MyCube

Digital Life Academy gibt aufgrund einer starken Nachfrage neuen Bewerbungsschluss bekannt

Singapur (ots/PRNewswire) - - Academy hat über 15.000 Anfragen und Bewerbungen aus über 50 Ländern erhalten

- Die Vereinigten Staaten sind unterrepräsentiert - "Ich weiss, dass die Themen Privatsphäre, Eigentumsrecht und Kontrolle den jungen Amerikanern wichtig sind, also wo sind sie nur?" fragt der Sponsor von Academy

Die Digital Life Academy gab heute bekannt, dass sie den Bewerbungsschluss für die Sitzung 2011 vom Sonntag, den 5. Juni, auf Freitag, den 10. Juni, verschoben hat. Aufgrund einer Welle an Bewerbungen kurz vor Bewerbungsschluss hat die Academy beschlossen, diesen zu verschieben, um denjenigen, die vor kurzem erst von der Academy erfahren haben, die Chance zu geben, sich zu bewerben.

Die Digital Life Academy ist eine weltweite Ideenfabrik, in der sich Menschen zwischen 16 und 25 Jahren Themen wie der Privatsphäre im Internet, dem Eigentumsanspruch Daten und Inhalten, der finanziellen Nutzung von Inhalten und ähnlichen Belangen widmen. Die Akademie umfasst 30 Personen aus 20 Ländern, die sich ein Mal jährlich für einen Zeitraum von 6 Wochen treffen. Bei ihrer Auswahl orientiert sich die Akademie am unternehmerischen Geist der Bewerber, ihrem Geschäftssinn und ihrem Engagement für Freiheit im digitalen Leben.

"Das Interesse für diese erste Ausgabe der Academy hat unsere Erwartungen übertroffen", so Johan Stael von Holstein, CEO von MyCube, einem Academy-Sponsor. "Es ist offensichtlich, dass junge Menschen auf der ganzen Welt sich ausserordentlich für die Online-Privatsphäre und das Eigentum und die Kontrolle ihres digitalen Vermögens und Lebens interessieren. Die einzige Enttäuschung ist bis jetzt, dass wir zwar einige überragende Bewerbungen aus den Vereinigten Staaten vorliegen haben, die Anzahl der Bewerbungen aus den USA jedoch verhältnismässig gering ist. Ich weiss, dass die jungen Amerikaner begeisterte Social-Network-Nutzer sind und sich ernsthaft Gedanken über die Privatsphäre, das Eigentumsrecht und die Kontrolle Gedanken machen. Ich ermutige sie dazu, diese Gelegenheit zu nutzen, um dabei zu helfen, die Art und Weise, wie wir unser Online-Leben leben, zu verändern."

Die Academy findet vom 4. Juli bis zum 12. August 2011 in MyCubes Hauptsitz in Singapur statt. Die Academy-Mitglieder erhalten Freiflüge sowie eine kostenlose Unterkunft und ein Stipendium von 3.000 Singapur Dollar.

Die Academy-Mitglieder verfassen Positionspapiere, Publikationen, Artikel und Geschäftsideen im Zusammenhang mit den Hauptthemen der Akademie - Vertraulichkeit im Internet, Eigentumsrechte und Kontrolle. Nach Ablauf des Programms werden die Mitglieder als Sprecher der Akademie auftreten und bei der Auswahl und Betreuung zukünftiger Mitglieder mitwirken. Weitere Informationen über die Academy erhalten Sie unter http://internship2011.mycube.com.

Medienkontakt: Todd Kurie, Marketing Director, +65-6536-4280

Kontakt:

. 


Das könnte Sie auch interessieren: