GKN plc

GKN übernimmt Getrags Geschäftsbereich Antriebsstrang-Produkte

Redditch, England (ots/PRNewswire) - GKN plc meldet heute die Vereinbarung, den Geschäftsbereich Allradantrieb der Getrag KG zu übernehmen, ein deutsches Unternehmen, das von der Hagenmeyer Familie privatwirtschaftlich geführt wird. Die übernommenen Geschäftsfelder, zusammengefasst als "Getrag Driveline Products", sind die Getrag Corporation, ein Joint Venture mit der Dana Corporation mit Sitz in den USA, und Getrag All Wheel Drive AB, ein Joint Venture mit der Dana Holding Corporation und der Volvo Car Corporation in Schweden.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20101004/de75892logo )

Die wesentlichen Aktivitäten der Getrag Driveline Products beinhalten die Tier 1 -Lieferung von Getriebe-Produkten für den Antriebsstrang, namentlich Power Transfer Units (PTU) und Rear Drive Units (RDU) für Allradfahrzeuge, zudem Final Drive Units (FDU) für Hochleistungsfahrzeuge mit Heckantrieb. Die derzeitigen Aktivitäten zielen auch auf die künftige Lieferung von Getrieben und Achs-Produkten für Antriebe von Hybrid- und Elektrofahrzeugen.

Die Produkte des Unternehmens passen ausgezeichnet zu den bestehenden Produktlinien und der Technologie der GKN und werden in das Portfolio von GKN Driveline integriert. Mit Standorten in den USA und Europa hat Getrag Driveline Products hinsichtlich seiner Produkte, Fertigungstechnologien und Kunden Zeichen gesetzt, die das vor allem in Asien angesiedelten Geschäftsfeld Getriebeprodukte der GKN hervorragend ergänzen. Die vereinigten Geschäftsfelder werden zum führenden Anbieter für Allrad-Antriebsstrang-Produkte aufsteigen und über einen ausgezeichneten Kundenstamm und ein ebensolches Produktportfolio verfügen.

Nigel Stein, CEO der GKN Driveline, sagte: "Diese Übernahme ist für GKN Driveline ein bedeutender Schritt vorwärts, um unsere Wachstumsstrategie bei Allrad-Antriebssystemen und Hybrid- und Elektroantrieben zu beschleunigen. Der Produktion von Allradantriebs-Fahrzeugen wird ein Wachstum über dem Marktdurchschnitt vorhergesagt, und dies spiegelt die weltweit steigende Nachfrage an Crossover- und kompakten Sport-Utility-Fahrzeugen (SUV) wider. Die Zusammenführung unserer Entwicklungs- und Technologie-Kapazitäten wird unsere Fähigkeit stärken, Kunden mit neuester Technologie und Kraftstoff sparenden Lösungen zu bedienen und den Antriebsstrang der nächsten Generation zu entwickeln".

Als Teil der gesamten Transaktion erwirbt GKN hauptsächlich für Europa und die Amerikas auch eine exklusive Lizenz für die Nutzung von Getrags Elektro-Antriebsstrang-Technologie in Elektro - und bestimmten Hybridfahrzeugen.

Die Übernahmekosten umfassen eine Zahlung von 283 Millionen GBP (322 Mio. EUR) für das Eigenkapital zum Bilanzstichtag. Hinzu kommt eine weitere Zahlung bis zu 12 Millionen GBP (13,6 Mio. EUR), die aber abhängig ist vom Erfolg der Getrag Driveline Products, zukünftige Geschäfte zu realisieren. Die derzeitige Liquidität des Unternehmens beträgt rund 15 Millionen GBP (17 Mio. EUR), und daher beträgt der derzeitige Unternehmenswert einschliesslich der noch zu erwartenden Zahlungen 280 Millionen GBP (317,3 Mio. EUR). Der Abschluss der Übernahme ist für September dieses Jahres geplant, ja nach den üblichen Bedingungen und noch ausstehenden behördlichen Genehmigungen. Die Übernahme wird aus den vorhandenen Mitteln der GKN Gruppe bezahlt.

Im letzten testierten Geschäftsjahr der Getrag Driveline Products, das am 31.12.2010 endete, erzielte das Unternehmen einen konsolidierten Umsatz von rund 380 Millionen GBP (433,8 Mio. EUR), ein EBITDA von 50 Millionen GBP (57 Mio EUR) und ein Ergebnis vor Steuern von 25 Millionen GBP (28,5 Mio. EUR). Das Anlagevermögen betrug 250 Millionen GBP (285,4 Mio. EUR). Es wird eine Ertragsverbesserung ab dem ersten vollen Jahr der Eigentümerschaft erwartet. In der Vorausschau wird ab 2014 ein starkes Wachstum der Getrag Driveline Products erwartet, wenn kürzlich neu aufgelegte Programme in die Serienproduktion gehen.

Rechtlicher Hinweis

Diese Mitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen, die auf im Vertrauen auf die zum Zeitpunkt ihrer Verfügbarkeit erhaltenen Informationen basieren. Es wird angenommen, dass die darauf basierenden Erwartungen realistisch sind. Sie könnten jedoch durch eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten beeinträchtigt werden, wie sie allen die Zukunft betreffenden Aussagen innewohnen. Dies kann dazu führen, dass tatsächliche Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die derzeit erwartet werden.

Über GKN Driveline

GKN Driveline ist der weltweit führende Anbieter von Antriebssystemen und -lösungen für die Automobilindustrie. Als globaler Zulieferer der führenden Fahrzeughersteller entwickelt, fertigt und liefert GKN Driveline eine grosse Bandbreite an Antriebsystemen - angefangen vom kleinsten, extrem kostengünstigen PKW bis hin zum hochentwickelten Premiumfahrzeug mit den anspruchvollsten Anforderungen an die Fahrdynamik.

GKN Drivelines CVJ Systems, AWD Systems, Trans Axle Solutions und eDrive Systems sind der globale Massstab für die Automobilindustrie.

Weitere Information finden Sie unter: http://www.gkndriveline.com

Über GKN plc

GKN plc ist ein globaler Technologiekonzern, der vor allem in den Bereichen Automobil, OffHighway und Luftfahrt tätig ist. Er verfügt über Produktionsstätten in über 30 Ländern und beschäftigt rund 40.000 Mitarbeiter in Tochtergesellschaften und Joint Ventures. Der Umsatz betrug zum 31.12.2010 5,4 Milliarden GBP (6,3 Mrd. EUR). GKN plc ist an der Londoner Börse notiert.

Weitere Information finden Sie unter:http://www.gkn.com

Die Produktsegmente von GKN Driveline:

CVJ Systems

        - Die Gleichlaufgelenkwellensysteme von GKN Driveline bieten
          entscheidende Vorteile durch Gewichts-, Bauraum- und
          Kraftstoffeinsparungen bei verbesserten Wirkungsgrad des Antriebs
        - GKN Driveline bietet eine grosse Bandbreite an
          Antriebskomponenten - angefangen vom kleinsten, extrem kostengünstigen
          PKW bis zum hochentwickelten und anspruchsvollsten Premiumfahrzeug 

AWD Systems

        - GKN Driveline besitzt das vollstandige Know how über
          Allradantriebssysteme
        - Die Allradkupplungen der GKN Driveline verbessern das Handling,
          die Stabilität und die Traktion durch intelligente
          Drehmomentverteilung. Zusätzlich verhelfen Entkupplungssysteme zu
          verringerten Schlepp- und Massenträgheitsmomenten für höchste
          Effizienz 

Trans Axle Solutions

        - GKN Driveline stellt robuste offene Differenziale her und
          bietet das vielseitigste Angebot an passiven und aktiven
          Sperrdifferenzialen und sperrbaren Differenzialen, angefangen vom
          kleinsten Super LSD bis hin zum grössten elektrisch gesteuerten
          Sperrdifferenzial
        - Für Höchstleistungen sind die elektronischen Torque Vectoring
          Lösungen die richtige Antwort 

eDrive Systems

        - GKN Driveline zählt zu den Pionieren der elektrischen und
          Hybrid-Antriebsstrangtechnologie und hat bisher 250,000 Fahrzeuge damit
          ausgerüstet
        - Die eDrive Technologie von GKN Driveline ist auf die neue
          Generation von kraftstoffsparenden Fahrzeugen mit elektrischem oder
          Hybridantrieb bei geringem Schadstoffausstoss zugeschnitten 

Kontakt:

Ansprechpartner: Paul Dinwiddy, Global Communication Director,GKN
Driveline, Tel: +44-1527-533-646, Mobil:
+44-7801-077-523,paul.dinwiddy@gkndriveline.com, Deutschland: Peter
Richter, AutoComDeutschland, Tel: +49-0-2224-919-8091, Mobil:
+49-160-9020-3282,peter.richter@autocom-deutschland.de, Europa, Simon
Pearson, Tel.:+44-207-861-3158, Mobil: +44-7836-744-192,
simon@s-pearson.com, Americas:,Larry Weis, Craig Miner, AutoCom
Associates, Tel: +1-248-647-8621, Mobile:+1-248-705-4448,
lweis@usautocom.com, cminer@usautocom.com



Das könnte Sie auch interessieren: