Gastech Specialist Events

Marktwachstum bei Gasturbinen dank erhöhter Nachfrage nach gasgestützter Energieerzeugung in Europa

London (ots/PRNewswire) - Angesichts der Verlagerung in der Energieerzeugung von Kohle und Kernenergie hin zu Gas und anderen kohlestoffarmen Energieträgern haben sich im europäischen Energiesektor einige grundlegende strategische Veränderungen ergeben. OPRA Turbines, einer der weltweit führenden Hersteller von fortschrittlicher Gasturbinentechnologie und Sponsor des vom 23. bis zum 25. Januar 2012 in Berlin stattfindenden Gas-to-Power Europe Forums, stellte fest, dass die Produktnachfrage innerhalb der letzten 12 Monate erheblich gestiegen ist.

Fredrik Mowill, Geschäftsführer des Unternehmens, sagte kürzlich in einem Interview, dass die spürbare Zunahme beim Verkauf von Gasturbinen auf die jüngste Kursänderung Deutschlands im Hinblick auf den Atomausstieg und andere globale Ereignisse zurückzuführen sei. Allein in den letzten beiden Wochen hat OPRA zwei neue Turbinen nach Deutschland verkauft und bereitet derzeit die Lieferung einer neuen Turbine an einen rumänischen Kunden vor.

Trotzdem stünden viele Länder, wie Grossbritannien und der Rest Europas, bei der Realisierung einer emissionsarmen Zukunft aufgrund der Finanzierungsfrage einigen Stolpersteinen gegenüber.

Gas wird nach Meinung Fredrik Mowills in den nächsten 20 Jahren zweifellos die vorrangige Quelle bei der Energieerzeugung sein, doch der Energiemix wird auch Kernenergie und erneuerbare Energien umfassen.

Das Gas-to-Power Europe Forum wird sich den Plänen Europas für eine gasgestützte Zukunft widmen und dabei technische und strategische Herausforderungen hervorheben und die Teilnehmer über den aktuellsten Stand von laufenden Projekten informieren.

Zu den branchenführenden Referenten gehören Dr. Susanne Nies, EURELECTRIC, Anders Eldrup, DONG Energy, Dr. Gerald Linke, E.ON Ruhrgas und Thomas Birr, RWE Group AG.

Das vollständige Interview mit Fredrik Mowill steht auf der folgenden Internetseite zum Download bereit: http://www.gastopowereurope.com

Folgen Sie uns auf Twitter: energydmg

Für Presseanfragen kontaktieren Sie bitte Neill Howard, entweder telefonisch unter +44-203-180-6508 oder per E-Mail an neillhoward@dmgevents.com.

 


Das könnte Sie auch interessieren: