Luzerner Kantonsspital

Luzerner Kantonsspital: Neuen Helikopterlandeplatz eingeweiht

Luzern (ots) - Pünktlich heute um 10:30 Uhr landete der erste Rega-Helikopter auf der neuen Landeplattform des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) Luzern. Der zweite Helikopterlandeplatz auf dem Dach des Spitalzentrums gewährleistet eine weiterhin lückenlose Versorgung durch die Luftrettung.

Heute morgen setzte der erste Rega-Helikopter zur Landung auf der neuen Plattform an. Der zweite Helikopterlandeplatz auf dem Dach des Spitalzentrums ersetzt jenen neben dem Kinderspital. Die 225 Quadratmeter grosse Landeplattform entspricht neusten europäischen Normen und stellt die Luftrettung in und um Luzern sicher. Bei hohem Patientenaufkommen besteht somit die Möglichkeit, auf eine der beiden Dachplattformen auszuweichen.

Unter Berücksichtigung der vorherrschenden Wetterbedingungen achten die Piloten auf einen möglichst geräuscharmen Anflug.

Bilder des Erstanflugs entnehmen Sie bitte unserer Webseite unter Medien/Medienmitteilungen/Bilder: www.luks.ch/medien/medienmitteilungen/bilder-medienmitteilungen.html

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Das Luzerner Kantonsspital LUKS umfasst das Zentrumsspital Luzern, die beiden Grundversorgungsspitäler Sursee und Wolhusen sowie die Luzerner Höhenklinik Montana. Im Luzerner Kantonsspital sorgen über 5'500 Mitarbeitende rund um die Uhr für das Wohl der Patientinnen und Patienten. Es versorgt ein Einzugsgebiet mit um die 500'000 Einwohnern bei 900 Akutbetten und behandelt jährlich 36'000 stationäre und 140'000 ambulante Patientinnen und Patienten. Das Zentrumsspital der Zentralschweiz ist das grösste nichtuniversitäre Spital der Schweiz. Seine Kliniken und Institute bieten medizinische Leistungen von höchster Qualität.

Kontakt:

Ramona Helfenberger
Kommunikation & Marketing
Luzerner Kantonsspital
Tel.: +41/41/205'43'03
E-Mail:ramona.helfenberger@luks.ch
Internet: www.luks.ch



Weitere Meldungen: Luzerner Kantonsspital

Das könnte Sie auch interessieren: