McDonald's Corporation

Ein Hauch von Olympia für McDonald's-Kunden aus aller Welt

    Oak Brook, Illinois (ots/PRNewswire) - Im Rahmen einer eine Live-Übertragung im Internet stellte McDonald's heute neue, ansprechende Werbeinhalte, Verpackungen, auf denen Olympia-Athleten abgebildet sind, sowie die neusten Infos über seine Vorzeigeprogramme für die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver vor.

    Mary Dillon, Global Chief Marketing Officer von McDonald's, John Betts, President von McDonald's Kanada sowie die olympischen Wettkämpfer Shawn Johnson (amerikanische Goldmedaillengewinnerin im Kunstturnen) und Patrick Chan (kanadischer Meister im Eiskunstlauf und WM-Silbermedaillengewinner) erzählten ausführlich, wie die Programme von McDonald's bei den Spielen im Februar Fans aus der ganzen Welt ein noch aufregenderes und umfassendes Olympiaerlebnis bescheren werden.

    "Die Athleten erzählen uns immer wieder, dass sie unser gutes Essen lieben - sowohl beim Training als auch beim Feiern eines olympischen Sieges. Unter anderem deshalb sind wir stolz darauf, das einzige Unternehmen zu sein, das sie als Offizielles Restaurant der Olympischen Spiele bewirtet", erklärte Dillon. "Wir freuen uns sehr, dass unser Essen eine besondere Rolle in ihrem Leben einnimmt, in ihrem und in dem von täglich über 58 Millionen Kunden weltweit."

    "Wir kümmern uns aber nicht nur um die kulinarische Versorgung der Athleten, sondern bieten in unseren 1.400 McDonald's-Restaurants in Kanada etwas für alle, die bei den Olympischen Spielen mitfeiern wollen", so Betts. "Wir möchten unseren Kunden zeigen: McDonald's ist euer olympisches Hauptquartier und wir freuen uns darauf, die ganze Welt einzuladen, mit uns zu feiern."

    Verköstigung der Athleten

    McDonald's errichtet derzeit zwei neue Filialen in den Olympischen Dörfern in Vancouver und Whistler, in denen die mehr als 10.000 erwarteten Olympiateilnehmer, Trainer und Offiziellen verköstigt werden sollen. Des Weiteren entsteht für die knapp 3.000 erwarteten Medienvertreter ein neues Restaurant im Hauptpressezentrum in Vancouver. In den Restaurants, die rund um die Uhr geöffnet sein werden, soll es auch McCafe-Getränke und -Snacks geben.

    Kulinarische Neuheiten

    In allen 1.400 kanadischen Filialen, einschliesslich den über 30 Mc-Donald's-Restaurants im Raum Vancouver und Whistler, dürfen sich die Kunden auf neue, nur kurzzeitig verfügbare Menüangebote freuen, so zum Beispiel die S'mores Pie und den Creme Brulee Crunch McFlurry. In den Happy Meals verbirgt sich lustiges, interaktives Spielzeug zum Thema Maskottchen der Winterspiele 2010.

    In Ländern wie Schweden, Dänemark, Finnland und Norwegen gibt es Chicken McNugget-Sonderaktionen mit dem Motto "Share the Gold". Im Mittelpunkt der Aktionen von McDonald's USA stehen ein Angebot für Chicken McNuggets sowie eine neue, kurzzeitig verfügbare Sosse.

    McDonald's-Werbung und -Verpackungen

    In allen Teilen der Welt hat McDonald's spezielle Kampagnen entwickelt, durch die seine Kunden am Spass und der Spannung der Olympischen Spiele teilhaben können. McDonald's Kanada wird sechs neue Fernsehspots ausstrahlen (von denen drei beim heutigen Webcast gezeigt wurden). Die Werbeaktionen in den Restaurants umfassen McDonald's-Lieblingsessen sowie die kanadischen Olympiateilnehmer Cassie Campbell (Damen-Eishockey), die Snowboarder Brad Martin und Crispin Lispcomb sowie Alexandre Bilodeau (Ski-Freestyle).

    Darüber hinaus werden auf den McDonald's-Verpackungen in 15.000 US-Filialen einige der beliebtesten Wintersportler zu sehen sein. Ab dem 1. Februar werden Graham Watanabe (Snowboard Herren), Jennifer Rodriguez (Eisschnelllauf Damen), J.R. Celski (Eisschnelllauf Herren), Dustin Byfuglien (Eishockey Herren), Patrick Deneen (Skilauf Herren), Kelly Clark (Snowboard Damen), Angela Ruggiero (Eishockey Damen) und der Paralympics-Teilnehmer Sean Halsted (Alpinski) Becher und Tüten zieren. Celski und Halsted sind auch in dem neuen Olympia-TV-Spot von McDonald's USA zu sehen, der im Rahmen des Webcast gezeigt wurde.

    Fans der Disziplinen Curling und Skispringen dürfen sich in Schweden, Dänemark, Finnland und Norwegen auf die neusten Werbespots für Chicken McNuggets freuen, in denen der Wettbewerb bei den Olympischen Spielen eine amüsante neue Dimension erhält. In Russland ist der berühmte Big Mac das Thema von Print- und Fernsehwerbung. Der neue Werbespot zeigt die Athleten, wie sie sich nach den Veranstaltungen bei den Spielen gemeinsam bei McDonald's einfinden.

    McDonald's Champion Kids

    Das Programm McDonald's Champion Kids wurde anlässlich der Olympischen Sommerspiele 2008 in Peking ins Leben gerufen. Es gibt Kindern im Alter von 6 bis 14 Jahren aus aller Welt die einmalige Gelegenheit, die Spiele aus nächster Nähe mitzuerleben. Für Vancouver werden McDonald's Champion Kids aus ganz Kanada zusammen mit Kindern aus den USA, Deutschland, der Ukraine, England und anderen Ländern zu den Veranstaltungen der Olympischen Winterspiele eingeladen. Sie dürfen die Athleten treffen, das Olympische Dorf besuchen und kulturelle Highlights kennen lernen. Ausserdem bekommen sie von Olympiasiegern eigene Goldmedaillen überreicht.*

    Die Kinder arbeiten dabei auch als junge Sonderkorrespondenten, die den Nachrichtendiensten aus ihrer Heimatstadt von ihren Erlebnissen berichten. Sie werden begleitet und angeleitet von einem erfahrenen jungen kanadischen Journalisten und Blogger aus Vancouver, Max Newton, der eines der McDonald's Champion Kids bei den Olympischen Spielen in Peking war und nun bei den Winterspielen 2010 als Botschafter des Programms teilnimmt.

    Die Kinder aus Kanada wurden von einem Komitee ausgewählt, dem auch die zweifache Olympiasiegerin und frühere Kapitänin des Damen-Eishockeyteams Cassie Campbell angehörte. Bei der Auswahl für Quebec wurde Campbell vom dem zweimaligen Silbermedaillengewinner im Wasserspringen Alexandre Despatie unterstützt. Zu den Auswahlkriterien zählten dabei Fitness, ein aktiver Lebensstil, Führungsfähigkeiten sowie ausserschulisches Engagement.

    Während der Online-Konferenz gab McDonald's USA die Namen der zehn Kinder bekannt, die das Land als McDonald's Champion Kids vertreten werden**. Ausgewählt wurden die Gewinner von der Botschafterin für das US-Programm, der Olympiasiegerin Shawn Johnson, sowie anderen Athleten, die die im Rahmen eines Online-Wettbewerbs eingereichten Aufsätze der Kinder bewerteten. Die Kinder hatten über die olympischen Werte Leistung, Freundschaft und Respekt geschrieben. Einigen der glücklichen Gewinnern, die von überall aus den Vereinigten Staaten kommen, überbrachte Johnson die gute Nachricht sogar persönlich.

    "Ich war überwältigt von der Kreativität der Kinder und von der Mühe, die sie in ihre Aufsätze gesteckt haben. Es war ein wundervolles Gefühl, den Gewinnern mitteilen zu dürfen, dass sie zu den Olympischen Spielen fahren", berichtete Johnson. "Die Olympischen Spiele haben mein Leben verändert und ich freue mich sehr zu sehen, wie sie auch im Leben der McDonald's Champion Kids von 2010 einen prägenden Eindruck hinterlassen."

    McDonald's Olympic Champion Crew

    In den McDonald's-Restaurants der Austragungsorte der Olympischen Winterspiele wird sich die McDonald's Olympic Champion Crew, die aus den 300 besten Mitarbeitern der kanadischen McDonald's-Filialen besteht, um die Gäste kümmern. Sie werden dort die weltbesten Athleten, Trainer, Funktionäre und Medienvertreter während der Spiele mit einem Menü aus McDonald's-Favoriten verköstigen.

    Ronald McDonald House Charities

    Es gehört zur McDonald's-Tradition, dem Gastgeberland der Olympischen Spiele etwas zurückzugeben. In diesem Zuge unterstützt die Stiftung Ronald McDonald House Charities of Canada in Zusammenarbeit mit der Provinz British Columbia, der Rick Hansen Foundation und 2010 Legacies Now die Entstehung dreier behindertengerechter Weltklasse-Spielplätze in Vancouver, Richmond und Whistler. Diese hochmodernen Spielanlagen passen sich den Bedürfnissen von Kindern mit Behinderungen an und geben ihnen die Möglichkeit, Seite an Seite mit ihren Geschwistern, Familien und Freunden zu spielen.

    Für die Legacy-Spielplatz-Initiative wurde die Stiftung mit dem "2010 Sustainability Star" des Organisationskomitees von Vancouver ausgezeichnet.

    Umweltschutz

    McDonald's unterstützt die Bemühungen, Vancouver 2010 zu den ersten klimaneutralen Olympischen Spielen der Geschichte zu machen, und hat sich deshalb dem freiwilligen Klimaschutz-Partnerprogramm angeschlossen, mit dem dem indirekten Ausstoss von Treibhausgasen entgegengewirkt werden soll. Darüber hinaus wird für die drei neuen Restaurants an den Austragungsorten energiesparende Beleuchtung und Ausstattung verwendet. Die Ausstattung dieser Restaurants wird nach Abschluss der Winterspiele in anderen kanadischen McDonald's-Restaurants wiederverwendet.

    McDonald's Olympiageschichte

    McDonald's wurde im Jahr 1976 offizieller Sponsor der Olympischen Spiele und blickt auf ein langjähriges Engagement für die Olympische Bewegung, die vor über 40 Jahren ins Leben gerufen wurde, zurück. Bei den Olympischen Winterspielen von 1968 liess McDonald's für die US-Athleten, die im französischen Grenoble um olympisches Gold kämpften und nach eigenen Angaben das Essen von McDonald's vermissten, kurzerhand Hamburger einfliegen. Seither hat das Unternehmen Millionen von Athleten, Trainern, ihren Familien und Fans seine vielfältigen Menüs serviert. Die Olympischen Winterspiele in Vancouver sind für McDonald's die siebten Olympischen Spiele als Weltweiter Partner und die achten als Offizielles Restaurant der Olympischen Spiele. Im Rahmen der aktuellen Sponsorenverträge wird McDonald's auch bei den Olympischen Sommerspielen 2012 in London als Sponsor tätig sein.

    Informationen zu McDonald's

    Mit über 32.000 Filialen in mehr als 100 Ländern ist McDonald's die weltweit führende Restaurantkette. Rund 80 Prozent der McDonald's-Restaurants weltweit sind im Besitz von Franchisenehmern, die diese auch betreiben. Weitere Informationen über das Unternehmen sind auf unserer Website unter www.aboutmcdonalds.com zu finden.

    Weitere Informationen und aktuelle Infos über McDonald's als Top-Sponsor der Olympischen Spiele können auf http://www.aboutmcdonalds.com/epk/2010OlympicWinterGames abgerufen werden.

      Pressekontakt
      --------------
      Suzanne Valliere, McDonald's
      suzanne.valliere@us.mcd.com oder +1-630-235-8128
      Lisa McComb, McDonald's
      lisa.mccomb@us.mcd.com oder +1-630-623-3707
      Emily Fullmer, GolinHarris
      efullmer@golinharris.com oder +1-612-716-6688

    (c)2010 McDonald's  

    *Informationen zu den McDonald's Champion Kids aus Kanada finden Sie auf http://www.mcdonalds.ca/olympics/en/

    **Eine vollständige Liste der heute bekannt gegebenen Gewinner von McDonald's Champion Kids aus den USA finden Sie auf http://www.mcdonaldschampionkids.com

    Folgende in diesem Text verwendeten Warenzeichen sind Eigentum der McDonald's Corporation und ihrer Partner; McDonald's, das Golden Arches Logo, McDonald's Champion Kids, S'mores Pie und Creme Brulee Crunch McFlurry, Happy Meal, Ronald McDonald House Charities, Big Mac, McCafe, Chicken McNuggets.

ots Originaltext: McDonald's
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
CONTACT:  Suzanne Valliere, +1-630-235-8128
suzanne.valliere@us.mcd.com;oder Lisa McComb, +1-630-623-3707,
lisa.mccomb@us.mcd.com, beide beiMcDonald's; oder Emily Fullmer von
GolinHarris, +1-612-716-6688,efullmer@golinharris.com, im Auftrag von
McDonald's.
Logo:http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/20091104/CG04937LOGO



Weitere Meldungen: McDonald's Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: