Luzerner Kantonsspital

Luzerner Kantonsspital: Kinder auf dem Sprung in den Spitalalltag

Luzern (ots) - Am 10. November 2011 nutzen wieder rund 70 Kinder im Rahmen des Zukunftstages 2011 die Möglichkeit, das Innenleben des Luzerner Kantonsspitals näher kennenzulernen. Der Zukunftstag eröffnet unserer Jugend neue Perspektiven für ihre Berufswahl und bietet spannende Einblicke in den Spitalalltag.

Eingeladen sind Jugendliche der 5. und 6. Primarklasse, das Tätigkeitsfeld ihrer Eltern, Angehörigen oder Bekannten zu erkunden. Das Ereignis am 10. November 2011 soll den beruflichen Horizont der Jugendlichen erweitern und so mithelfen, den Weg für ihre Zukunft zu ebnen. Bereits 2010 fand das einmalige Angebot grossen Anklang. Rund 50 Jugendliche nutzten damals die Gelegenheit, den Spitalbetrieb sowie Berufe und Lebensfelder entdecken zu dürfen. Beim Nationalen Zukunftstag 2011 handelt es sich um ein Nachfolgeprojekt des ehemaligen «Tochter- und Sohntages».

Attraktives Rahmenprogramm an drei Spitalstandorten

Der Zukunftstag 2011 beginnt mit einer gemeinsamen Begrüssung im Hörsaal des Spitalzentrums des Luzerner Kantonsspitals Luzern. Dabei wird den Mädchen und Jungs das Luzerner Kantonsspital mit seinen drei Standorten in Luzern, Sursee und Wolhusen sowie die einzelnen spezifischen Berufsgruppen vorgestellt. Im Anschluss an die Begrüssung folgen Führungen an den drei Spitalstandorten. Dabei lernen die Kinder vor Ort unter anderem die Wäscherei in Wolhusen oder die Spitalküche in Sursee besser kennen. «Die Kinder tauchen am Zukunftstag auf spannende Art und Weise in den Berufsalltag ihrer Angehörigen oder ihrer Bekannten ein. Diese Erfahrung bietet ihnen eine einmalige Chance, Neuland zu betreten», skizziert Sandra Hauger, Projektverantwortliche Zukunftstag 2011 LUKS, die Grundidee. «Die vielen positiven Rückmeldungen auf den Zukunftstag 2010 am Luzerner Kantonsspital haben uns ermutigt, das vielfältige Angebot nochmals auszubauen», fügt Sandra Hauger hinzu. Gemeinsam abgeschlossen wird der Tag wieder im Hörsaal des Spitalzentrums.

Das Luzerner Kantonsspital LUKS umfasst das Zentrumsspital Luzern, die beiden Grundversorgungsspitäler Sursee und Wolhusen sowie die Luzerner Höhenklinik Montana. Im Luzerner Kantonsspital sorgen über 5'500 Mitarbeitende rund um die Uhr für das Wohl der Patientinnen und Patienten. Es versorgt ein Einzugsgebiet mit um die 500'000 Einwohnern bei 900 Akutbetten und behandelt jährlich 36'000 stationäre und 140'000 ambulante Patientinnen und Patienten. Das Zentrumsspital der Zentralschweiz ist das grösste nichtuniversitäre Spital der Schweiz. Seine Kliniken und Institute bieten medizinische Leistungen von höchster Qualität.

Kontakt:

Ramona Helfenberger
Kommunikation & Marketing
Luzerner Kantonsspital
Tel.: +41/41/205'43'03
E-Mail:ramona.helfenberger@luks.ch
Internet: www.luks.ch



Weitere Meldungen: Luzerner Kantonsspital

Das könnte Sie auch interessieren: