus, Departementsleiter und Chefarzt Pädiatrie am Kinderspital Luzern. «In der Jugend wird unsere psychische und körperliche Gesundheit mit weitreichenden Folgen geprägt. Hier möchten wir rechtzeitig helfen.»

Das Luzerner Kantonsspital LUKS umfasst das Zentrumsspital Luzern, die beiden Grundversorgungsspitäler Sursee und Wolhusen sowie die Luzerner Höhenklinik Montana. Im Luzerner Kantonsspital sorgen über 5'600 Mitarbeitende rund um die Uhr für das Wohl der Patientinnen und Patienten. Es versorgt ein Einzugsgebiet mit um die 700'000 Einwohnern bei 900 Akutbetten und behandelt jährlich 37'000 stationäre und 161'000 ambulante Patientinnen und Patienten. Das Zentrumsspital der Zentralschweiz ist das grösste nichtuniversitäre Spital der Schweiz. Seine Kliniken und Institute bieten medizinische Leistungen von höchster Qualität.

Kontakt:

Angela Lötscher-Zobrist
Kommunikation & Marketing
Luzerner Kantonsspital
E-Mail: angela.zobrist@luks.ch
Tel: 041 205 42 16
www.luks.ch


Weitere Meldungen: Luzerner Kantonsspital

Das könnte Sie auch interessieren: