adinotec AG

EANS-News: adinotec AG
Vorstand der adinotec AG beschliesst Kapitalerhöhung

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Kapitalerhöhung/Restrukturierung


Griesheim (euro adhoc) - 9.8.2011 - Der Vorstand der adinotec AG (WKN A0EQWK;
ISIN DE000A0EQWK9) hat am 5. August 2011, mit Zustimmung des Aufsichtsrates vom
5. August 2011, beschlossen, das bestehende genehmigte Kapital der Gesellschaft
von derzeit EUR 1.936.552 gegen Bar- oder Sacheinlagen um bis zu EUR 968.276 auf
bis zu EUR 2.904.828 durch Ausgabe von bis zu 968.276 neuen, auf den Inhaber
lautenden Stückaktien zu erhöhen. 
Dabei wird zunächst eine Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht im Betrag bis zu EUR
248.276 durch Ausgabe von bis zu 248.276 neuen Stückaktien durchgeführt. Das
gesetzliche Bezugsrecht bei der Barkapitalerhöhung wird den bezugsberechtigten
Aktionären in der Weise eingeräumt, dass die neuen Aktien von der VEM Bank AG
mit der Verpflichtung übernommen werden, sie den bezugsberechtigten Aktionären
im Verhältnis 2 : 1 zu einem Bezugspreis von EUR 6,00 je Aktie anzubieten. Das
Bezugsrecht für Spitzenbeträge bei der Barkapitalerhöhung wird ausgeschlossen.
Der Aktionärin Amola GmbH steht im Hinblick auf die sich an die
Barkapitalerhöhung anschliessende Sachkapitalerhöhung kein Bezugsrecht zur
Teilnahme an der Barkapitalerhöhung zu. Im Anschluss an die Eintragung der
Barkapitalerhöhung im Handelsregister wird im Weiteren im Wege einer
Sachkapitalerhöhung aus dem bestehenden genehmigten Kapital die Aktionärin Amola
GmbH mit bis zu 720.000 Stückaktien zum Bezugspreis von EUR 6,00 je neuer
Stückaktie zugelassen. Die Amola GmbH wird ihre Einlage durch Tilgung von
Teil-Darlehensforderungen in Höhe von bis zu nominal EUR 4.320.000,-- auf Grund
existierender Darlehensverträge erbringen. Den übrigen Aktionären steht bei
dieser Sachkapitalerhöhung kein Bezugsrecht zu. Des weiteren hat sich die Amola
GmbH bereit erklärt, nicht bezogene Aktien bis zu einer Stückzahl von 200.000
ebenfalls durch Umwandlung von Teildarlehensforderungen zu zeichnen.
Die neuen Aktien sind ab dem 1. Januar 2011, dem Beginn des Geschäftsjahres 2011
der Gesellschaft, gewinnberechtigt. Die Frist für die Annahme des Bezugsangebots
endet frühestens zwei Wochen nach der Bekanntmachung des Bezugsangebots im
elektronischen Bundesanzeiger. Die Bezugsrechte sind übertragbar. Ein börslicher
Bezugsrechtshandel ist nicht vorgesehen.


Über adinotec

Die adinotec AG mit Sitz in Griesheim (Deutschland) wurde im Dezember 2004
gegründet und ist seit Januar 2006 im Entry Standard an der Frankfurter
Wertpapierbörse notiert. Die Aktivitäten der adinotec AG sind in zwei
Geschäftsbereiche aufgeteilt Einerseits beschäftigen sich die Nanoplan GmbH und
die Poligate Ltd., beides 100-prozentige Töchter der adinotec AG, als
Schwerpunkt der Aktivitäten der adinotec AG mit technischen und industriellen
Anwendungen. Darunter fallen vor allem Verfahrentechniken für den Straßenbau
oder die Straßensanierung. Es handelt sich dabei um sehr komplexe Verfahren, die
verglichen mit herkömmlichen Bauweisen zeitsparender sind und somit auch
deutliche finanzielle Einsparungen für die jeweiligen Auftraggeber mit sich
bringen können. adinotec AG bietet über die 100-prozentige Tochter Poligate Ltd.
In diesem Geschäftsbereich Komplettlösungen inklusive geotechnischer Beratung
und Baubegleitung vor Ort sowie spezielle Maschinenparks für den Straßenbau bzw.
Straßensanierung an. Poligate Ltd. betreibt diesen Geschäftsbereich besonders in
Osteuropa, Russland, Afrika, den Vereinigten Arabischen Emiraten, Indien, China
und neuerdings auch den USA Kunden- bzw. Projektakquisitionen. Die nanoSTAB
Verfahrenstechnik ist bereits in mehreren Ländern zertifiziert und für den
Straßenbau bzw. die Straßensanierung zugelassen. 


Der zweite Geschäftsbereich der adinotec AG umfasst diätische Lebensmittel für
besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diäten) und Medizin. Diese
Geschäftsfelder werden ebenfalls durch Tochterunternehmen der adinotec AG
abgedeckt. Diese haben erste Produkte ausformuliert, die für Tests und
Anwendungsbeobachtungen bereit sind. Ein erstes Medizinprodukt wurde erfolgreich
als Wundgel registriert.


Rückfragehinweis:
Hartmut Schultz
Tel., +49 (0) 89/99249620
E-Mail hs@schultz-kommunikation.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: adinotec AG
             Bunsenstraße 5
             D-64347 Griesheim
Telefon:     +49  6155 82 44 00
FAX:         +49 89 99249622
Email:    info@adinotec.com
WWW:      http://www.adinotec.com
Branche:     Bau
ISIN:        DE000A0EQWK9
Indizes:     
Börsen:      Open Market (Freiverkehr) / Entry Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: adinotec AG

Das könnte Sie auch interessieren: