Stiftung CareLink

Walter Kälin übernimmt die Geschäftsleitung der Stiftung CareLink
CareLink-Mitgründer Franz Bucher geht in Pension

Walter Kälin, CareLink, 2016 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.ch/de/nr/100050261 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Stiftung CareLink"

Glattbrugg (ots) - Walter Kälin (58) leitet seit 1. November die Stiftung CareLink in Glattbrugg. Sein Vorgänger Franz Bucher, der CareLink vor 15 Jahren mitgegründet hat, tritt Ende Jahr in den Ruhestand. CareLink unterstützt Unternehmen nach einschneidenden Ereignissen jeder Grössenordnung und betreut direkt und indirekt Betroffene in deren Namen.

In den vergangenen Monaten hat sich Walter Kälin intensiv in seine neuen Aufgaben eingearbeitet und die Betreuungsorganisation CareLink von innen kennen gelernt. Am 1. November hat er die Geschäftsleitung offiziell übernommen. Franz Bucher erreicht Ende Jahr das Pensionsalter und wird seine Erfahrung inskünftig als Mitglied des Stiftungsrats einbringen.

Mit seinem fundierten betriebswirtschaftlichen Hintergrund und seiner Führungserfahrung hat Walter Kälin über viele Jahre leitende Funktionen in grösseren und kleineren Unternehmen ausgeübt. Seine Kompetenz in Unternehmensentwicklung und seine gezielte Weiterbildung - unter anderem zum Thema "Sustainability & Responsibility" - prädestinieren ihn für die neue Position.

"Wir sind überzeugt, mit Walter Kälin die Erfolgsgeschichte von CareLink fortzuschreiben", sagt Roland Frey, der Präsident des Stiftungsrats. Er richtet zugleich einen aufrichtigen Dank an Franz Bucher, der CareLink seit der Gründung 2001 zur grössten Schweizer Betreuungsorganisation entwickelt hat: "Franz Bucher und sein Team haben landesweit einzigartiges Know-how aufgebaut und seit Bestehen jährlich bis zu 80 Einsätze geleistet und dabei betroffene Menschen betreut."

CareLink unterstützt Unternehmen nach Unglücksfällen und während Krisen. Um Betroffene praktisch und psychologisch zu betreuen, kann die Organisation schweizweit auf ein Team von mehr als 300 ausgebildeten Caregivers und von rund 80 Notfallpsychologinnen und -psychologen zurückgreifen. Mehr als 110 Unternehmen und Institutionen arbeiten heute in Notfällen und Krisensituationen mit CareLink zusammen und lassen ihre Krisenorganisationen auch durch CareLink beüben und trainieren.

Kontakt:

Stiftung CareLink
Carine Lins, Leiterin Marketing & Kundenbeziehungen,
Tel. +41 44 876 50 55, carine.lins@carelink.ch
oder
Walter Kälin, Geschäftsleiter, Tel. + 41 44 876 50 67,
walter.kaelin@carelink.ch



Weitere Meldungen: Stiftung CareLink

Das könnte Sie auch interessieren: