Luzerner Kantonsspital

Luzerner Kantonsspital Sursee: Spatenstich Parkhaus und Eröffnung der Notfallaufnahme

Luzern (ots) - Gestern feierte das Luzerner Kantonsspital (LUKS) Sursee den Spatenstich für den Neubau des Parkhauses. Gleichzeitig erfolgte die Eröffnung der neu erstellen Notfallaufnahme.

Ab sofort sind die Bauarbeiten für das neue Parkhaus des LUKS Sursee im vollen Gange. Zeitgleich erfolgte die Eröffnung der neu erstellten Notfallaufnahme. Dr. med. Beat Villiger, Spitalratspräsident LUKS, hält mit Stolz fest, "dass sich beim Parkhausbau zeigt, dass das Luzerner Kantonsspital seinen gemachten Versprechungen nachkommt." Kann doch die beim seinerzeitigen Bewilligungsverfahren des provisorischen Parkplatzes an der Roman-Burri-Strasse gemachte Zusicherung, dass innerhalb von maximal fünf Jahren eine definitive Parkplatzlösung realisiert wird, gut eingehalten werden.

Vierstöckiger Bau mit 184 Parkmöglichkeiten

"Wir sind glücklich, dass wir heute mit dem Spatenstich endlich den ersten offiziellen Realisierungsschritt für das neue Parkhaus vornehmen können", freut sich Dr. med. Markus Wietlisbach, Departementsleiter des LUKS Sursee. Bereits im Jahre 1979 verfasste die seinerzeitige Spitaldirektion einen Bericht zur Parkplatzknappheit, welcher unter anderem die Einforderung eines Parkhauses inkludierte. Bis zum heutigen Projekt erfolgten Abklärungen diverser Lösungsmöglichkeiten an unterschiedlichen Orten im oder angrenzend an das Spitalareal.

Das neue Parkhaus wird Platz für rund 184 Parkplätze bieten. Geplant ist ein Bau mit halbgeschossig versetzten Parkebenen, der bereits im Herbst 2013 fertiggestellt werden soll.

Prozessoptimierung im Dienst des Patienten

Gleichzeitig mit dem Startschuss für das Parkhaus wird die Notfallaufnahme in Betrieb genommen.

Die neue Notfallaufnahme ermöglicht unter anderem eine Entflechtung der heutigen Verkehrswege. Die Annahmekapazität wird im Weiteren von einem Fahrzeug auf zwei erhöht. Mit dieser Optimierung entspricht das LUKS Sursee dem heutigen Bedürfnis im Dienste der Patientinnen und Patienten.

Die Baukosten des neuen Parkhauses und der Notfallaufnahme belaufen sich gesamthaft auf CHF 8 Millionen.

Impressionen des Spatenstichs sowie Visualisierungen des Parkhauses finden Sie unter http://www.presseportal.ch/go2/Impressionen . Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Das Luzerner Kantonsspital LUKS umfasst das Zentrumsspital Luzern, die beiden Grundversorgungsspitäler Sursee und Wolhusen sowie die Luzerner Höhenklinik Montana. Im Luzerner Kantonsspital sorgen über 5'600 Mitarbeitende rund um die Uhr für das Wohl der Patientinnen und Patienten. Es versorgt ein Einzugsgebiet mit um die 700'000 Einwohnern bei 900 Akutbetten und behandelt jährlich 37'000 stationäre und 161'000 ambulante Patientinnen und Patienten. Das Zentrumsspital der Zentralschweiz ist das grösste nichtuniversitäre Spital der Schweiz. Seine Kliniken und Institute bieten medizinische Leistungen von höchster Qualität.

Kontakt:

Ramona Helfenberger
Kommunikation und Marketing
Luzerner Kantonsspital
Tel.: +41/41/205'43'03
E-Mail: ramona.helfenberger@luks.ch



Weitere Meldungen: Luzerner Kantonsspital

Das könnte Sie auch interessieren: