feratel media technologies AG

Lenzerheide, Stadt und Region Chur fällen Entscheidung für das feratel Destinationsmanagementsystem Deskline

Damit wird der nächste Professionalisiserungsschritt vollzogen

    Innsbruck/Rotkreuz (ots) - "Nachdem wir der Ferienregion Lenzerheide in Anlehnung an die Marke "Graubünden" einen neuen Auftritt verpasst haben und auch im Bereich der Neubildung der Tourismusstrukturen zügig vorankommen, wurde nun der nächste Professionalisierungsschritt vollzogen. Gemeinsam mit Stadt und Region Chur haben wir uns für die Einführung des feratel Destinationsmanagementsystems Deskline entschieden. Ziel ist eine einheitliche, zukunftsorientierte Datenbank für alle Orte", erklärt Felix Frei, Direktor von Lenzerheide Tourismus.

    "10 der Top 15 nächtigungsstärksten Schweizer Regionen (1) vertrauten derzeit auf unser touristisches und technisches Know-how. Dass wir mit Lenzerheide nun einen innovativen neuen Kunden dazu gewonnen haben, freut mich ganz besonders", so Gregor Fuchs, Geschäftsführer der in Rotkreuz ansässigen feratel-Schweiz AG. "Das in der Schweiz entwickelte Produkt Deskline findet zudem immer stärker auch in den anderen europäischen Tourismusmärken Verwendung. So konnte sich feratel erst unlängst bei einer EU-weiten Ausschreibung des slowenischen Wirtschaftsministeriums gegen die internationale Konkurrenz durchsetzen. Seit September wird nun in Slowenien am Aufbau eines nationalen Reservierungssystems gearbeitet", sagt Fuchs.

    Service

    Für den Backoffice-Bereich der 4 Tourismusbüros und des Hauptbüros in Lenzerheide bedeutet dies, dass die unterschiedlichsten Gästeanfragen noch effizienter abgewickelt werden können und ein regionsübergreifender Zugriff auf den Datenbestand möglich ist. Automatische Prospektanfrageabwicklung, elektronische Anfrageweiterleitung an Vermieter, ein umfassendes Zimmerinformations- und Buchungssystem, ein komplexes Pauschalenmodul sowie ein Informationssystem ermöglichen ein flexibles und modernes Anfragenmanagement.

    Online

    "Im Online-Bereich werden die Deskline-Daten sowohl in die örtlichen als auch in die überregionale Website http://www.lenzerheide.com integriert," erklärt Felix Frei weiter. Alle Vermieter der Region erhalten eine kostenlose Komplettdarstellung im Internet mit Verfügbarkeitsüberprüfung und sind - sofern nicht anders gewünscht - online buchbar. Damit werden künftig sämtliche Leistungsträger der Region - vom Hotel bis zur Ferienwohnung - umfassend präsentiert.

    (1) Zermatt, St. Moritz, Luzern, Davos, Basel, Lausanne, Bern, Interlaken, Arosa, Grindlwald

    Die gesamte Aussendung ist unter http://www.feratel.ch abrufbar.

    Bildmaterial:     http://www.tourismuspresse.at/detail.html?id=303738&_lang=de

    Rückfragehinweis:     Lenzerheide Tourismus     Felix Frei, Direktor     CH-7078 Lenzerheide     Tel.: +41 81 385 11 84     Fax:  +41 81 385 11 21     E-Mail: mailto:felix.frei@lenzerheide.com     mailto:http://www.lenzerheide.com

    feratel media technologies AG     Mag. Evelyn Geiger     Maria-Theresien-Straße 8     A-6020 Innsbruck     Tel.: +43 (0)512 7280-407     mailto:evelyn.geiger@feratel.com     http://www.feratel.com


ots Originaltext: feratel media technologies AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch



Weitere Meldungen: feratel media technologies AG

Das könnte Sie auch interessieren: