EffRx Pharmaceuticals SA

BINOSTO(TM) - Erste und einzige gepufferte Brausetablette zur Behandlung von Osteoporose in den USA eingeführt
EffRx erlangt Rechte für Gebiete ausserhalb Nordamerikas zurück

Freienbach, Schweiz (ots) - EffRx Pharmaceuticals SA freut sich bekannt zu geben, dass BINOSTO (Natriumalendronat 70 mg) als Brausetablette zur Herstellung einer oral einzunehmenden Pufferlösung jetzt als verschreibungspflichtiges Medikament in den USA erhältlich ist. Die US-amerikanische Arzneimittelbehörde FDA hat BINOSTO anfangs Jahr für die Behandlung von Osteoporose bei postmenopausalen Frauen und zum Aufbau der Knochendichte bei an Osteoporose erkrankten Männern zugelassen.

BINOSTO liefert mit Natriumalendronat den "Goldstandard" in der Behandlung von Osteoporose und zur Verminderung des Frakturrisikos in Form einer leicht zu schluckenden gepufferten Lösung. BINOSTO stellt einen wahrhaftigen Durchbruch in der Behandlung von Osteoporose dar, insbesondere für Patienten, die keine Tabletten einnehmen möchten bzw. Probleme beim Schlucken von Pillen haben.

"Wir sind sehr stolz auf die erfolgreiche Markteinführung unseres Produktes BINOSTO im US-Markt durch unseren Vertriebspartner Mission Pharmacal", so Christer Rosén, Chairman und CEO von EffRx. "Wir haben eine neue Geschäftsphase erreicht und sind erfreut über die ersten positiven Reaktionen auf die Markteinführung von BINOSTO aus der Gesundheitsbranche in den Vereinigten Staaten. Dank dieser aufregenden neuen Behandlungsoption können Ärzte ihren Osteoporose-Patienten nun beruhigt ein einfach zu verabreichendes und geprüftes Medikament verordnen, das sie vor Hüft- und Wirbelkörperfrakturen schützt."

Für sämtliche Osteoporose-Patienten besteht der beste Schutz vor lebensbedrohlichen Knochenbrüchen in der ärztlich verordneten Einnahme von Medikamenten. Studien haben jedoch gezeigt, dass viele Patienten die Therapieanweisungen nicht einhalten und häufig ihre Medikamente absetzen. Da BINOSTO nur einmal pro Woche mit einer geringen Wassermenge eingenommen werden muss und keine Gefahr besteht, dass eine Tablette in der Speiseröhre stecken bleibt, bietet das Medikament das Potenzial, die langfristige Therapietreue sowie die Verträglichkeit zu verbessern, und so das Risiko folgenschwerer Frakturen zu minimieren.

EffRx Pharmaceuticals SA gibt ferner die Wiedererlangung der Rechte an BINOSTO / Steovess® (EX101) für Gebiete ausserhalb Nordamerikas bekannt. Die Entwicklungs- und Vertriebsrechte waren ursprünglich an Nycomed (2011 durch Takeda übernommen) vergeben worden. EffRx wird BINOSTO / Steovess® mithilfe von Partnern in Europa, Russland, Nahost, Afrika, Lateinamerika und dem Asien-Pazifik-Raum vertreiben. Für Business Development Anfragen wenden Sie sich bitte an: Lorenzo Bosisio, lbosisio@effrx.com.

Über BINOSTO / STEOVESS®

BINOSTO ist eine Brausetablette mit Erdbeergeschmack und 70 mg Alendronat, die sich in einem halben Glas zimmertemperiertem Wasser (120 ml) schnell auflöst, eine Pufferlösung ergibt und einmal wöchentlich einzunehmen ist. BINOSTO ist in den USA in Packungen mit je 4 Einzeltabletten erhältlich.

BINOSTO (zuvor EX101) wurde von EffRx auf der Grundlage einer Vereinbarung mit Merck & Co, Inc. entwickelt, die EffRx die weltweiten Rechte an FOSAMAX® (Alendronat) Brausetabletten und damit verbundenen Patenten erteilt. EffRx ist bis Februar 2023 Inhaberin der Exklusivrechte an BINOSTO. Weitere Patente sind pendent.

In der Europäischen Union ist BINOSTO unter dem Namen STEOVESS® bekannt. Das dezentralisierte Verfahren (DCP) für die Zulassung in der EU wurde im Dezember 2011 erfolgreich abgeschlossen. Mit Marktzulassungen wird in den kommenden Monaten gerechnet. In der EU ist STEOVESS® für die Behandlung postmenopausaler Osteoporose indiziert.

Über EffRx

EffRx Pharmaceuticals SA ist ein pharmazeutisches Unternehmen mit Sitz in Freienbach in der Schweiz. EffRx ist auf die Verbesserung bestehender, breit genutzter Medikamenten mithilfe ihrer innovativen Brausetabletten-Technologie spezialisiert. EffRx legt dabei den Schwerpunkt auf stoffwechselbedingte Knochenerkrankungen, Onkologie unterstützende Behandlungen, Medikamente für Kinder und die Unterstützung grösserer Unternehmen im Lifecycle-Management. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter www.effrx.com

Über Mission Pharmacal

Mission Pharmacal ist ein privat gehaltenes Unternehmen mit Sitz in San Antonio, Texas. Seit über 65 Jahren hat sich das Unternehmen dem Anspruch verpflichtet, sich den einzigartigen Gesundheitsproblemen von Frauen in allen Lebensphasen sowie Kindern und Personen, die unter urologischen und dermatologischen Krankheiten leiden, zu widmen. Mission Pharmacal verfügt über eine ausgewiesene Erfahrung in der Identifikation medizinischer Bedürfnissen und der Entwicklung von innovativen verschreibungspflichtigen und nicht-verschreibungspflichtigen Produkten, um diese Lücken zu schliessen.

Kontakt:

Lorenzo Bosisio
VP Business Development und Marketing
Wolleraustrasse 41B
8807 Freienbach
Tel.: +41/79/963'66'10
E-Mail: lbosisio@effrx.com
Web: www.effrx.com



Weitere Meldungen: EffRx Pharmaceuticals SA

Das könnte Sie auch interessieren: