Terra Resources, PLC

Terra Resources, PLC gibt Finanzierungsrunde bekannt

Frankfurt, Deutschland (ots/PRNewswire) - Terra Resources, PLC, ein unabhängiges Erdöl- und Erdgasunternehmen mit Sitz in London (Vereinigtes Königreich), dessen Aktien unter dem Börsenkürzel "T31" (nachfolgend "Terra Resources" oder das "Unternehmen") an der Frankfurter Börse gehandelt werden, gab heute den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde mit Privatanlegern bekannt. Das Unternehmen beabsichtigt, den Förderungsbetrieb auf seinen Erdöl- und Erdgasfeldern in Russland aufzunehmen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110310/LA62184LOGO)

Terra Resources hat sich im Rahmen einer ersten Finanzierungsrunde Eigenkapital in Höhe von 7 Mio. USD sichern können. Hinzu kommen weitere 4 Mio. USD, sollte das Unternehmen zusätzliches Kapital benötigen, um die Anfangsphase seines von Baker Hughes entwickelten Förderprogramms erfolgreich abzuschliessen.

"Als einer der besten Betreiber in der Region konnten wir uns Startkapital von Investoren sichern, die unser Unternehmen bereits sehr gut kennen und in der Vergangenheit mit uns zusammengearbeitet haben. Wir sind begeistert, unsere bestehenden Bohrlöcher nun wieder zu öffnen und unseren Aktionären im Zuge dessen maximale Wertschöpfungen bieten zu können", so Charles Salisbury, der Sekretär und Firmenchef von Terra Resources.

Informationen zu Terra Resources, PLC Terra Resources hat beträchtliche Erdöl- und Erdgaskonzessionen in der nördlichen Region des Kaspischen Meers, Kalmückien (Russland), erworben. Die Felder umfassen insgesamt 64 Bohrlöcher, von denen sich 62 in Betrieb befanden. Die Bohrlöcher wurden verschlossen und der Förderbetrieb aufgrund niedriger Gaspreise und einer Technologie, die für das bestehende Volumen von Hochdruck-Bohrlöchern ungeeignet ist, vorläufig eingestellt. Unter neuer qualifizierter Führung und mithilfe eines erfahrenen Betreibers plant Terra Resources, die Bohrlöcher wieder zu öffnen und den Abtransport durch neu gebaute Gas- und Öl-Pipelines zu sichern. Von den 62 produzierenden Bohrlöchern verfügen 7 über den Status "Super Giant", da basisches Salz entdeckt wurde. Dies wird in dem neuen 51-101 Sachverständigengutachten (Competent Person's Report) von Chapman Petroleum Engineering Ltd. näher erläutert. Im Rahmen des Gutachtens wird der Konzessionswert "im besten Fall" auf 7 bis 11 Mrd. USD geschätzt, wobei über die gesamte Lebensdauer der Reserven geschätzte Entwicklungskosten in Höhe von 175 Mio. USD anfallen.

Vorausschauende Aussagen Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Aussagen, die auf den gegenwärtigen Überzeugungen und Erwartungen der Geschäftsleitung von Terra Resources, PLC beruhen. Vorausschauenden Aussagen beruhen auf aktuellen Erwartungen und unterliegen daher Risiken und Unwägbarkeiten, von denen sich viele der direkten Kontrolle des Unternehmens entziehen. Dies könnte dazu führen, dass zukünftige Ergebnisse, Leistungen und Errungenschaften signifikant von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in voraussauenden Aussagen implizit oder explizit zum Ausdruck gebracht werden. Tatsächliche Ergebnisse können aufgrund verschiedenster Faktoren erheblich von Prognosen abweichen. Investoren werden daher ausdrücklich darauf hingewiesen, sich nicht unverhältnismässig auf die vorausschauenden Aussagen in dieser Pressemitteilung zu verlassen. Diesbezügliche Risiken und Unsicherheiten umfassen, sind aber nicht beschränkt auf: wirtschaftliche Bedingungen, das aufsichtsrechtliche Umfeld, Kreditrahmen, Lieferanten, Mitarbeiter, Technologie, Wettbewerb und Zinsraten. Vorausschauende Aussagen beziehen sich ausschliesslich auf das Datum ihrer Veröffentlichung. TERRA RESOURCES, PLC übernimmt keinerlei Verpflichtung, vorausschauende Aussagen zu aktualisieren - selbst dann nicht, sollten in der Zukunft neue Informationen verfügbar sein.

http://www.terraresourcesplc.com

Kontakt:

Terra Resources, PLC, +44-1372-897147,
Anlegerpflege,info@terraresourcesplc.com



Weitere Meldungen: Terra Resources, PLC

Das könnte Sie auch interessieren: