DPWK - Deutscher Preis für Wirtschaftskommunikation

Unternehmen können sich auf der KarriereLounge des Deutschen Preises für Wirtschaftskommunikation präsentieren

Berlin (ots) - Auch in diesem Jahr haben Unternehmen aus dem deutschsprachigen Raum die Möglichkeit sich am Tag der Wirtschaftskommunikation am 6. Juni zu präsentieren. In dessen Rahmen wird neben der abendlichen Verleihung des "Goldenden Funken" eine Fachtagung mit begleitender KarriereLounge veranstaltet. Der wissenschaftliche Standort der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin bietet ein ideales Umfeld für Gespräche mit interessierten Studierenden.

"Mit einer KarriereLounge wollen wir den Unternehmen die Möglichkeit geben, potentielle Nachwuchskräfte kennenzulernen und sich unabhängig der Preisverleihung zu präsentieren." erklärt die Projektkoordinatorin Susann Röding. Interessierte Unternehmen können hier mit Studierenden der Bereiche Kommunikation, Wirtschaftswissenschaft, Design und Ingenieurswesen in Kontakt treten. Neben der KarriereLounge wird auf einer parallel stattfindenden Fachtagung das Thema "Vertrauensmanagement - Kommunikation, Mitarbeiter, Innovation" erörtert. Drei Redner aus Wirtschaft und Wissenschaft werden Einblicke in Ihre Arbeit geben.

Dr. Armin Sieber - Fleishman-Hillard Germany "Kontrolle ist gut - Vertrauen ist besser. Wie man die immaterielle Ressource Vertrauen in Unternehmen managen kann"

Birgit Ströbel - feegoo Consulting Network "Vertrauen im Netz - das Fundament für nachhaltige Kundenbeziehungen"

Prof. Dr. Cornelius Herstatt - TU Hamburg-Harburg "Innovation in Open Source Communities - Zur Rolle von Offenheit und Vertrauen"

Unternehmen sind an dieser Stelle aufgerufen als Gast an der Fachtagung und mit einem Präsentationsstand an der KarriereLounge teilzunehmen. Die Anmeldung erfolgt über die Homepage www.dpwk.de. Dort sind weitere Informationen zum Tag der Wirtschaftskommunikation und dem "Goldenen Funken 2012" aufgeführt.

Der Deutsche Preis für Wirtschaftskommunikation wird jährlich im Rahmen einer fachbereichsübergreifenden und unabhängigen Projektarbeit von Studierenden der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin verliehen.

Kontakt:

DEUTSCHER PREIS FÜR WIRTSCHAFTSKOMMUNIKATION

Presse / Öffentlichkeitsarbeit
c/o HTW Berlin
Gebäude C | Raum 546
Wilhelminenhofstraße 75 A
12459 Berlin - Oberschöneweide

Stephan Otto

Tel.: +49 (0)30.50 19 24 19
Fax: +49 (0)30.50 19 22 72
Mobil: +49 (0)162.40 444 03
E-Mail: Stephan.Otto@dpwk.de



Weitere Meldungen: DPWK - Deutscher Preis für Wirtschaftskommunikation

Das könnte Sie auch interessieren: