feratel media technologies AG

euro adhoc: feratel media technologies AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen
feratel erzielte im dritten Quartal 2003/04 ein EGT von 1,6 Mio. Euro, das EGT der ersten neun Monate drehte damit ins Positive auf 116,7 TEuro (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

"Wir konnten in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres 2003/2004 eine durchaus zufriedenstellende Geschäftsentwicklung in allen Geschäftsbereichen verzeichnen," zeigt sich Dr. Markus Schröcksnadel, Vorstand der feratel media technologies AG, erfreut.

Der Konzernumsatz der ersten neun Monate lag bei 11,2 Mio. Euro* nach 12,7 Mio. Euro im Vergleichszeitraum des Vorjahres, wobei der Rückgang zu einem großen Teil auf den Wegfall des Ticketbereichs infolge der Entkonsolidierung der Tourismus Service GmbH zum 31.1.2003 zurückzuführen ist.

Im dritten Quartal konnte ein EGT von 1,6 Mio. Euro erzielt werden. "Damit haben wir den Geschäftsverlauf des ersten Halbjahres, in dem wir planmäßig ein negatives Ergebnis aufweisen, wettgemacht. Ein Großteil der Erlöse aus dem Geschäftsbereich Telekommunikation entfällt ja auf die Quartale drei und vier des Geschäftsjahres. Das EGT der ersten neun Monate dreht damit erwartungsgemäß ins Positive auf 116,7 TEuro.

83 % kennen die Wetterpanoramabilder "Eine im Jänner 2004 vom Linzer Market Institut durchgeführte Umfrage in Österreich, Deutschland und der deutschsprachigen Schweiz brachte zudem erfreuliche Ergebnisse, so Schröcksnadel weiter. In den Alpenregionen Bayern, Schweiz und Österreich sind die Wetterpanoramabilder nahezu durchgängig  bei allen Bevölkerungsschichten und Altersgruppen bekannt. Im übrigen Deutschland kennen zwei Drittel der Bevölkerung die Wetterpanoramabilder. Jeweils die Hälfte der Kenner nutzen die Wetterpanoramabilder zumindest einmal pro Woche, knapp zwei Drittel werden von den Bildern zu Urlauben und Kurzausflügen animiert. Ein Viertel der Kenner holt sich weitere Informationen zu den betrachteten Regionen ein. Das Panorama-TV übernimmt somit bei einem erheblichen Teil der Seher die Rolle der ersten Informationsquelle und lässt den Besuch der Homepage bzw. den Anruf beim Tourismusverband folgen.

Hervorragende Buchungszahlen an den Infoterminals in Zürich Die feratel Infoterminals am Flughafen Zürich-Kloten und am Hauptbahnhof Zürich lieferten in der Berichtsperiode hervorragende Buchungszahlen. Je 210 örtliche Hotellerie- und Gastronomiebetriebe präsentieren via Terminal ihr Angebot und ermöglichen den ankommenden Gästen eine bequeme Zimmersuche rund um die Uhr. Im Zeitraum April bis Dezember 2003 erfolgten über die beiden Terminals Online-Buchungen mit einem Gesamtwert von CHF 700.000. Der durchschnittliche Umsatz pro Buchung betrug CHF 195, darüber hinaus wurden von den Terminals im selben Zeitraum ca. 10.000 Telefonanrufe zu den angeschlossenen Hotels und Gaststätten durchgeführt.

Wetterpanoramabilder am Handy Im Rahmen der Contentvermarktung konnte feratel bereits Partnerschaften mit dem deutschen Mobilfunkanbieter E-Plus und dem österreichischen Betreiber One abschließen. In Kürze werden feratel Panoramabilder und Wetterdaten auch über den österreichischen Betreiber T-Mobile abrufbar sein.

Ausblick Internationale Tourismusexperten schätzen die Branchenentwicklung in den kommenden Monaten durchwegs positiv ein. "Von diesen aktuellen konjunkturellen Rahmenbedingungen ausgehend, erwarten wir für das Geschäftsjahr 2003/04 eine positive Geschäftsentwicklung und eine insgesamt zufrieden stellende Ergebnis- und Ertragslage. Die jüngsten Terroranschläge in Europa bergen jedoch gewisse Unsicherheiten und erschweren eine präzise Prognose über den weiteren Geschäftsverlauf.

"Unsere Ziele einer weiteren Verbesserung der Ergebnisse in allen Geschäftsbereichen sowie die Ausschüttung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2003/04 bleiben aufrecht", meint Schröcksnadel abschließend.

* Der vorliegende Quartalsabschluss wurde aus Kosten- und Praktikabilitätsgründen gemäß den Vorschriften des österreichischen HGB erstellt weshalb eine unmittelbare Vergleichbarkeit der angegebenen Werte mit den Vergleichswerten des Vorjahres nach IAS nicht gegeben ist.

Zahlen aus der Gewinn- und Verlustrechnung (in TEUR)
~
                                 3. Quartal  2003/2004        3. Quartal 2002/2003
                                              öHGB                                    IAS

Umsatz                                 5.432,4                                5.584,3
Betriebsleistung                 5.614,4                                6.000,0
EBITDA                                 1.358,4                                1.064,1
EBIT                                        940,2                                  382,4
EGT                                      1.558,7                                  283,6

                        1.-3. Quartal  2003/2004        1.-3. Quartal 2002/2003
                                          öHGB                                        IAS

Umsatz                              11.188,3                              12.679,2
Betriebsleistung              11.686,5                              14.244,6
EBITDA                                  812,7                                  935,3
EBIT                                    -526,5                                 -987,0
EGT                                        116,7                              -1.094,8
~


Ende der Mitteilung                        euro adhoc 31.03.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Herr Fritsch Martin

Branche: Tourismus & Freizeit
ISIN:      AT0000737804
WKN:        073780
Index:    Standard Market Auction
Börsen:  Wiener Börse AG / Amtlicher Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: feratel media technologies AG

Das könnte Sie auch interessieren: