Energiebau Solarstromsysteme GmbH

Lautlos zum Sieg
Energiebau verteidigt erfolgreich Siegertitel bei internationaler E-Auto-Rallye

Köln/St. Moritz (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Mission Titelverteidigung erfüllt! Die Kölner Energiebau Solarstromsysteme GmbH verteidigt bei der diesjährigen e-miglia seinen Titel erfolgreich mit zwei Teams. Team Energiebau 1/NGM mit Pilot Tim Ruhoff und seinem Copiloten Stephan Willemsen sichern sich den Gesamtsieg, das Team Energiebau 2 mit Christoph Deimel und Rudi Rauw belegt einen beachtlichen Platz 12.

Mit 32 alltagstauglichen E-Fahrzeugen zog die e-miglia von München über den Großglockner, nach Bozen und durch das Engadin zum Ziel nach St. Moritz. Mit rasanten Kurven, starken Steigungen und Gefällen im schnellen Wechsel, vorbei an den wuchtigen Gebirgsmassiven von Oberbayern und Bozen bot die Strecke auf fast 800 km durch vier Länder zahlreiche Herausforderungen für Fahrzeuge und Fahrer.

"Das ganze Feld hinter sich zu haben, war eine große Herausforderung und ich habe gemerkt, ich bin derjenige, auf den alle schauen" kommentiert der strahlende Sieger Tim Ruhoff nach der Siegerehrung in St. Moritz, "unsere akribische Vorbereitung und die Unterstützung meines Co-Piloten Stephan Willemsen haben diesen Sieg möglich gemacht". Tim Ruhoff von Next Generation Mobility lebt das Thema E-Mobilität nicht nur beruflich sondern auch privat. Er selbst hat nie ein Auto besessen und bewegt sich am liebsten per E-Bike durch die Stadt. Geschäftlich setzt er seine Mobilitätsvision um: "Für Unternehmen machen wir eMobilität zur Marketing-Offensive - Damit bringen wir die Energiewende auf die Strasse."

"Wir wollten Spaß haben und sind voll auf unsere Kosten gekommen" so Christoph Deimel und Rudi Rauw von Energiebau Team 2. Die beiden Kunden des Kölner Unternehmens wurden im Rahmen eines Gewinnspiels ermittelt. Christoph Deimel aus Erwitte (Pilot) und Rudi Rauw aus Eupen/Belgien (Co-Pilot) qualifizierten sich über ein gezieltes ADAC-Sicherheitstraining und weitere Prüfungen für die Teilnahme an der Rallye.

Die Energiebau Solarstromsysteme GmbH unterstützte die e-miglia schon 2010 als Sponsor mit eigenem Team. In diesem Jahr war das Team 'Energiebau drives e-miglia' wieder am Start, diesmal als Titelverteidiger und mit zwei Tesla Roadster sowie mit Unterstützung von SMA Solar Technology, Marktführer im Bereich Solar-Wechselrichter und Suntech, dem weltweit größten Hersteller von Photovoltaikmodulen. Neben den drei Hauptgeschäftsfeldern Herstellung, Handel und Projektierung entwickelt das Kölner Unternehmen Lösungen, die Solarenergie für Elektrofahrzeuge nicht nur nutzbar und verfügbar, sondern auch erlebbar machen. So wird am 9. September 2011 eine selbst entwickelte Solartankstelle von Energiebau vor dem Kölner Hauptgebäude eröffnet.

Kontakt:

Tilman Strauss, Energiebau Solarstromsysteme GmbH
Telefon: +49 170-2214146
Fax: +49 221-98966-199
E-Mail: t.strauss@energiebau.de

Diese Pressemeldung und weitere finden Sie auf unserer Homepage unter: www.energiebau.de/presse



Weitere Meldungen: Energiebau Solarstromsysteme GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: