Luzerner Kantonsspital

Luzerner Kantonsspital: Erfolgreiche Zertifizierung des Netzhautzentrum der Augenklinik

Luzern (ots) - Das Netzhautzentrum hat die Qualitätsnorm der ISO 9001 erfolgreich eingeführt.

Ende März 2013 wurde das Netzhautzentrum der Augenklinik des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) vom unabhängigen Zertifizierungsinstitut Swiss-TS Technical Services AG nach den ISO-Normen 9001 zertifiziert. Die ISO 9001 sieht vor, dass alle Schritte von der Anmeldung über die Indikationsstellung bis hin zur eigentlichen Therapie standardisiert werden.

Aussenstandort Hirzenhof

Die Augenklinik am LUKS ist das Kompetenzzentrum der Zentralschweiz für alle Augenerkrankungen und mit Bezug auf die Anzahl Operationen die schweizweit grösste Augenklinik. Vor rund einem Jahr wurden mit der Schaffung des Diagnostik- und Therapiezentrums Hirzenhof neue Wege bei der Behandlung von Netzhauterkrankungen und speziell der Makula beschritten. Die qualitativ hochstehende Betreuung in angenehmer Umgebung wird von den Patienten ebenso geschätzt wie die zentrale Lage und die gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr. Um das Bekenntnis zu kompromissloser Qualität zu unterstreichen, wurde nun das Qualitätsmanagement nach ISO 9001 eingeführt und zertifiziert. Eine gewissenhaft prozessorientierte Organisation aller Abläufe rund um die Behandlung ist ein entscheidender Faktor für den Therapieerfolg.

Die Augenklinik Luzern

Die Augenklinik ist mit über 12'000 operativen Eingriffen pro Jahr und 44'000 Patientenkontakten pro Jahr die grösste operative Augenklinik der Schweiz. Sie beherbergt unter einem Dach das gesamte Gebiet der Augenheilkunde. Die hohe Spezialisierung und die Konzentration von Know-how garantieren Medizin auf höchstem Niveau.

Bild unter: http://www.presseportal.ch/go2/luks.ch_bilder-medienmitteilungen

Das Luzerner Kantonsspital (LUKS) umfasst das Zentrumsspital Luzern, die beiden Grundversorgungsspitäler Sursee und Wolhusen sowie die Luzerner Höhenklinik Montana. Im Luzerner Kantonsspital sorgen über 5'860 Mitarbeitende rund um die Uhr für das Wohl der Patientinnen und Patienten. Es versorgt ein Einzugsgebiet mit rund 700'000 Einwohnern bei 830 Akutbetten. Das LUKS behandelt jährlich 38'250 stationäre Patientinnen und Patienten und verfügt über 493'000 ambulante Patientenkontakte. Das Zentrumsspital der Zentralschweiz ist das grösste nichtuniversitäre Spital der Schweiz. Seine Kliniken und Institute bieten medizinische Leistungen von höchster Qualität.

Kontakt:

Angela Zobrist
Kommunikation & Marketing
Luzerner Kantonsspital
Tel.: +41/41/205'42'06
E-Mail: angela.zobrist@luks.ch
Web: www.luks.ch



Weitere Meldungen: Luzerner Kantonsspital

Das könnte Sie auch interessieren: