Western Wind Energy Corp.

Western Wind reagiert auf die Übernahme eines Unternehmensanteils durch Brookfield Renewable

Vancouver, British Columbia (ots/PRNewswire) - Kürzel TSX.V: "WND" Kürzel OTCQX: "WNDEF" Ausgegebene und umlaufende Aktien: 68.427.401

Western Wind Energy Corp. - (OTCQX -- "WNDEF") Am 29. August 2012 gab Brookfield Renewable Energy Partners L.P.'s ("Brookfield Renewable") bekannt, dass das Unternehmen gemäss der mit einem institutionellen Investor (der "Verkäufer") am 28. August 2012 getroffenen Vereinbarung zum Kauf von Wertpapieren (die "Transaktion") einen Block von 10.727.506 Stammaktien und 319.741 Optionsscheinen von Western Wind Energy Corp. (das "Unternehmen" oder "Western Wind") erworben hat. Western Wind möchte die Gelegenheit nutzen, um auf diese Transaktion zu reagieren.

Nach Kenntnissen des Unternehmens hat Brookfield Renewable alle umlaufenden Aktien erworben, die sich zuvor im Besitz des grössten institutionellen Aktionärs, Goodman & Company ("Goodman"), befanden. Obwohl keine Details zu dieser Transaktion bekannt sind, hat Brookfield Renewables verlauten lassen, dass der Verkäufer einen Preisschutzmechanismus installiert hat, um bei einer möglichen Übernahme von Western Wind den gesamten oder einen Teil des Wertgewinns abzudecken.

Das Unternehmen steht weiterhin hinter dem durch Rothschild durchgeführten Verkaufsprozess (der "Verkaufsprozess"). Wenn sich Brookfield Renewable am Verkaufsvorgang beteiligen möchte, unterliegt das Unternehmen denselben Bedingungen wie alle anderen Bieter. Brookfield Renewable besitzt jetzt 16 % der umlaufenden Aktien, und obwohl das Unternehmen ein wichtiger Aktionär ist, wird es während der Verkaufstransaktion nicht bevorzugt behandelt.

ÜBER WESTERN WIND ENERGY CORP.

Western Wind Energy ist ein vertikal integriertes Unternehmen zur Erzeugung von Strom aus erneuerbaren Energien, das derzeit in den Bundesstaaten Kalifornien und Arizona Wind- und Solaranlagen mit einer Nennkapazität von netto 165 MW betreibt. Western Wind besitzt darüber hinaus ein Solarprojekt mit einer Kapazität von 30 MW in Puerto Rico, dass sich dem Bau nähert, und beträchtliche Aktiva zur Entwicklung von Wind- und Solarenergie im Südwesten der USA, einschliesslich Kalifornien. Der Hauptsitz des Unternehmens befindet sich in Vancouver, BC, und es besitzt Zweigstellen in Scottsdale, Arizona, und Tehachapi, Kalifornien. Western Wind wird an der Toronto Venture Exchange mit dem Kürzel "WND" und den Vereinigten Staaten an der OTCQX mit dem Kürzel "WNDEF" gehandelt.

IM NAMEN DES AUFSICHTSRATS "UNTERZEICHNET" Jeffrey J. Ciachurski Präsident & Chief Executive Officer

Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäss der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernimmt die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

WARNHINWEIS ÜBER ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

Diese neue Veröffentlichung enthält Aussagen, die als "zukunftsgerichtete Aussagen" betrachtet werden können, wie z. B. Hinweise auf den geplanten Verkauf von Western Wind Energy Corp. und ihren Aktiva. Unter zukunftsgerichteten Aussagen versteht man Aussagen, die keine historischen Fakten enthalten und in der Regel, aber nicht ausschliesslich durch Wörter wie "erwarten", "planen", "voraussichtlich", "glauben", "beabsichtigen", "schätzen", "prognostizieren", "potentiell" und ähnliche Ausdrücke oder dadurch identifiziert werden, dass Ereignisse oder Bedingungen auftreten "werden", "würden", "könnten", "mögen" oder "sollten". Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Presseerklärung enthalten Aussagen über den vorgeschlagenen Verkauf des Unternehmens und seiner Aktiva, den störenden Einfluss des Dissidenten in Hinblick auf den Verkaufsprozess , den negativen Einfluss des Dissidenten auf den Verkaufspreis und die Verzögerung des Verkaufs, und den damit verbundenen durch den Dissidenten verursachten Verlust von Shareholder-Value. Die in dieser Presseerklärung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf realistischen Annahmen, unter anderem darauf, dass das Unternehmen hinsichtlich des beantragten Verkaufs in der Lage ist, potenzielle Käufer ausfindig zu machen, die Verkaufsbedingungen zu verhandeln und allen Bedingungen gerecht zu werden, die den Verkauf zum Abschluss bringen. Faktoren, die zu einem von den Erwartungen abweichenden Ergebnis führen, beinhalten das Risiko, dass der Dissidenten-Stellvertreter den Verkaufsprozess unterbrechen und beeinträchtigen kann, dass das Unternehmen nicht erfolgreich in der Lage sein wird, einen geeigneten Käufer zu finden, annehmbare Bedingungen zu verhandeln oder alle notwendigen anwendbaren Regierungs, Aufsichts- und Anteilseignerzustimmungen zu erhalten, um den Verkauf abzuschliessen. Ferner besteht das Risiko, dass die Bedingungen solcher Zustimmungen für das Unternehmen nicht annehmbar sind, oder, angenommen, das Unternehmen ist in der Lage, den Verkauf erfolgreich abzuschliessen, dieser nicht die erwarteten Ergebnisse erzielt. Obwohl die Western Wind Energy Corp. der Meinung ist, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen dargelegten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen, und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von den Prognosen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die zukunftsgerichteten Aussagen beruhen auf Überzeugungen, Schätzungen und Ansichten der Geschäftsführung der Western Wind Energy Corp. zum Erstellungszeitraum der Aussagen. Western Wind Energy Corp. ist nicht dazu verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen für den Fall zu aktualisieren, dass die Geschäftsführung annimmt, einschätzt, zu der Meinung gelangt oder aus anderen Gründen meint, dass diese geändert werden sollten, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Weitere Informationen erhalten Sie von: Ansprechpartner Investor Relations: Lawrence Casse AlphaEdge Tel.: +1(416)992-7227 E-Mail: alphaedgge@gmail.com

 


Das könnte Sie auch interessieren: