Aricent Group

Aricent und Monolith Software läuten nächste Generation der Gewährleistung der Dienstgüte mit vereinten Kräften ein

Dublin (ots/PRNewswire) - - Neue Lösung zur Steuerung des Kundenerlebnisses sorgt für einen reduzierten Managementaufwand Auf der Serviceebene

- Vorführungen an Aricents Stand #9 auf der TM Forum's Management World 2011

Aricent(R), ein weltweit tätiges Innovations- und Technologieunternehmen, kündigte heute eine geschäftliche Kooperation mit Monolith Software, dem marktweit ersten und einzigen Anbieter von einheitlicher Managementsoftware für die IT-Infrastruktur, an. Laut der vertraglichen Vereinbarung wird Aricent die Software zur Gewährleistung der Dienstgüte von Monolith Software mit seinem eigenen Service- und IP-Portfolio kombinieren, um Unternehmenskunden aus dem Dienstanbieterbereich bei dem Aufbau und der Wartung ihrer Netzwerke gezielt zu unterstützten. So erhalten Dienstanbieter aus dem Festnetz- und Mobilfunkbereich die Möglichkeit, ihre betrieblichen Abläufe zur Senkung der Betriebsausgaben zu rationalisieren und gleichzeitig Managementsysteme für neue Netzwerke aufzubauen, mit deren Hilfe Anbieter schnell und problemlos Umsätze generieren können.

Die heutige Meldung erfolgt als Reaktion auf die flächendeckende Marktnachfrage nach fortschrittlichen Technologien, die Dienstanbieter zur Gewährleistung ihrer Sprach-, Video- und Datenangebote benötigen. Das neue Paketangebot von Aricent/Monolith mit der Bezeichnung Customer Experience Management (CEM) wird diesen Ansprüchen problemlos gerecht. CEM wird im Zuge der Messe und Konferenz TM Forum's Management World vom 24. bis 26. Mai in Dublin (Irland) am Stand #9 von Aricent vorgeführt werden.

"Mit dieser umfangreichen neuen Auswahl an kombinierten Kommunikationsdiensten und branchenweit führender Software ist es Aricent gelungen, Dienstanbieter jetzt noch umfassender bei der Entwicklung und Umsetzung von Systemen zu unterstützen, um die betrieblichen Abläufe zur Gewährleistung der Dienstgüte optimieren und Kunden ein verbessertes Erlebnis bieten zu können", so Patrick Joggerst, der Executive Vice President und Geschäftsführer von Aricent.

Mit seinem durchgehenden Regelwerk, dem einheitlichem Datenspeicher und der konsolidierten, für den Mehrfachzugriff geeigneten Benutzeroberfläche bietet Monolith eine einzigartige Lösung zur Gewährleistung der Dienstgüte, die in verschiedensten Netzwerken und Dienstangeboten von Dienstanbietern aller Art eine optimierte Ereignis- und Leistungsverwaltung ermöglicht. Jeff Parker, der Präsident von Monolith Software, erläuterte: "Der Ansatz von Monolith unterscheidet sich grundsätzlich von den herkömmlichen Möglichkeiten zur Verwaltung der Netzwerkinfrastruktur, da er auf einem übernommenen Portfolio an Werkzeugen beruht und diese in einer komplexen und hochsensiblen Infrastruktur vereint. Unsere einheitliche Lösung besteht aus einem durchgehenden Programmiercode zur Automatisierung manueller Überwachungsfunktionen und dient der fortschrittlichen, durchgehenden Analyse. Vereinfacht ausgedrückt: Monolith bietet Aricent eine äusserst leistungsfähige Lieferplattform für sein neues CEM-Angebot."

Die Vereinbarung zwischen Aricent und Monolith Software führt zum Aufbau einer geschäftlichen Partnerschaft, in deren Rahmen branchenweit führende Softwarelösungen und innovative, branchenübergreifende technische Kompetenzen kombiniert werden, um Kommunikationsdienstanbietern (CSPs) eine sofort einsetzbare Lösung für bestehende Problemstellungen bieten zu können. Die Lösung führt zu einem geringeren Gesamtaufwand im Hinblick auf die Wartung und Erweiterung der Installation selbst und bietet intuitive Benutzeroberflächen und Dashboards für den unmittelbaren Zugriff auf kritische Dienstgüteinformationen. Darüber hinaus ergibt sich aus diesem einzigartigen Ansatz ein drastisch reduzierter Bedarf an technischen Fähigkeiten, um die Netzwerkinfrastruktur und Dienste zu betreiben. Gleichzeitig wird der tägliche Zeitaufwand in den Bereichen Betrieb, Support und Fehlersuche reduziert.

"Aricents Kooperation mit Monolith Software soll Dienstanbieter insbesondere bei der Vereinheitlichung ihrer bestehenden Abläufe zur Gewährleistung der Dienstgüte unterstützen. Dabei gibt es einige Dienste, deren Aufrechterhaltung und Erweiterung einfach zu komplex und kostspielig wäre", so Joggerst weiter. "Dienstanbieter bedürfen jedoch auch einer gewissen Flexibilität hinsichtlich der Erweiterung ihrer betrieblichen Abläufe, um das Kundenerlebnis gegebenenfalls verbessern zu können. Und genau hier sorgen Aricents technische Dienstleistungen zur Erweiterung von Monoliths Technologie für greifbare Wertschöpfungen. Gemeinsam bieten wir eine ganzheitliche Lösung, mit deren Hilfe die Verfügbarkeit und Qualität von Dienstangeboten überprüft und gewährleistet werden kann - und zwar genau so, wie sie der Kunde selbst erlebt."

"Wir sind stolz, zukünftig mit Aricent zusammenzuarbeiten. Durch die Kombination unserer Fähigkeiten bieten wir eine flexible und wartungsfreundliche Lösung, die sich problemlos an rasant verändernde betriebliche Anforderungen anpassen lässt. Die Verfügbarkeit einer einheitliche Plattform mit anpassbaren Echtzeit-Dashboards und SLA-Unterstützung (Service Level Assurance), mit deren Hilfe die betrieblichen Abläufe von Dienstanbietern aller Art optimiert werden können, ist im Bereich der Dienstgütegewährleistung ein absolutes Novum", schlussfolgerte Parker.

Informationen zu Monolith Software

Monolith Software ist die branchenweit erste und einzige einheitliche Managementsoftware für die IT-Infrastruktur. Monolith bietet eine umfassende und vollständig integrierte Lösung mit einem einzigen, durchgängigen Regelwerk für die Datenerfassung, einem einheitlichen Datenspeicher mit beispiellosen Zugriffsmöglichkeiten auf entscheidungsrelevante Daten sowie einer einzigen und konsolidierten Benutzeroberfläche für mehrfache Benutzerzugriffe, die einen erweiterten Zugriff auf wesentliche geschäftliche Informationen bietet. Dieser einzigartige, durchgehende Ansatz bietet einen Dashboard-Zugriff in Echtzeit und dient der vereinfachten und erweiterten Darstellung von Fehler-, Verfügbarkeits-, Leistungs-, Abhängigkeits- sowie Vorkommnis- und Topologie-Parametern. Das Endergebnis ist ein vereinfachter Prozess für das gesamte SLA-Management und die Sicherung von Netzwerk-KPIs. Eine umfassende granulare Visibilität, die aufgrund ungleicher und altgedienter Werkzeuge in dieser Form noch nie verfügbar war, erhöht die betriebliche Effizienz und bietet Kunden erhöhte Intimität.

Besuchen Sie http://www.monolith-software.com für nähere Informationen zu Monolith Software oder folgen Sie dem Unternehmen unter http://twitter.com/_Monolith_ auf Twitter.

Informationen zur Aricent Group

Die Aricent Group ist ein weltweit tätiges Unternehmen für Innovationen und technologische Dienstleistungen, das Kunden bei der Ausgestaltung, Kommerzialisierung und Weiterentwicklung ihrer Produkte und Dienstleistungen für die vernetzte Welt unterstützt. Die Aricent Group vereint die kommunikationstechnische Fachkompetenz von Aricent mit der kreativen Vision und dem überzeugenden Benutzererlebnis von frog und bietet so ein einzigartiges Portfolio voller innovativer Angebote, in dem Planungen, Strategien, Konzepte, Softwareentwicklungen und Systemintegrationen für Verbraucher nahtlos kombiniert werden. Zum Kundenstamm des Unternehmens zählen Kommunikationsdienstanbieter, Ausrüstungshersteller, unabhängige Softwareanbieter, Gerätehersteller sowie viele weitere Fortune-500-Marken. Die Investoren des Unternehmens sind Kohlberg Kravis Roberts & Co., Sequoia Capital, The Family Office, Delta Partners sowie The Canadian Pension Plan Investment Board.

Besuchen Sie http://www.aricent.com für weitere Informationen

Folgen Sie Aricent auf Twitter @ www.twitter.com/aricent.

Aricent(R) ist in den Vereinigten Staaten und sonstigen Rechtsgebieten eine Marke von Aricent Inc. Alle anderen Markenzeichen sind Eigentum ihrer jeweiligen Besitzer.

Kontakt:

Patti Birbiglia, Vice President von Aricent, 
Konzernmarketing,+1-415-609-0201, patti.birbiglia@aricent.com; oder
Jay Nichols von SterlingCommunications, Inc., +1-415-992-3210,
jnichols@sterlingpr.com, im Auftragvon Aricent; oder Joline
Biancavilla von BridgeView Marketing,+1-603-570-7539,
joline@bridgeviewmarketing.com, im Auftrag von MonolithSoftware


Das könnte Sie auch interessieren: