Polaris Software Lab

Polaris integriert Intellect Core Banking-System in die Reserve Bank of India

Chennai, Indien (ots/PRNewswire) - - Überragende Funktionalität und ein zukunftsorientiertes Konzept mit der Kapazität, 100 Millionen Transaktionen pro Tag abzuwickeln

Polaris Software (POLS.BO), ein weltweit führendes Unternehmen für Finanztechnologie, gab heute bekannt, dass die Reserve Bank of India (RBI) entschieden hat, Polaris mit der Einführung des Intellect(TM) Core Banking System (CBS) in die gesamte Bank zu beauftragen. Der End-to-End Integrationsvertrag mit einem Volumen von 55 Mio. USD umfasst die Systemintegration und die Wartung der Software für einen Zeitraum von zehn Jahren.

Die RBI, die indische Zentralbank, möchte eine zentrale Core Banking-Lösung in allen Niederlassungen integrieren. Sie strebt damit die Anpassung aller Banking- und Buchungsvorgänge an die aktuellen und zukünftigen IT-Anforderungen an. Dazu gehört auch ein Allgemeines Hauptbuch der Bank.

Intellect CBS für Zentralbanken wird der RBI dabei helfen, eine bereichsübergreifende und nahtlose Automatisierung und Integration der Banking-Vorgänge in allen regionalen Niederlassungen der Bank zu erzielen. Damit werden eine äusserst hohe Skalierbarkeit und eine grösstmögliche Leistungsfähigkeit für OLTP-Prozesse und für Batchprozesse, wie EOD, erreicht.

Die Eingliederung vielfältiger und unterschiedlicher Systeme gehört zu den Vorgängen, die bei grossen Zentralbanken wie der RBI üblich sind. Mit Intellect CBS steht eine sehr effiziente Integrationsmiddleware zur Verfügung, die eine nahtlose Eingliederung ermöglicht und gleichzeitig eine Schnittstelle zu einer Vielzahl von Systemen darstellt, die mit einer grossen Bandbreite von Hardware, Betriebssystemen und Technologien betrieben werden.

Bezüglich der Sicherheit wird Intellect CBS nahtlos in die IT-Umgebung der RBI integriert und alle Anforderungen erfüllen, die an Prozess- und Arbeitsabläufe gestellt werden. Die Lösung wird nach kurzer Entwicklungszeit an künftige regulatorische und funktionale Anforderungen angepasst werden können. Sie umfasst einzigartige, hochmoderne Sicherheitsfunktionen, wie interne Kontonummern, eine manipulationsgeschützte Datenbank, Ausführung und Speicherung von Transaktionen mit Unterstützung von PKI, Sicherheit bei Buchungsvorgängen einschliesslich Positive Pay-Funktionen, Zertifizierung und Verifizierung von Dokumenten sowie eine zweifache Authentifizierung und Bereitstellung von Einmal-Passwörtern.

In seinem Kommentar zu dem erfolgreichen Abschluss erklärte Arun Jain, Chairman und CEO, Polaris Software: "Ich bin froh, dass sich die RBI nach einer strengen Evaluation des hochmodernen Konzepts von Intellect für Polaris entschieden hat. Dieser Abschluss mit einem Investitionswert von 55 Mio. USD stellt den grössten Einzelabschluss von Polaris dar. Das Vertrauen, das uns die RBI entgegenbringt, bestätigt uns in der Entscheidung für diese hochgradig skalierbare, offene SOA-Technologie. Ich widme diesen Abschluss dem Polaris Product Engeineering-Team und dessen Engagement für die Entwicklung eines derartig leistungsfähigen Systems."

Wenden Sie sich für weitere Informationen bitte an: Dwaipayan Deb Polaris Software Tel.: +91-9962536442 E-Mail: dwaipayan.d@polaris.co.in

Kontakt:

.



Weitere Meldungen: Polaris Software Lab

Das könnte Sie auch interessieren: