feratel media technologies AG

euro adhoc: feratel media technologies AG
Sonstiges
feratel löst Vereinbarung über Vertriebstätigkeit für TW1 auf

-------------------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 16.09.2005 "Nachdem vergangenen Mittwoch die vollständige Übernahme des Spartenkanals TW1 durch den ORF - vorbehaltlich der Zustimmung durch den Stiftungsrat - vereinbart wurde und die Sitour-Gruppe damit die bisher gehaltenen 50 % an den ORF abgibt, haben wir - in Abstimmung mit dem ORF - unsere Vereinbarung über die Vertriebstätigkeit für TW1 aufgelöst, so Dr. Markus Schröcksnadel, Vorstand der feratel media technologies AG. "Für feratel und seine Kunden bedeutet dies, dass die Vertriebstätigkeit bis Ende des Jahres wie gewohnt fortgeführt wird. Mit Jänner 2006 wird sich die Tourismusfernsehen GmbH (TW1) selbst um die Vermarktung kümmern. An der Zusammenarbeit im Bereich TW1-Wetterpanorama wird jedoch festgehalten" meint Schröcksnadel weiter. Bei Umsatz und Ergebnis des Geschäftsjahres 2005/2006 (1. Mai 2005 - 30. April 2006) werde sich die Aufkündigung der Vertriebstätigkeit für TW1 lediglich im 4. Quartal auswirken. Der aus der Vermarktung von TW1 erwirtschaftete Umsatzbeitrag betrug rund 800 TEuro pro Jahr bei einem neutralen Ergebnisbeitrag. Ende der Mitteilung euro adhoc 16.09.2005 08:30:01 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: feratel media technologies AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragehinweis: Herr Fritsch Martin Branche: Technologie ISIN: AT0000737804 WKN: 073780 Index: Standard Market Auction Börsen: Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr Bayerische Börse / Freiverkehr Wiener Börse AG / Amtlicher Markt

Das könnte Sie auch interessieren: