DPWK - Deutscher Preis für Wirtschaftskommunikation

(KORREKTUR: Die Gewinner stehen fest! Der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation 2013 fand seinen Höhepunkt in der festlichen Gala-Verleihung des "Goldenen Funken"
13.06.2013, 11.37 Uhr)

Berlin (ots) - "Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen Zweiten." Um das zu vermeiden, möchten wir auf einen Fehler unsererseits aufmerksam machen, der sich in der Pressemitteilung über die Gewinner des Goldenen Funken in der Kategorie "Beste Public Relations" eingeschlichen hat. Die Domain des Preisträgers Libri.de Internet GmbH /eBook.de lautet eBook.de anstatt e-Book.de.

Wir entschuldigen uns bei eBook.de aufrichtig für diesen Fehler und bitten um Verständnis. Der korrigierte Abschnitt der Pressemitteilung lautet wie folgt:

Beste Public Relations Vor dem Hintergrund des stetig wachsenden e-Book-Marktes wurde aus Libri.de eBook.de. Ziel war es, durch gezielte PR-Maßnahmen ein Interesse der Öffentlichkeit für die neue Marke eBook.de zu schaffen, dieses in Vertrauen umzuwandeln und letztendlich auch zu Aktionen zu motivieren. Die hierbei verwendete Exklusivitätsstrategie, das Prinzip der Geheimhaltung und die gezielte Zusammenarbeit mit Keymedien waren geschickt eingesetzt und brachten eine sehr interessante Dramaturgie in den Relaunch. Auch das Interesse der Medien war eBook.de dadurch sicher. eBook.de überzeugte sowohl durch perfekt auf unterschiedliche Zielgruppen abgestimmte PR-Maßnahmen, als auch durch den gezielten Einsatz dieser, wodurch die gesetzten Ziele sogar übertroffen wurden.

Über Uns: Der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation würdigt mit der Verleihung des "Goldenen Funken" seit 13 Jahren namhafte Unternehmen im deutschsprachigen Raum. In neun unterschiedlichen Kategorien werden moderne Kommunikationskampagnen und herausragende Werbekonzepte durch die unabhängige, studentische Jury ausgezeichnet. Jedes Jahr wetteifern etablierte und bekannte Unternehmen, wie die Deutsche Telekom, OTTO oder Ricola um die begehrte Trophäe, den "Goldenen Funken". Neben den Finalisten zählen jedes Jahr auch zahlreiche Vertreter aus Wirtschaft und Politik zu den Gästen und tragen zum Erfolg der Veranstaltung bei. Organisiert wird die Verleihung durch die Studenten der HTW Berlin unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. Reinhold Roski. Mit ihrem Engagement verfolgen sie die Vision, den Deutschen Preis für Wirtschaftskommunikation als begehrteste Auszeichnung im deutschsprachigen Raum zu etablieren. Unterstützt werden die angehenden Experten für Wirtschaftskommunikation durch die Hochschule und den Verein zur Förderung der Wirtschaftskommunikation e.V., der als rechtlicher und finanzieller Träger des Projektes auftritt. Neben der umfangreichen Organisation des Events bewerten die Studenten durch ihre Juryarbeit auch die Kommunikationsmaßnahmen der einzelnen Wettbewerbsteilnehmer nach einem detaillierten und wissenschaftlich ausgearbeiteten Kriterienkatalog. In einer begleitenden Fachtagung werden aktuelle Branchenthemen der Wirtschaftskommunikation von namhaften Gastrednern aus Wissenschaft und Wirtschaft präsentiert.

Kontakt:

DEUTSCHER PREIS FÜR WIRTSCHAFTSKOMMUNIKATION
Presse / Öffentlichkeitsarbeit
c/o HTW Berlin
Gebäude C | Raum 546
Wilhelminenhofstraße 75 A
12459 Berlin - Oberschöneweide

Nadine Passow
Tel.: +49 (0)30.50 19 24 19
Fax: +49 (0)30.50 19 22 72
E-Mail: info@dpwk.de


Das könnte Sie auch interessieren: