McDonald's Corporation

Denis Hennequin zum President von McDonald's Europa ernannt

    OAK BROOK, Illinois,, June 8 (ots/PRNewswire) -

    - Ablösung von Russ Smyth, der nach 21 Jahren bei McDonald's zurücktritt

    Mike Roberts, President und Chief Operating Officer von McDonald's (NYSE: MCD), gab heute bekannt, dass Denis Hennequin, Executive Vice President, McDonald's Europe, zum 1. Juli 2005 die Position des President of McDonald's Europe übernehmen wird.

    Hennequin wird Nachfolger von Russ Smyth, 48, derzeit President of McDonald's Europe, der sich entschlossen hat, nach 21 Jahren Firmenzugehörigkeit McDonald's zu verlassen

    "Russ ist eine hervorragende Führungskraft und ein grossartiger Mensch," sagte Roberts. "Ich bedaure, dass er das Unternehmen verlässt. Aber ich bin zuversichtlich, dass er das tut, was für ihn, seine Familie und seine Karriere am besten ist. Daher respektiere und unterstütze ich seine persönliche Entscheidung.

    "Denis Hennequin ist eine talentierte Führungskraft, der während der acht Jahre als Managing Director für Rekordzahlen in Frankreich gesorgt hat," fügte Roberts hinzu. "Seine innovativen Ideen und sein strategisches Denken haben während der vergangenen 18 Monate, in denen er als Executive Vice President, McDonald's Europe tätig war, bereits das Geschäft in Europa angekurbelt. Wir vertrauen auch weiterhin auf unsere Mitarbeiter und die vorhandenen Strategien in Europa."

    Roberts gab ausserdem bekannt, dass Glen Steeves, 47, die Position des Chief Operating Officer, McDonald's Europe, übernehmen und Hennequin unterstellt sein wird. Derzeit ist Glen Senior Vice President, McDonald's Europe, und für die McDonald's-Restaurants in Nordeuropa verantwortlich.

    "Glen ist eine weitere starke Führungskraft von McDonald's, dessen Karriere in unseren Restaurants begann. Er ist ein erfahrender Veteran mit gründlichen Kenntnissen des Restaurantbetriebs und einer enormen Leidenschaft für unsere Kunden und unsere Marke in Europa. Zusammen mit Denis wird er den 'Plan to Win in Europe' fortsetzen", sagte Roberts.

    Hennequin, 46, ist seit 21 Jahren für McDonald's tätig. Nach Abschluss seines Jurastudiums 1984 begann er seine Karriere als stellvertretender Restaurant-Manager bei McDonald's in Paris. 1996, im Alter von 36, übernahm Hennequin die Stelle als President of McDonald's France.

    Unter seiner Leitung wurde Frankreich zu einem der erfolgreichsten, innovativsten und einflussreichsten Märkte für McDonald's.

    Am 1. Januar 2004 wurde er zum Executive Vice-President für McDonald's Europe befördert. Hennequin und Steeves werden von der Niederlassung in London aus tätig sein.

    Steeves ist seit 32 Jahren für McDonald's tätig. Er begann seine Karriere bei McDonald's nach Abschluss seines Studiums 1973 als Crew-Mitglied in den Restaurants in Kanada.

    Nach 16 Jahren in verschiedenen Bereichen und Betriebspositionen siedelte Glen als Teammitglied, das das erste McDonald's-Restaurant in Moskau eröffnete, nach Russland um. Während dieser Zeit in Russland verhalf er dem Unternehmen ausserdem als Managing Director zum Aufschwung.

    2000 wurde er zum International Relationship Partner befördert und übernahm während der nächsten vier Jahre die Verantwortung für das Geschäft in Russland, Belarus, der Ukraine, Skandinavien, Grossbritannien und Deutschland.

    McDonald's Europe verfügt über mehr als 6.200 lokale Restaurants in 51 Ländern, Gesamteinnahmen für 2004 in Höhe von 6,7 Mrd. US-Dollar und beschäftigt 250.000 Mitarbeiter.

    Website: http://www.mcdonalds.com

ots Originaltext: McDonald's Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:
Investoren, Mary Kay Shaw, +1-630-623-7559, oder Media, Walt Riker,
+1-630-623-7318, oder Anna Rozenich, +1-630-623-7316, alle von
McDonald's/Foto:
http://www.newscom.com/cgi-bin/prnh/19990916/MCDLOGO/AP-Archiv:
http://photoarchive.ap.org/PRN Photo Desk, photodesk@prnewswire.com



Weitere Meldungen: McDonald's Corporation

Das könnte Sie auch interessieren: