Niiki Pharma Inc.

Neuartiges, erstklassiges, sich in der Entwicklung befindliches Antikrebsmittel von Niiki Pharma mit vielversprechenden Phase I-Resultaten

Hoboken, New Jersey und Philadelphia (ots/PRNewswire) - - Phase I-Daten für NKP-1339, ein erstklassiges auf Transferrin ausgerichtetes Antikrebsmittel soll auf dem jährlichen Treffen der American Society of Clinical Oncology vorgestellt werden

Niiki Pharma hat heute bekannt gegeben, dass vorläufige Daten der laufenden, sich in Phase I befindlichen klinischen Studie zu seinem Hauptprodukt NKP-1339 anlässlich des Treffens der American Society for Clinical Oncology 2011 in Chicago, Illinois, vorgestellt werden sollen. NKP-1339 ist ein neuartiges, auf Transferrin ausgerichtetes rutheniumbasiertes Medikament gegen Krebs. Zu den intrazellulären Zielen von NKP-1339 gehört GRP78, ein wichtiger Regulator für falsch verlaufende Proteinprozessierung. In vorklinischen Studien wurde Aktivität in vivo und in vitro gegen verschiedene Tumorarten nachgewiesen, darunter auch gegen solche, die gegen andere Krebsmittel resistent sind.

Die Phase I-Studie mit NKP-1339 ist ein Versuch mit steigender Dosis und prüft Sicherheit, Toleranz, die maximal verträgliche Behandlungsdosis (MTD) und die Pharmakokinetik von NKP-1339. Insgesamt 16 Patienten mit metastatischen soliden Tumoren, die auf Standard-Therapien nicht reagieren, wurden mit sechs verschiedenen Dosierungen behandelt. Die NKP-1339-Behandlung ist normalerweise gut verträglich, die Nebenwirkungen beschränken sich meist auf gelegentliches Fieber und leichte Grippesymptome. Die maximal verträgliche Behandlungsdosis wurde noch nicht erreicht, und die Dosierung von NKP-1339 wird weiter erhöht. Zeichen von Antitumoraktivität (stabiler Zustand über mindestens vier Monate; Rückbildung des Tumors) wurden beobachtet. Ein Patient mit einem neuroendokrinen Tumor (NET) des Dünndarms wurden über 13 Monate lang mit NKP-1339 behandelt, wobei eine immer geringere Tumorremission festgestellt wurde. Bei diesen Patienten wird die NKP-1339-Behandlung fortgesetzt. Ein weiterer Patient mit einem metastatischen neuroendokrinen Gastrinom wies über sechs Monate einen stabilen Zustand auf, und der Zustand zweier Patienten mit metastatischem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs blieb über vier Monate stabil.

Die Phase I-Studie mit NKP-1339 wird von Dr. Daniel Von Hoff vom Translational Genomics Institute in Arizona und von Dr. Howard Burris vom Sarah Canon Research Institute in Tennessee geleitet. Vor dem Hintergrund der neuartigen Wirkung von NKP-1339 erläutert Dr. Von Hoff: "Die Resistenz gegen Krebs-Therapien bleibt eine der grössten Herausforderungen bei der Behandlung von Patienten mit metastatischem Krebs. Erstklassige Medikamente wie NKP-1339 können uns diesem grossen Ziel ein Stück näher bringen." Dr. Burris erklärte: "Die vorläufigen Ergebnisse deuten darauf hin, dass NKP-1339 zu einem vielversprechenden Bestandteil unter den Antikrebs-Therapien werden kann."

Informationen zu Niiki Pharma

Niiki Pharma Inc. ist ein Entwicklungsunternehmen für Onkologie-Therapeutika mit einer Reihe an neuartigen zielgerichteten Krebsmedikamenten. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.niikipharma.com.

Informationen zum Translational Genomics Institute

Das Translational Genomics-Forschungsinsitut (TGen) setzt sich für bahnbrechende Forschung in den Bereichen Krebserkrankungen, neurologische Erkrankungen und Diabetes ein. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.tgen.org

Zum Sarah Cannon-Forschungszentrum

Das Sarah Cannon Research Institute (SCRI) ist eine weltweite klinische Forschungseinrichtung mit Schwerpunkt auf die Weiterentwicklung von Therapien und die Beschleunigung der Arzneimittelentwicklung in Bereichen wie Onkologie, Kardiologie und Gastroenterologie. Weitere Informationen finden sie unter http://sarahcannonresearch.com.

Kontakt:

Pressekontakt und andere Anfragen: Carolyn
Rhinebarger,carolyn@luminovas.com, +1-919-604-4053; Investorenpflege:
Ali Ardakani,ardakani@niikipharma.com, +1-201-238-2885



Weitere Meldungen: Niiki Pharma Inc.

Das könnte Sie auch interessieren: