Quintiq

Quintiq stellt 2013 neue Rekorde auf

's-hertogenbosch, Niederlande (ots/PRNewswire) - Der anhaltende weltweite Ausbau der Geschäftsaktivitäten sowie ein Umsatzwachstum von 26 % zählen zu den Highlights eines für den führenden Anbieter von Supply-Chain-Planungs- und -Optimierungslösungen überaus erfolgreichen Jahres.

Quintiq [http://www.quintiq.com], ein führender Anbieter von Supply-Chain-Planungs- und -Optimierungslösungen (SCP&O), gab heute bekannt, 2013 einen Rekordumsatz erwirtschaftet zu haben. Quintiqs SCP&O-System, das 2013 eine Reihe von Weltrekorden brach, setzt - getrieben vom weltweiten Ausbau der Geschäftsaktivitäten und einem Umsatzwachstum von 26 % - neue Massstäbe in der Supply-Chain-Branche.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20130328/606756 )

Im vergangenen, sehr erfolgreichen Jahr beflügelten eine Reihe von Erfolgen die überaus positive Entwicklung Quintiqs:

- Rekordumsatz und starkes Wachstum - Trotz der instabilen
  Weltwirtschaftslage gelang es Quintiq im Geschäftsjahr 2013, einen Rekordumsatz von
  100 Mio. USD* zu erzielen, sich um 26% zu erweitern und ein Pipeline-Wachstum von 65%
  zu sichern, was dem Unternehmen 2014 eine noch erfolgreichere Entwicklung verspricht.
  Quintiq ist in der Gruppe der führenden Unternehmen der am schnellsten wachsende
  Anbieter von SCP&O-Lösungen und wächst fünf Mal schneller als der Markt. Gemessen
  an seinem weltweiten Marktanteil ist Quintiq laut dem Technologieberatungsunternehmen
  Gartner das viert grösste SCP&O-Unternehmen der Welt.**
- Weltrekorde - Quintiq entwickelte Optimierungslösungen für das Problem der
  Fahrzeugroutenplanung mit Zeitfenstern (VRPTW) und stellte damit drei Weltrekorde
  [http://www.quintiq.com/news-2013/quintiq-shatters-four-world-records-for-logistics-optimization.html]
  auf.*** Ausserdem stellte Quintiq 106 weitere Weltrekorde im Bereich 
  Flexible Job Shop Scheduling Problem 
  [http://www.quintiq.com/optimization/fjssp-world-records.html] auf.
- Globale Expansion - Quintiq verlegte wegen des wachstumsbedingten erhöhten
  Raumbedarfs seinen Hauptsitz in den Niederlanden. Darüber hinaus eröffnete das
  Unternehmen neue Standorte in Stockholm, Sydney 
  [http://www.quintiq.com/news-2013/quintiqs-global-expansion-continues-with-opening-of-sydney-office.html]
  , und Seoul 
  [http://www.quintiq.com/news-2013/quintiq-opens-new-office-in-seoul-south-korea.html]
- damit ist Quintiq weltweit an 16 Standorten präsent. 2013 stellte Quintiq 122 neue
  Mitarbeiter ein und beschäftigt somit mehr als 720 Vollzeitkräfte.
- Neukunden - Eine Reihe von Verträgen mit namhaften Neukunden gaben dem
  Unternehmen wichtige Impulse. Zu den wichtigsten Neukunden gehören SSAB
  [http://www.quintiq.com/news-2013/swedish-steel-producer-selects-quintiq-optimize-supply-chain-planning.html]
  , ein führender Produzent hochfester Stähle und Skyguide 
  [http://www.quintiq.com/news-2013/swiss-air-navigation-service-provider-to-increase-efficiency-and-reduce-costs.html]
  , eine Flugsicherungsgesellschaft, die den Schweizer 
  und den angrenzenden Luftraum überwacht. Aber auch Severstal 
  [http://www.quintiq.com/news-2013/severstal-signs-agreement-to-optimize-performance-of-its-operations-in-cherepovets.html]
  , ein grosser Stahlproduzent in Russland und 
  Lafarge 
  [http://www.quintiq.com/news-2014/lafarge-has-selected-quintiq-to-optimize-its-supply-chain-around-the-world.html]
  , ein weltweit führender Hersteller von Baustoffen, sowie 
  ASA? Alüminyum 
  [http://www.quintiq.com/news-2014/asas-aluminyum-selects-quintiq-for-greenfield-plant-optimization.html]
  , ein führendes türkisches Unternehmen im Bereich 
  Aluminiumstrangpressen und Amy's Kitchen 
  [http://www.quintiq.com/news-2013/amys-kitchen-selects-quintiq-to-optimize-planning-and-scheduling-processes.html]
  , ein führender Hersteller von natürlicher Bio-Fertig- 
  und -Tiefkühlkost haben sich als Kunden uns angepasst.
- Auszeichnungen - Quintiq wurde 2013 für seine Technologie und seine
  Unternehmenskultur mit einer Reihe von Auszeichnungen geehrt. So wurde Quintiq unter
  anderem von Deloitte, ING, dem niederländischen Industrie- und Arbeitgeberverband
  sowie der TiasNimbas Business School zu einer der Best Managed Companies
  [http://www.quintiq.com/news-2013/quintiq-selected-list-best-managed-companies.html]
  der Niederlande, vom Philadelphia Business Journal zu einem der besten Arbeitgeber in
  Philadelphia 
  [http://www.quintiq.com/news-2013/quintiq-selected-as-philadelphias-best-places-work.html]
  und bei den Greater Philadelphia Alliance for Capital and Technologies Enterprise 
  Awards zur Technology Company of the Year 
  [http://www.quintiq.com/news-2013/quintiq-named-technology-company-of-the-year-at-pact-enterprise-awards.html]
  gewählt. 
- "Das fehlende Teilstück auf Ihrem Weg zu mehr Gewinn" - Dr. Victor Allis, der
  CEO von Quintiq, erklärte in einer für die Branche richtungsweisenden Präsentation
  [http://gartner.mediasite.com/Mediasite/Play/2dcf5936359e4c99ae5385c73a359e3a1d] auf
  der Gartner Supply Chain Executive Conference in Phoenix, Arizona, warum Unternehmen
  nicht allein auf ERP-Systeme setzen dürfen, sondern Software einsetzen müssen, mit
  der sie ihre Zukunft steuern und versteckte Gewinne aufspüren können. Die
  Präsentation wurde von Dr. Allis und Arjen Heeres, dem COO von Quintiq, später auch
  auf der Gartner Supply Chain Executive Conference in Australien 
  [http://www.gartner.com/technology/summits/apac/supply-chain] bzw. England
  [http://www.gartner.com/technology/summits/emea/supply-chain] gehalten.
 

"Quintiq hatte 2014 als einer der Gewinner des von Frost & Sullivan vergebenen Global Customer Value Leadership Award einen hervorragenden Start. Die meisten grossen Anbieter von SCP&O-Lösungen werden zwar den operativen Komplexitäten in mehreren Branchen gerecht, können aber oftmals nicht die spezifischen Supply-Chain-seitigen Nuancen und Branchenanwendungen der Prozessindustrien abdecken", so Naveen Kumar Ramasamy, Senior Industry Analyst bei Frost & Sullivan. "Quintiq füllt diese Lücke mit der Quintiq-Technologieplattform und bietet dabei ein Höchstmass an Flexibilität zwischen Standardisierung und Individualisierung, da die Quintiq-Architektur eine Anpassung der Plattform erlaubt, ohne die darunterliegenden Schichten zu beeinträchtigen", so Kumar weiter. "Zudem ermöglichen die umfassenden Kundenbetreuungs- und -support-Programme von Quintiq den Kunden des Unternehmens, hohe Kapitalrenditen einzufahren."

"Wir haben unsere führende Marktstellung genutzt und weiter gefestigt und ich bin stolz auf die Rekorde, die wir im 15. Jahr unseres Bestehens erzielt haben", so Victor Allis, der CEO von Quintiq. "Unsere Kunden aus diversen Industrien und allen Teilen der Welt erzielen mit unserer Planungs- und Optimierungssoftware enorme Wettbewerbsvorteile und ungeahnte Leistungs- und Effizienzsteigerungen. Mit Quintiq können diese Unternehmen die einzigartigen Besonderheiten ihrer Geschäftsprozesse für sich nutzen und ihre Unternehmensziele bei minimalen Kosten und maximalem wirtschaftlichen Erfolg erreichen."

* Das Finanzergebnis ist nicht geprüft.

** Gartner, Market Snapshot: Supply Chain Management Software, Worldwide, 2012, Chad Eschinger, Yanna Dharmasthira, Chris Pang, 2. Mai 2013.

*** http://www.sintef.no/Projectweb/TOP/VRPTW/Homberger-benchmark/1000-customers/ [http://www.sintef.no/Projectweb/TOP/VRPTW/Homberger-benchmark/1000-customers]. SINTIF, 2013

Über Quintiq

Jedes Unternehmen hat seine ganz individuellen Herausforderungen bei der Supply-Chain-Planung. Manche dieser Planungsherausforderungen sind sehr umfangreich, einige äusserst komplex und andere scheinen schier unlösbar. Seit 1997 hat Quintiq jede dieser Herausforderungen mit einer einzigen Software-Plattform zur Supply-Chain-Planung und -Optimierung gelöst. Heute vertrauen rund 12.000 Nutzer in über 80 Ländern bei der Personal-, Logistik- sowie Produktionsplanung und -optimierung auf die Software von Quintiq. Quintiq hat jeweils einen Hauptsitz in den Niederlanden und in den USA sowie Niederlassungen auf der ganzen Welt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.quintiq.de

Erfahren Sie mehr auf http://www.quintiq.de [ C:\Users\michelle\Documents\GroupWise\www.quintiq.de] oder folgen Sie Quintiq auf Twitter [https://twitter.com/quintiq], Facebook [https://www.facebook.com/Quintiq], Xing [https://www.xing.com/companies/quintiq], LinkedIn [http://www.linkedin.com/company/quintiq] und YouTube [http://www.youtube.com/channelquintiq].

Ansprechpartner für die Medien:

Anfragen Nordamerika
Jon Temerlies
Racepoint Group
Tel: +1-202-349-0859
Quintiq@Racepointgroup.com

Anfragen EMEA
Charlotte Poh
Global Marketing Communication Manager
Tel:+31(0)736910739
pressrelease@quintiq.com
 

Photo: 
http://photos.prnewswire.com/prnh/20130328/606756
 



Weitere Meldungen: Quintiq

Das könnte Sie auch interessieren: