13TH STREET Universal

13th Street vergibt den 16. Shocking Shorts Award
Den Gewinner erwarten exklusive Einblicke in Hollywood

München (ots) - Filmemacher aufgepasst: Auch 2015 vergibt 13th Street den Shocking Shorts Award. Bereits zum sechzehnten Mal verleiht dein Partner für Thrill & Crime im Rahmen des Filmfest München seinen etablierten Kurzfilmpreis an einen Nachwuchsregisseur. Statt eines Preisgelds winkt dem Gewinner eine außergewöhnliche Reise: Im Rahmen des Universal Filmmasters Program erwirb er Know-how und Auslandserfahrung bei den Universal Studios, einem der Major Filmstudios in Hollywood.

Während zwei intensiver Wochen in Hollywood durchläuft der Sieger die wichtigsten Abteilungen der Universal Studios wie Drehbuch-Entwicklung, Produktion und Marketing. Zudem nimmt er an Screenings und Besprechungen teil und kann am Set einer Produktion mit dabei sein.

"Wer weiß ob ich je das Leben der Anderen hätte machen können, wenn ich den Shocking Shorts Award nicht gewonnen hätte" - Florian Henckel von Donnersmarck, der für seinen Kinofilm Das Leben der Anderen (2006) mit dem Oscar ausgezeichnet wurde, erhielt im Jahr 2000 den ersten Shocking Shorts Award. Auch der diesjährige Gewinner Julian Cohn ist von dem Universal Filmmasters Program überwältigt: "Hollywood - Das war immer weit weg und unerreichbar. Plötzlich sitze ich in den Büros der Studiobosse, in einem DER Major Studios in Hollywood und spreche mit Agenten der wichtigsten Kreativagenturen weltweit. Der Shocking Shorts Award hat mir unglaublich viele Türen geöffnet, das möchte ich natürlich nutzen."

Nachwuchsregisseure sind aufgerufen, ihren Beitrag für den Shocking Shorts Award 2015 an 13th Street zu schicken. Um in die Endauswahl zu kommen, muss Folgendes beachtet werden:

   - Der Kurzfilm ist den Genres Action, Krimi, Thriller, Mystery 
     oder Horror zuzuordnen.
   - Der Kurzfilm ist deutschsprachig, nicht älter als zwei Jahre und
     maximal 30 Minuten lang.
   - Einsendeschluss ist der 31. Januar 2015. 

Einsendung der Beiträge an: 13th Street, z. Hd. Ken Bräuer, Theresienstr. 47a, 80333 München

Im Vorfeld des Awards zeigt 13th Street die Top 10 der Kurzfilme als TV-Premieren zur besten Sendezeit am Samstagabend. Eine hochkarätige Jury aus Schauspielern und Filmemachern - 2014 u.a. Regisseur und Drehbuchautor Doron Wisotzky, sowie die Schauspieler Désirée Nosbusch und Oliver Mommsen - entscheidet, welcher Nachwuchsregisseur den "Backstage-Pass" für Hollywood bekommt. Die Preisverleihung findet im Sommer 2015 im Rahmen des Filmfest München statt.

Link zum Trailer: http://www.13thstreet.de/shocking-shorts-award/videos

Weitere Informationen unter: http://www.13thstreet.de/shocking-shorts-award

13th Street ist eine Sendermarke von Universal Networks International
Deutschland. 

In Deutschland ist 13th Street / 13th Street HD über folgende 
Plattformen zu empfangen:

- Sky (Sky Welt Paket)
- Kabel Deutschland (Kabel Digital Home SD, Kabel Premium HD, Kabel 
Komfort Premium HD) 
- Unitymedia (Digital TV Highlights, Digital TV Highlights + HD)
- Kabel BW (Digital TV Highlights, Digital TV Allstars)
- Eutelsat-Kabelkiosk (Family XL)
- Via IPTV bei T-Home (Entertain Premium, Big TV, Big TV START, Film 
Paket), Alice (Big Entertainment) und Vodafone (Film Paket)

In der Schweiz ist 13th Street / 13th Street HD über folgende 
Plattformen zu empfangen:

- Cablecom (Comfort)
- Teleclub Cable (Teleclub Movie)
- Via IPTV bei Swisscom TV (Teleclub Movie)

In Österreich ist 13th Street / 13th Street HD über folgende 
Plattformen zu empfangen:

- Sky (Sky Welt Paket)	
- UPC Austria (Digital TV Start, Digital TV Plus sowie HD Extra)
- A1 TV (A1 Premium TV)
- 3G Hutchison (More Premium TV) 

Kontakt:


Universal Networks International Germany
Mirsad Halilovic
Press & PR Manager
Mirsad.halilovic@nbcuni.com


Weitere Meldungen: 13TH STREET Universal

Das könnte Sie auch interessieren: