GomsOpera

In Münster VS findet vom 9.-21.Juli 2011 zum ersten Mal die SommerAkademie GomsOpera statt

Münster (ots) - Die SommerAkademie GomsOpera ist eine Ausbildungseinheit mit der Idee, jungen GesangsstudentInnen zusätzlich zu ihrer Gesangsausbildung die Möglichkeit zu bieten, während zwei Wochen mit führenden Lehrkräften der internationalen Opernszene eng zusammen zu arbeiten.

Die jungen SängerInnen sollen während der intensiven Einzel- und Gruppenarbeit von den hochkarätigen Fachkräften auf das Berufsleben vorbereitet werden: Rollenstudium und szenische Arbeit, aber auch Körperbewusstsein stehen im Mittelpunkt. Das Erarbeiten mehrerer Opernrollen bilden dabei die Basis.

Einige Szenen werden so am Abschlusskonzert am 20.Juli zur Aufführung kommen, zudem stehen als Weiterführung von GomsOpera im Laufe des Jahres Opernproduktionen in publikumsnahen Inszenierungen auf dem Spielplan unter den Namen Oper im Zeughaus Kultur in Brig- Glis VS. Dabei möchte GomsOpera speziell Künstler der Region einbeziehen und sich als neue Plattform für junge Walliser SängerInnen präsentieren.

Die Dozenten der SommerAkademie 2011 sind Todd Camburn (Korrepetitor Oper Genf/Dozent Musikhochschule Lausanne), Margaret Chalker (Opernhaus Zürich), Denise Gaudry (Dozentin Musikhochschule München), Tom Krause (Opernsänger/Professor Hochschule Madrid), Jeanne Piland (Opernsängerin/Professorin Musikhochschule Düsseldorf), Marit Sauramo (freischaffende Opernsängerin und Pädagogin, Initiantin GomsOpera) und Mack Sawyer (Korrepetitor Oper Madrid). Der szenische Unterricht wird von Mathias Clausen (Korrepetitor Musikhochschule Zürich/Lausanne) und Dieter Kaegi (freischaffender Opern-Regisseur) geleitet. Der szenische Unterricht ist während der SommerAkademie öffentlich.

Während der SommerAkademie vom 9.-21.Juli 2011 finden neben dem Schlusskonzert am 20.Juli noch drei Konzerte statt: Am Samstag 16.Juli präsentieren sich Dozenten und Studenten mit einem bunten Strauss von Schlagern, Chansons und Walliser Liedern. Den Auftakt zur SommerAkademie bilden Brahms Liebesliederwalzer op.52 und Arien von Mozarts Don Giovanni für Sopran, Bassbariton und Gitarre am 8. und 9.Juli in Brig-Glis und Münster VS. Dabei treten Franziska Heinzen, Susannah Haberfeld, Michael Kreis, Marisa Minder und Hans-Jürgen Rickenbacher als Solisten auf.

Für weitere Informationen sowie Bildmaterial: www.gomsopera.com

Kontakt:

Marit Sauramo
GomsOpera Gesamtleitung
Mobile: +41/79/691'69'11
E-Mail: gomsopera@gmail.com



Das könnte Sie auch interessieren: