13TH STREET Universal

Die Jury hat entschieden: Finalisten des 12. "Shocking Shorts Award" von 13TH STREET Universal stehen fest

München (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
  abrufbar unter http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Am 28. Juni ist es soweit: Ein Nachwuchs-Regisseur erhält mit dem "Shocking Shorts Award" des Senders 13TH STREET Universal einen Preis, der nicht mit Geld zu bezahlen ist: Die Teilnahme am "Universal Studios Filmmasters Program" in Hollywood. Die prominent besetzte Jury hat drei Kurzfilme ausgewählt, deren Regisseure sich nun ein spannendes Rennen um den Preis liefern.

Knapp 180 Nachwuchsregisseure haben sich mit ihren Kurzfilmen für die Teilnahme am diesjährigen "Shocking Shorts Award" im Rahmen des Filmfest München beworben. Zehn spannende und innovative Filme wurden der Jury präsentiert. Drei davon wählte die Jury schließlich in die Endrunde.

"Die Könige der Straße" (2010) von Daniel Rakete Siegel

"Nullpunkt" (2010) von Andreas Schaap

"Profil" (2011) von Timo Pierre Rositzki

Einen ersten Eindruck der Finalistenfilme gibt es hier: http://www.13thstreet.de/videocategories/Shocking%20Shorts

Der Sieger bekommt durch die Teilnahme am "Universal Studios Filmmasters Program" die einmalige Chance, sich mitten im Herzen der Hollywoods Filmindustrie Know-How von den Profis anzueignen. Ein Preis, der nicht mit Geld zu bezahlen ist: Der Jungregisseur verbringt zwei Wochen bei den Universal Studios, trifft dort auf leitende Mitarbeiter von Universal Pictures in wichtigen Abteilungen wie Entwicklung, Produktion und Marketing und kann so hinter die Kulissen und Abläufe eines der Major Studios blicken.

Den diesjährigen Gewinner bestimmt wieder eine hochkarätige wie kompetente Jury aus Film und Fernsehen: die Schauspielerinnen Michaela May und Julia Dietze, Schauspieler Uwe Ochsenknecht und Max Tidof, Regisseur, Drehbuchautor und Schauspieler Simon Verhoeven, wie auch der Produzent Quirin Berg wählen zusammen mit Jonathan Bennett, Programmchef Universal Networks International Germany und Sarah Valentina Winkhaus, Moderatorin des Sky-Magazins "Kinopolis", den Sieger.

Der zwölfte "Shocking Shorts Award" wird am Dienstag, den 28. Juni 2011, im Rahmen des Filmfest München vergeben. Die Preisverleihung und anschließende Party finden im Pathologischen Institut der LMU München statt. Der etablierte Kurzfilmpreis wird dieses Jahr unterstützt von Sky, Astra und Mini sowie den Medienpartnern PRINZ und kino.de.

Am 26. Juni gehen auf 13TH STREET Universal alle nominierten Filme ab 20.13 Uhr in "Die lange Nacht der Shocking Shorts" auf Sendung. Am Donnerstag, den 30. Juni, werden die kurzen Schocker außerdem im Rahmen des Münchener Filmfests ab 22.00 Uhr in einem eigenen Kino-Screening im CinemaxX, München präsentiert.

Zu fesselnd um abzuschalten: Auf 13TH STREET Universal lauert Hochspannung hinter jeder Ecke - mit Top-Crime-Serien, packenden Thrillern, innovativen Kurzfilmen und aufregenden Action-Dramen sorgt der Sender für Thrill & Crime rund um die Uhr für aufregende Unterhaltung und zwar ohne Werbeunter¬brechung und exklusiv mit Originalton-Option. Darüber hinaus engagiert sich der Sender im Kurzfilm-Bereich. 13TH STREET Universal verschafft Kurzfilmen die Aufmerksamkeit, die sie verdienen: durch einen festen Sendeplatz jeden Sonntag zur Primetime, durch die Kofinanzierung innovativer Projekte und durch seinen Kurzfilmpreis, den "Shocking Shorts Award", der jährlich im Rahmen des Münchner Filmfests vergeben wird.

Kontakt:

Shoshannah Peter
PR- & Press Manager
shoshannah.peter@nbcuni.com
T: +49 (0) 89 | 3 81 99-470

Universal Networks International Germany
Theresienstraße 47a
D-80333 München
www.13thstreet.de



Das könnte Sie auch interessieren: