Alternate Energy Holdings, Inc.

AEHI erzielt einstimmige Bewilligung der Bebauungsplanänderung für Kernkraftwerk in Idaho

Boise, Idaho (ots/PRNewswire) -

             - Erster börsennotierter unabhängiger Stromerzeuger erhält
      von lokalen Behörden Genehmigung für Standort in den USA und damit die
          erste Genehmigung eines Kernkraftwerks nach dem Tsunami in Japan 

Wie Alternate Energy Holdings, Inc. bekanntgab, erteilten die lokalen Behörden die endgültige Bewilligung der Bebauungsplanänderung für den Bau eines Kernkraftwerks in Payette County im US-Bundesstaat Idaho.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20100907/AQ59921LOGO )

Am 20. Juni wurde der entsprechende Antrag einstimmig von den Kommissionsmitgliedern von Payette County bewilligt. Diese Genehmigung ist sowohl für das Unternehmen als auch für das internationale Wiederaufleben der Atomkraft nach dem Tsunami in Japan ein wichtiger Meilenstein. AEHI ist damit der erste börsennotierte unabhängige Stromerzeuger, der von den örtlichen Behörden die Genehmigung für den Bau eines Atomkraftwerks in den USA erhalten hat. Für die bundesstaatliche Genehmigung will AEHI bei der US-amerikanischen Nuclear Regulatory Commission (NRC) eine kombinierte Bau- und Betriebslizenz für ein technisch fortschrittliches Kernkraftwerk beantragen.

"Ich danke unseren Aktionären und Unterstützern, dass sie uns in dieser schwierigen Zeit zur Seite gestanden haben. Wir haben der Welt gezeigt, dass dieser Prozess trotz aller Bemühungen der Kernkraftgegner möglich ist. Dem Bewilligungsantrag bei den Bundesbehörden blicke ich voller Zuversicht entgegen, da sich bereits wichtige Regierungsmitglieder wie Präsident Barack Obama für die Unterstützung der Atomkraft ausgesprochen haben", erklärte Don Gillispie, der CEO von AEHI.

Informationen zu Alternate Energy Holdings, Inc. ( http://www.aehipower.com) - Alternate Energy Holdings erschliesst und vermarktet innovative kohlenstofffreie Energiequellen. Das Unternehmen ist der einzige unabhängige Atomkrafterzeuger, der das Ziel verfolgt, in verschiedenen nichtnuklearen Staaten neue Kernkraftwerke zu bauen. Leitprojekt ist dabei der Idaho Energy Complex. Zum Unternehmen gehören auch die Geschäftseinheiten Energy Neutral(R), die sich der Reduzierung des Strombedarfs aus Privathaushalten und Unternehmen widmet ( http://www.energyneutralinc.com), und Green World Water(TM), die Entwicklungsländer durch Kernreaktoren zur Produktion von Trinkwasser, Stromerzeugung und entsprechenden anderen Anwendungen unterstützt (http://www.greenworld-h2o.com).

Safe-Harbor-Erklärung: In der vorliegenden Pressemitteilung enthaltene Aussagen, die sich nicht strikt auf vergangene Ereignisse beziehen, darunter Aussagen hinsichtlich der Absichten, Hoffnungen, Überzeugungen, Erwartungen, Darstellungen, Prognosen, Pläne und Zukunftsvorhersagen von Alternative Energy Holdings sind vorausschauende Aussagen im Sinne des US-amerikanischen Börsengesetzes (Private Securities Litigation Reform Act) von 1995. Als solche unterliegen sie Risiken und Unwägbarkeiten, die dazu führen können, dass unsere Ergebnisse wesentlich von den in besagten vorausschauenden Aussagen dargestellten oder implizierten abweichen. Weiterhin empfehlen wir dem Leser die sorgfältige Durchsicht der von uns bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde SEC eingereichten Berichte. Wir übernehmen keinerlei Verpflichtung und beabsichtigen nicht, derartige vorausschauende Aussagen zu aktualisieren, sofern gesetzlich nicht anderweitig vorgeschrieben.

Kontakt:

Dan Hamilton, Direktor, Corporate Communications, AlternateEnergy 
Holdings, Inc., +1-208-939-9311, dan@aehipower.com


Das könnte Sie auch interessieren: