SIAG Schaaf Industrie AG

EANS-News: SIAG Schaaf Industrie AG schließt planmäßig die Zeichnung für ihre Unternehmensanleihe

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmen/Mittelstandsanleihe

Utl.: Start der Notierung am Entry Standard der Börse Frankfurt am 11. Juli 2011

Dernbach (euro adhoc) - 11. Juli 2011 - Die SIAG Schaaf Industrie AG, führender
Zulieferer der Windenergiebranche für On- und Offshore-Anlagen, hat planmäßig
das öffentliche Angebot und die Zeichnungsfrist für ihre Unternehmensanleihe
(WKN: A1KRAS) beendet. Trotz wiederholt aufgetretener technischer
Schnittstellenprobleme einzelner Banken zur Deutschen Börse, die eine Zeichnung
für Privatanleger erschwerten, war SIAG mit der Resonanz von privater und
institutioneller Seite zufrieden. Das verbleibende, noch nicht voll platzierte
Volumen der Anleihe soll in den nächsten Tagen bei institutionellen Investoren
im europäischen Ausland im Rahmen einer Privatplatzierung angeboten werden. Den
erzielten Emissionserlös wird SIAG u. a. dazu einsetzen, das starke Wachstum der
Offshore-Aktivitäten mit zusätzlichen Finanzmitteln zu unterlegen, um die sich
bietenden Chancen auf dem Weltmarkt zu nutzen sowie die Kapazitäten im
Onshore-Bereich zu erhöhen. Schon in den ersten vier Monaten 2011 konnte SIAG
ein extrem starkes Wachstum generieren, so dass der Auftragsbestand per 30.
April 2011 bei 254 Mio. Euro lag. SIAG erwartet vor allem überproportionale
Impulse aus dem Offshore-Markt, für den das Unternehmen Gründungsstrukturen,
Stahltürme und als internationaler Innovationsführer auch
Offshore-Umspannplattformen anbietet.

Anleger können das mit 9,0% verzinste Wertpapier, das eine Laufzeit von fünf
Jahren hat, ab sofort börsentäglich im Entry Standard der Frankfurter
Wertpapierbörse zum jeweils aktuellen Kurs handeln. Die Stückelung beträgt 1.000
Euro nominal.

Eckdaten der SIAG-Anleihe:
• Emissionsvolumen: bis zu 50 Mio. Euro
• Zinssatz: 9,0% p.a. 
• Zinszahlung: jährlich (erstmalig am 11. Juli 2012)
• Laufzeit: 5 Jahre
• Rückzahlung: 100%
• Stückelung/Mindestanlage: 1.000 Euro
• Kündigung: Kein Kündigungsrecht des Emittenten; außerordentliches
Kündigungsrecht der Anleihegläubiger bei Bruch der Financial Covenants 
• Börsennotiz: Entry Standard, Frankfurter Wertpapierbörse
• WKN/ISIN: A1KRAS/DE000A1KRAS1
• Wertpapierart: Inhaber-Teilschuldverschreibung
• Unternehmensrating: B- (Standard & Poor`s)


Disclaimer:
Diese Mitteilung stellt kein Angebot zum Kauf von Wertpapieren der SIAG Schaaf
Industrie AG dar und ersetzt keinen Wertpapierprospekt. Eine
Investitionsentscheidung die Anleihe der SIAG Schaaf Industrie AG betreffend
muss ausschließlich auf der Basis des Wertpapierprospekts erfolgen, der am 20.
Juni 2011 von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligt
wurde und auf der Website des Unternehmens im Bereich Investoren unter
www.siag.de veröffentlicht ist.


SIAG Schaaf Industrie AG:
Die SIAG Schaaf Industrie AG ist in den vergangenen 15 Jahren auf der Grundlage
ihrer Stahlbau-Technologie-Kompetenz zum führenden Zulieferer der Energiebranche
gewachsen. Die Gruppe beschäftigt weltweit 1.900 Mitarbeiter an 10 Standorten in
Europa, Nordafrika, Südostasien und Nordamerika. Das Kerngeschäft teilt sich in
zwei Business Units: Windkrafttechnologie Onshore und Maritime Systeme/Offshore.
Zielmärkte der SIAG sind Windkraftanlagenhersteller für Onshore- und
Offshore-Windparks. Die SIAG verbindet die Vorteile eines inhabergeführten
Familienunternehmens mit der Effektivität einer internationalen Gruppe. Durch
kurze Entscheidungswege ist die SIAG in der Lage, auf die Anforderungen des
Marktes unverzüglich zu reagieren.


Rückfragehinweis:
Kontakt:					Kontakt Wirtschaftspresse:
SIAG Schaaf Industrie AG		 	Better Orange IR & HV AG
Christian Adamczyk				Frank Ostermair
Pressesprecher					
Burgweg 21-23					
56428 Dernbach					
Telefon +49 (0) 2602 9340 0			+49 (0) 89 8896906 14
Fax +49 (0) 2602 9340 910			+49 (0) 89 8896906 66
						frank.ostermair@better-orange.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Unternehmen: SIAG Schaaf Industrie AG
             Burgweg 21 - 23
             D-56428 Dernbach
Telefon:     +49 2602 93 400
FAX:         +49 2602 93 40 110
Email:    info@siag-group.com
WWW:      http://www.siag-group.com
Branche:     Alternativ-Energien
ISIN:        DE000A1KRAS1
Indizes:     
Börsen:      Open Market (Freiverkehr) / Entry Standard: Frankfurt 
Sprache:    Deutsch
 



Weitere Meldungen: SIAG Schaaf Industrie AG

Das könnte Sie auch interessieren: