Gastech Specialist Events

Gastech Specialist Events organisiert das Oil & Gas Critical Infrastructure and Asset Security Forum

London (ots/PRNewswire) - In einer sich ständig verändernden Landschaft mit potenziellen Bedrohungen der Öl- und Gasindustrie, müssen die Sicherheitsmassnahmen ständig angepasst werden, um die Herausforderungen zu bewältigen, die durch wirtschaftliche, geoökologische, kriminelle und terroristische Gefahren verursacht werden. Obwohl neue Technologien und Strategien entwickelt werden, ist es ausschlaggebend, dass Sie den potenziellen Risiken für Ihr Unternehmen einen Schritt voraus sind.

Als Antwort auf diese zunehmenden Bedrohungen der Branche organisiert Gastech Specialist Events das Oil & Gas Critical Infrastructure & Asset Security Forum vom 19. bis zum 21. September 2012 in Wien, Österreich. Das Programm befasst sich mit Sicherheitsfragen des Offshore- und Onshore-Betriebs, die sich aufgrund von inneren Unruhen, Terrorismus und anderen Sicherheitsgefahren für Öl- und Gasvorräte sowie Informationen ergeben. Der Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf dem Einsatz verschiedener Technologien zum Erkennen von Angriffen, einschliesslich Schall- und Schwingungssensoren, Infrarot-- und Mikrowellentechnologien, CCTV für Bewegungsmelder und Zugangskontrolle. Ausserdem wird die Implementierung von Sicherheitseinsatzzentralen für den Datenschutz, die Ereigniskorrelation, das Ausgeben von Warnungen, das Sicherstellen der Bereichssicherheit und Überwachung sowie der See- und Cybersicherheit diskutiert.

Dieses wichtige Forum, an dem Führungskräfte aus der Sicherheitsbranche teilnehmen, befasst sich mit praktischen Fallstudien und deckt die potenziellen Gefahren in der gesamten Wertschöpfungskette ab, insbesondere in grossen und mittleren Öl- und Gasunternehmen. Die Sitzungen umfassen:

Gaining Critical Insights and Discussing the Role, Strategic Objectives and Practical Measures Initiated by the Organization for Security and Co-operation in Europe [http://www.osce.org] to Protect Critical Energy Infrastructure via Their Action Against Terrorism Programe unter Leitung von Thomas A. Wuchte, Leiter der Abteilung Transnational Threats Department, Action Against Terrorism Unit, OSCE

Integrating Robust Strategy and Mechanisms for Crisis and Emergency Management Onshore unter Leitung von Zsolt Zólyomi, Director of Corporate Security, MOL

Implementing a Country Re-Entry Security Strategy in Yemen: A Case Study by OMV. Patrick Black, Senior Expert Security & Resilience: HSSE, OMV

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.ogassetsecurity.com

Wenn Sie erfahren möchten, wie Sie wichtige Führungskräfte auf Ihre Expertise aufmerksam machen können, wenden Sie sich an Laurence Allen unter +44 (0)20-3615-0390 oder laurenceallen@dmgevents.com

Für weitere Informationen zum Programm, für Presseanfragen oder wenn Sie ein Medienpartner werden möchten, wenden Sie sich an Anthony Webb unter +44(0)203-615-2877 oder anthonywebb@dmgevents.com

Hinweise an Redakteure

Folgen Sie uns auf Twitter: @energydmg

LinkedIn: Gastech Specialist Events



Weitere Meldungen: Gastech Specialist Events

Das könnte Sie auch interessieren: