Legal IQ

Fälschungen: L'Oreal-Rechtsstreit veranlasst Europäische Kommission zum Umdenken

London (ots/PRNewswire) - Legal IQ veröffentlichte soeben ein Podcast-Interview mit Guido Baumgartner, dem Vizepräsidenten für Global Brand Protection bei Coty Inc.

In diesem Interview spricht Herr Baumgartner über neue Strategien zur Regulierung des Markenschutzes und der Produktfälschung mit einer eingehenden Diskussion über den Verkauf von gefälschten Produkten über das Internet.

Bezüglich des Ausmasses des Problems sagt Baumgartner: "Wenn Sie einen Rechtsverletzer mit vielen Verkäufen im Internet finden, beginnt das Problem mit der Frage, wer dahinter steckt. Also spielen wir Cluedo: Wer verbirgt sich hinter der Maske? Da das Internet global ist, müssen Sie den Rechtsverletzer, der mit Ihnen Verstecken spielt, um die ganze Welt jagen und Gerichtsbarkeiten, deren Rechtssysteme unzureichend sind, Strohmann-Argumente unterbreiten."

Zur jüngsten Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs im Rechtsstreit zwischen L'Oreal und eBay, der als Präzedenzfall erachtet wird, da zum ersten Mal bestätigt wurde, dass die Online-Verkaufsplattform verantwortlich ist, sagt Herr Baumgartner: "Das Problem ist nun, dass dieses Urteil von den lokalen Gerichten übernommen werden muss. Die Europäische Kommission betrachtet die Durchsetzungsrichtlinie und stimmte zu, dass die Herausforderungen des Internets nicht bewältigt werden und etwas dagegen getan werden muss. Das Problem ist jedoch, was können wir tun?"

Baumgartner schlägt drei Aktionspunkte für Markenbesitzer vor:

1. Einbeziehen von Testkaufagenturen und Detektiven in der Fahndung

2. Die Verwendung von Software zur Durchsuchung des Internets

3. Niemals aufgeben

Guido Baumgartner ist einer der Sprecher auf dem Legal IQ's Brand Protection & Anti-Counterfeiting Summit 2011, der im November in den Niederlanden stattfinden wird.

Weitere Konferenzteilnehmer:

        - Richard Halverson, Leiter, Supply Chain Tracking &
          Verification, British American Tobacco
        - Daniel Hubert, Bereichsleiter, National IPR Coordination Centre,
          US Department of Homeland Security
        - Meena Sayal, Direktor, Group Brand Protection, Unilever
        - Petra van Beneden, Leiterin, Licensing and Compliance, Adobe
        - Matt Drew, Security Investigations Manager, EMEA,
          Hewlett-Packard
        - Sue Currie, Senior Legal Counsel, TNT
        - Diane Hamer, Trademark Lawyer, BBC
        - Martin Sutton, Group Fraud Risk and Intelligence Manager, HSBC 

Die vollständige Tagesliste und aktualisierte Sprecherliste finden Sie unter: http://www.brandprotectionevent.com/news. Sie können auch eine E-Mail an enquire@iqpc.co.uk senden oder die Nummer +44(0)207-368-9300 anrufen.

Pressekontakt:

Joanna Checinska

http://www.brandprotectionevent.com/news

Die Presse ist zu diesem wichtigen Industrieforum eingeladen. Um einen kostenlosen Presseausweis zu erhalten, senden Sie bitte eine E-Mail an Joanna Checinska joanna.checinska@iqpc.co.uk.

Das Interview ist veröffentlicht auf http://www.brandprotectionevent.com/podcast

Kontakt:

.



Weitere Meldungen: Legal IQ

Das könnte Sie auch interessieren: