Envipco

Amtliche Information: Aktienzusammenlegung und Ausgabe der Aktien der Envipco Holding - Streichung von der Liste und Tausch gegen Aktien der Envipco-Treuhandzertifikate

Amsterdam (ots/PRNewswire) - Am 27. Juni 2011 hat die Generalversammlung der Aktionäre der Envipco Holding N.V. mit Sitz in Amsterdam, (Envipco), entschieden, (i) die Satzung von Envipco mit dem Ziel, unter anderem die Aktien der Klassen A und Bin Stammaktien umzuwandeln, die nicht mit einem Buchstaben gekennzeichnet sind, und alle dieser 50 Stammaktien, jede mit einem Nennwert von EUR 0,01 eine Stammaktie mit einem Nennwert von EUR 0,50 (Zusammenlegung von Aktien) umzuwandeln und (ii) die Zulassung der Envipco-Stammaktien zum Handel am geregelten Markt der Euronext Brüssel zu beantragen. Ausserdem hat die Stichting Envipco Trust mit Sitz in Amsterdam, (die Stiftung) entschieden, die Verwaltung von B-Aktien von Envipco zu und die Herausgabe der Depotscheine für diese Aktien zu beenden.

Zulassung zum Handel der Stammaktien

Vorausgesetzt, die Satzungsänderung von Envipco wird zum 6. Oktober 2011 (das Abschluss-Datum) ausgeführt, so werden die Depotscheine von B-Aktien mit Handelsschluss zum 5. Oktober 2011 von der Liste genommen, und gleichzeitig werden die Stammaktien von Envipco zum geregelten Handel an der Euronext Brüssel unter dem neuen ISIN-Code NL0009901610 und dem neuen Handelssymbol ENVI zugelassen.

Zusammenlegung von Aktien; Bruchteile von Aktien/Depotscheine

Wo die Inhaber von Envipco-Aktien oder Depotscheinen Bruchteile von Aktien erhalten würden, weil der gesamte Nennwert der von ihnen gehaltenen Aktien oder der zugrunde liegenden Aktien der Depotscheine der Zusammenlegung von Aktien unterliegt, die es unmöglich macht, diese in Aktien oder Depotscheine in eine Anzahl mit einem Nennwert von je EUR 0,50 zu konvertieren, hat der Inhaber die Möglichkeit zum Kauf oder Verkauf weiterer Aktien oder Depotscheine, um eine Anzahl von Aktien oder Depotscheinen zu erhalten, die durch 50 teilbar ist. Dies kann bis einschliesslich des letzten Handelstags der Depotscheine für Aktien der Klasse B erfolgen. Sollte zum Handelsschluss am 5. Oktober 2011 die Anzahl der Depositenscheine eines Teilnehmers über oder unter 50 oder bei einem Vielfachen von 50 liegen, soll dieser den Gegenwert in bar des Bruchteils der Aktie erhalten, der ansonsten gültig wäre. Dieser Zählerwert wird je nach Volumen des volumengewichteten Durchschnittskurses der Depositenscheine fünfzehn Handelstage vor Handelsschluss berechnet. Keine Barauszahlung kann gemacht werden, wenn dieser Zählerwert an einen Investor bei weniger als EUR 0,50 liegt.

Löschen oder Austausch von Depotscheinen

Depositenscheine können kostenlos gegen Stammaktien von Envipco mit dem gleichen Nennwert ausgetauscht werden.

Sollten Depositenscheine durch ein Depot von einer Bank oder einem Börsenmakler gehalten werden, müssen die entsprechenden Inhaber keine Massnahmen ergreifen, sie werden über die Kündigung und den Austausch der Depositenscheine von ihrer Bank oder ihrem Börsenmakler unterrichtet.

Inhaber von Depositenscheinen für Aktien der Klasse B, die in physischem Besitz ihrer Depositenscheine sind, sollten diese an ING (Adresse: Physical Coupons - 3 , 60 Cours Saint Michel 1040 Brüssel) schicken, um neue Stammaktien zu erhalten, entweder in registrierter Form oder als Eintragung. Diese Inhaber von Depositenscheinen erhalten dann ein Formular von ING, auf welchem sie angeben müssen, ob sie lieber Stammaktien oder Aktien in Form einer Eintragung möchten.

Ab 6. Oktober 2011 haben Inhaber von Depositenscheinen, die ihre Depositenscheine noch nicht gegen Stammaktien eingetauscht haben, ein Jahr lang Zeit, dies in der oben beschriebenen Weise zu tun. Nach Ablauf dieser Frist endet die Verwaltung der den Depositenscheinen zugrundeliegenden Aktien durch die Stiftung und die Stiftung ist nach Rücksprache mit der Euronext Brüssel berechtigt, Aktien, die noch unter ihrer Verwaltung stehen, auf Kosten und Gefahr der Inhaber von Depositenscheinen entweder an einen Dritten zu übertragen, oder diese zu verkaufen und die Erlöse aus dem Verkauf bei der Depositen- und Konsignationskasse zugunsten der Inhaber von Depositenscheinen einzuzahlen, die noch ausstehen.

VVPR Strips

Die VVPR-Strips die 1998 gleichzeitig mit den Depotscheinen herausgegeben wurden, werden zum Handel am geregelten Markt der Euronext Brüssel unter dem neuen ISIN-Code BE0005645198 zugelassen, zeitgleich mit der Zulassung des Handels mit Stammaktien von Envipco. Die VVPR Strips werden ausserdem von 50 VVPR Strips in 1 VVPR Strip zusammengelegt werden. Weitere Informationen zur Zusammenlegung von Aktien der VVPR Strips und der Massnahmen, die von den Inhabern der VVPR Strips ergriffen werden müssen, finden Sie im Verkaufsprospekt von Envipco vom 21. September 2011 (zu finden auf http://www.envipco.com und http://www.ing.be). Sollte ein Aktionär von VVPR Strips mehr oder weniger als (ein Mehrfaches von) 50 VVPR Strips zum Schluss des letzten Handelstags an Depotscheinen an der Euronext halten, so wird die Anzahl der VVPR Strips dieses Inhabers laut der Zusammenlegung von Aktien nach unten abgerundet.

Verkaufsprospekt und weitere Informationen

Für weitere Informationen über die Zulassung zum Handel der Stammaktien, die Zusammenlegung von Aktien und den Austausch der Depotscheine, die werden ausgelistet werden, finden Anleger in den meisten Ländern in den Verkaufsprospekten von Envipco vom 21. September 2011. Der Prospekt ist für Anleger in den meisten Ländern auf http://www.envipco.com und http://www.ing.be zu finden. Investoren können sich bei Fragen auch an den Zulassungsbeauftragten von ING Belgien wenden: Marc Sanders unter +32-2-547-31-40 E-Mail: marc.sanders@ing.be.

Management Board, Envipco Holding N.V. Management Board, Stichting Envipco Trust

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung seitens oder im Auftrag von Envipco oder eines Vertreters von Envipco dar, irgendwelche Wertpapiere zu kaufen oder ein Angebot zum Verkauf oder zur Ausgabe oder eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren an eine Person zu machen.

INFORMATIONEN ZUR ENVIPCO HOLDING N.V.

Die Envipco Holding N.V. (Envipco), http://www.envipco.com, ist ein Holding-Unternehmen mit Sitz in den Niederlanden, das an der NYSE Euronext Brüssel unter "ENV" notiert ist. Envipco ist in mehreren Ländern tätig und ist ein angesehener Marktführer in der Entwicklung und dem Betrieb von Leergutautomaten (RVM), automatisierte Technologiesysteme für die Rückgewinnung genutzter Getränkebehälter. Envipcos Komplettlösungen decken alle Bereiche des Recycling von Getränkebehältern ab - von der Wiedergewinnung, Validierung, Verdichtung, Sortierung, dem Transport und der Logistik, über die Abrechnung für jeden Behälter, bis hin zum Recycling und zur Verarbeitung gebrauchter Getränkebehälter, die für die Umwandlung in neue Behälter und Verbraucherprodukte bereit sind. Envipco ist für seine Innovationstechnologie bekannt und besitzt verschiedene geistige Eigentumsrechte für Leergutsysteme (RVM-Systeme), einschliesslich Getränkepfandkennzeichnung, Materialtyperkennung Verdichtung und Abrechnung. Envipco besitzt und betreibt auch die grösste unabhängige PET-Recycling-Fabrik in Europa.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Gool Santchurn unter +1-203-720 4059

ENVIPCO HOLDING N.V. Amsterdam, 22. September 2011 Herengracht 458 1017 CA, Amsterdam Niederlande Tel.: +31-20-521-6344 Fax: +31-20-521-6349 Webseite: http://www.envipco.com E-Mail: gools@envipco.com

Kontakt:

.



Weitere Meldungen: Envipco

Das könnte Sie auch interessieren: