McDonald's Corporation

Legendäre Fussballer kooperieren mit McDonald's(R) bei Bekanntgabe der Sponsoring-Programme für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010(TM)

    CAPE TOWN, Südafrika, December 3 (ots/PRNewswire) -

    - McDonald's umfangreiche Programmeinführung umfasst das exklusive Player Escort Program(TM), innovative Online-Spiele, Aktivitäten in Restaurants, Mannschafts-Sponsoring sowie Trainingscamps für Jugendliche

    McDonald's kündigte heute das umfassendste globale Sponsoring-Programm für die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft an, in dessen Rahmen eine ganze Reihe kundenzentrierte Programme angeboten werden, die Fussballfans rund um den Globus interessieren werden. McDonald's tritt bei der Weltmeisterschaft 2010 zum fünften Mal als offizieller Sponsor und offizielles Restaurant des Turniers in Erscheinung.

    McDonald's verspricht, in seinen über 32.000 Restaurants in mehr als 100 Ländern die Begeisterung rund um die meistgeschaute Sportveranstaltung der Welt auf Millionen von Kunden und Mitarbeiter zu übertragen.

    "Wir engagieren uns dafür, unseren Kunden zahlreiche Möglichkeiten zu bieten, an der Begeisterung und Leidenschaft rund um die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika teilzuhaben", so Bridget Coffing, McDonald's Vice President für weltweite Kommunikation, im Rahmen der heutigen Presseveranstaltung. "Von Menüangeboten mit speziellem Themenbezug, Verpackungsmaterialien und Restaurant-Werbeaktion bis zu innovativen virtuellen Aktivitäten, Trainingscamps für Jugendliche aus den Gemeinden und Mannschafts-Sponsoring - wir verfolgen das Ziel, unsere Kunden wie niemals zuvor mit der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft in Verbindung zu bringen."

    Marcel Desailly, eine französische Fussballlegende und Mitglied der Mannschaft, die 1998 die Weltmeisterschaft gewann, sowie der südafrikanische Fussballheld John "Shoes" Moshoeu schlossen sich als klare Befürworter von McDonald's Player Escort-Programm heute McDonald's an, um ihre Erfahrungen bei einer der inspirierendsten Weltmeisterschafts-Initiativen von McDonald's mit Anderen zu teilen. Im Rahmen dieses exklusiven Programms von McDonald's wird 1.408 Kindern (im Alter von 6 bis 10 Jahren) die einmalige Chance geboten, an dem Turnier teilzunehmen und Hand in Hand mit ihren Fussballhelden auf den Rasen zu marschieren. Die Kinder werden im Rahmen von Aktivitäten, die Kinder zur Aktivität ermuntern und ihre Kreativität fördern sollen, von den teilnehmenden Ländern ausgewählt. Während des Turniers werden die McDonald's Player Escorts kulturelle Sehenswürdigkeiten in Südafrika besuchen und dabei neue Freundschaften knüpfen und die Begeisterung der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft(TM) aus erster Hand erleben.

    "Ich fühle mich wirklich geehrt, in das McDonald's Player Escort-Programm eingebunden zu sein", so Desailly. "Durch diese Initiative bietet McDonald's die Chance, Leben zu verändern. Ich selbst war bereits Zeuge der positiven Auswirkungen dieser Erfahrung."

    Moshoeu fügte hinzu: "Hier in Südafrika liess das McDonald's Player Escort-Programm während des Konföderationen-Pokals 2009 Hunderte Träume Wirklichkeit werden. Als ich sah, was das Programm von McDonald's für unsere Kinder und ihre Familien bedeutet, war ich zutiefst berührt."

    Im Rahmen des heutigen Anstosses dieses Programms enthüllte McDonald's zudem seine Online-Spiele, die exklusiv unter www.FIFA.com verfügbar sind. Das neue Tippspiel FIFA World Cup Predictor von McDonald's verbindet Fussballfans aus aller Welt über das Internet und bietet ihnen die Möglichkeit, ihr Fachwissen und ihre Fähigkeiten einzusetzen und Spiel für Spiel und Runde für Runde vorherzusagen, welche der 32 Mannschaften, die an der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft(TM) teilnehmen, gewinnen wird. Mit McDonald's wiederkehrendem Spiel FIFA World Cup Fantasy Football können Fussballfans ihre eigenen virtuellen Mannschaften aus Spielern der Weltmeisterschaft zusammenstellen. Bis zum Ende der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010(TM) können im Rahmen beider Spiele exklusive Preise gewonnen werden.

    Darüber hinaus gab McDonald's bekannt, dass im International Media Center (IMC) neben dem Soccer City Stadium in Johannesburg ein neues McCafe errichtet wird. Das McCafe wird im Juni 2010 eröffnet und eine Vielzahl von speziellen Kaffeesorten und Lebensmittelangeboten für internationale und lokale Medien bieten.

    "Wir freuen uns darauf, Tausende Kunden und Pressevertreter im nächsten Jahr in Südafrika begrüssen zu dürfen", so Greg Solomon, Geschäftsführender Direktor von McDonald's South Africa. "Wir werden ausserdem unseren Teil zur Begeisterung rund um die Weltmeisterschaft beitragen, indem unsere 130 Lokalrestaurants als Sponsoren für Gemeindeveranstaltungen im gesamten Land auftreten werden."

    Mehr als 1.000 McDonald's Player Escorts werden aus Südafrika stammen. Als Veranstalter wird McDonald's South Africa ausserdem das Sponsoring für das McDonald's Fan Dancer-Programm übernehmen, in dessen Rahmen jungen südafrikanischen Frauen im Alter von 16 bis 25 Jahren die einmalige Chance geboten wird, bei ausgewählten Spielen der Fussball-Weltmeisterschaft 2010(TM) Tanzrepertoires vorzuführen, um die Mannschaften anzufeuern.

    Für eine Videoaufzeichnung der heutigen Presseveranstaltung besuchen Sie www.thenewsmarket.com/Mcdonalds. Für weitere Informationen und Bilder besuchen Sie www.aboutmcdonalds.com -- klicken Sie auf "Members of the Press/Electronic Press Kit". Bildern werden zudem unter www.gettyimages.com/mcdonalds verfügbar sein.

    Hintergrundinformationen zu McDonald's FIFA World Cup

    Seit über 25 Jahren fördert McDonald's den Fussball sowohl weltweit als auch auf kleinster Ebene. Im Jahr 1994, als das Turnier in den Vereinigten Staaten ausgetragen wurde, avancierte McDonald's zum offiziellen Sponsor sowie zum offiziellen Restaurant der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft(TM).

    Informationen zu McDonald's South Africa

    McDonald's South Africa betreibt 130 Restaurants in 9 Provinzen. McDonald's engagiert sich für den Erfolg der südafrikanischen Märkte, beschäftigt über 7.000 südafrikanische Bürger und stellt sicher, dass 80 Prozent der Lebensmittel, die in Restaurants von McDonald's serviert werden, lokal produziert wurden. Um Näheres zu erfahren, besuchen Sie http://www.mcdonalds.co.za.

    Informationen zu McDonald's

    Mit über 32.000 Restaurants in mehr als 100 Ländern ist McDonald's der weltweit führende Lebensmittelservice-Einzelhändler. Etwa 80 Prozent der McDonald's Restaurants auf der ganzen Welt werden von Franchisenehmern geführt, die gleichzeitig Besitzer der Restaurants sind. Um mehr über das Unternehmen zu erfahren, besuchen Sie www.aboutmcdonalds.com.

    (c) 2009 McDonald's

      FÜR WEITERE INFORMATIONEN:
      Soraya Garcia, McDonald's
      +1-630-400-4014
      Soraya.Garcia@us.mcd.com
      Molly A. Lynch, GolinHarris
      +1-312-282-7153
      mlynch@golinharris.com

ots Originaltext: McDonald's
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Soraya Garcia von McDonald's, +1-630-400-4014,
Soraya.Garcia@us.mcd.com; oder Molly A. Lynch von GolinHarris,
+1-312-282-7153, mlynch@golinharris.com / LOGO:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19990916/MCDLOGO



Weitere Meldungen: McDonald's Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: