Quintiq

Radio France denkt strategisch und wählt die Quintiq-Lösung für modernes, langfristiges Planen

'S- HERTOGENBOSCH, Niederlande, August 17, 2011 (ots/PRNewswire) - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling- (APS) Lösungen gab heute bekannt, dass die französische Rundfunkanstalt Radio France sich für eine Quintiq-Multi-Resource-Planungslösung entschieden hat, um die strategische, taktische und operationale Planung für die gesamte Organisation zu bewältigen. Die Quintiq-Lösung wird die Planung aller Mitarbeiter und Ressourcen von Radio France übernehmen und die langfristige, strategische Programmplanung des Unternehmens unterstützen.

Ordina, ein Geschäftspartner von Quintiq, war an dem Vertragsabschluss beteiligt und wird die Implementierung durchführen.

Lösung von Komplexitätsproblemen bei der Planung

Mit sieben landesweiten Netzwerken und mehr als 4.200 Angestellten ist Radio France eines der grössten Rundfunkunternehmen Europas. Radio France, mit Hauptsitz in Paris und zahlreichen lokalen Radiostationen, ist der wichtigste Produzent von Radioprogrammen für Frankreichs Hörer.

Mit mehr als 60 Studios in seiner Zentrale, die die unterschiedlichsten Programme (Nachrichten, Talkshows, Dokumentationen, Hörspiele und Musik) produzieren, sowie mit externen Ü-Wagen und vielen verschiedenen Technikerprofilen wird die Produktionsplanung zu einer äusserst komplexen Angelegenheit. Derzeit wird die Produktionsplanung bei Radio France von 20 Mitarbeitern durchgeführt, die dazu zehn verschiedene und von einander getrennte Spreadsheets verwenden. Das Ergebnis ist, dass die gemeinsame Nutzung von Ressourcen für die einzelnen Netzwerke ausserordentlich schwierig ist.

Drei Planungshorizonte und schnelle Bereitstellung

Quintiq war der einzige Anbieter, der eine auf Standards basierende, jedoch hochflexible Lösung anbieten konnte, die vollständig an die besonderen Anforderungen von Radio France angepasst werden kann. Unterstützt von einer ausgeklügelten Optimierungstechnologieplattform können Quintiq-Lösungen relativ einfach und schnell an die komplexen Anforderungen von Umgebungen, wie etwa die der Produktionsprozesse von Radio France, angepasst werden.

"Wir hätten uns auch für eine handelsübliche Paketanwendung entscheiden können, diese wäre aber nicht flexibel genug gewesen, um mit unseren Anforderungen zu wachsen", sagt Thibaud des Dorides, Projektmanager bei Radio France. "Mit Quintiq profitieren wir von einer schnellen Bereitstellung und einer zu 100 % an unsere Bedürfnisse angepassten Lösung, jetzt und in Zukunft."

Das aus zwei Phasen bestehende Projekt begann Ende Januar mit der Implementierung der taktischen und der operationalen Planung. Phase Zwei, die langfristige strategische Planung, soll bald folgen. Beide Phasen werden bis zum Abschluss des Gesamtprojekts, der für das vierte Quartal 2011 erwartet wird, parallel ablaufen.

Standardisierte Prozesse und hochwertige Planung

Mit allen seinen Ressourcen in einem einzigen Planungssystem kann Radio France von standardisierten und benutzerfreundlichen Planungsprozessen profitieren. Das Unternehmen wird damit die Produktivität seiner Ressourcen verbessern und deren gemeinsame Nutzung durch die einzelnen Netzwerke erleichtern. Die Manager können Szenarien anzeigen, um unterschiedliche Programmoptionen miteinander zu vergleichen und deren Durchführbarkeit zu beurteilen.

Wouter Tielemans, APS Business Unit Director bei Ordina, sagt: "Wir haben in ganz Europa bereits viele ähnliche Implementierungen durchgeführt, und wir kennen die besonderen Planungsanforderungen von Rundfunkanstalten. Quintiq wird den Managern von Radio France einen umfassenden Überblick über die Organisation geben und ihnen zeigen, wo Ineffizienzen, aber auch, wo Möglichkeiten zur gemeinsamen Nutzung von Ressourcen liegen. Wir sind sicher, dass die Qualität der Pläne die Erwartungen von Radio France übertreffen wird."

Arjen Heeres, COO bei Quintiq, fügt hinzu: "Wir sehen, dass immer mehr Rundfunkanstalten in Europa den Nutzen strategischer Planung erkennen und entsprechende Hilfsmittel einsetzen. Radio France wird dadurch seine Budgets einhalten, dabei aber nach wie vor die Qualität seiner innovativen Programme wahren können, die französischsprachige Radiohörer in aller Welt erwarten."

Über Radio France

Radio France ist die öffentliche Rundfunkanstalt Frankreichs. Radio France verfügt landesweit über sieben grössere Radiostationen. France Inter ist spezialisiert auf Musik, Nachrichten und Unterhaltung, France Info auf Nachrichten, France Culture auf kulturelle Programme, France Musique sendet vorwiegend Klassische Musik und Jazz, Le Mouv' wendet sich vorwiegend an junge Leute, FIP bietet eine grosse Auswahl unterschiedlicher Musikprogramme, wie etwa Klassik, Hip-Hop, Jazz, Chanson, Rock, Blues, World Music und France Bleu ist ein Netzwerk aus 43 regionalen Radiostationen. Radio France unterhält darüber hinaus vier Orchester und Chöre: L'Orchestre National de France (Das Französische Nationalorchester), L'Orchestre Philharmonique de Radio France (Das Philharmonische Orchester von Radio France), Le Chœur de Radio France (Der Chor von Radio France) und La Maîtrise de Radio France (Die Chorschuile von Radio France mit einem Chor aus Kindern und Jugendlichen).

Über Ordina - "Consulting/ICT/Outsourcing" - Euronext Amsterdam:ORDI

Ordina hat etwa 3.900 Mitarbeiter und arbeitet auf dem niederländischen und dem belgischen Markt an der Verbesserung von Geschäftsprozessen. Ordina Belgien hilft seinen Kunden dabei, ICT-Projekte einzurichten und durchzuführen und bietet dazu passende professionelle ICT-Dienstleistungen an. Ordina ist in Belgien seit 1986 tätig und verfügt dort heute über mehr als 700 Mitarbeiter. Ordina strebt danach, auf dem IT-Sektor in Belgien eine führende Position einzunehmen, sowohl durch organisches Wachstum, als auch durch zielgerichtete Übernahmen.

Ordina Belgien arbeitet mit führenden Technologieanbietern wie IBM, Microsoft, Oracle, SAP und Quintiq zusammen, um so stabile, hochmoderne Lösungen auf den Markt bringen zu können.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.ordina.be.

Informationen zu Quintiq

Quintiq bietet moderne Planungs-, Zeitplanungs- und Lieferkettenoptimierungssoftware- [http://www.quintiq.com/solutions/ supply-chain-planning/supply-chain-optimization.aspx ] Lösungen an. Das Unternehmen wächst seit seiner Gründung 1997 sehr schnell und spezialisiert sich auf die Bereitstellung und Implementierung von Software für die Planung und Optimierung komplexer Geschäftsprozesse im gesamten Unternehmen. Es verfügt über zwei Zentralen, in den Niederlanden und den USA, sowie über Niederlassungen in Australien, China, Finnland, Deutschland, Italien, Malaysia und Grossbritannien. Quintiq-Systeme werden in 76 Ländern in aller Welt eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.quintiq.com.

Folgen Sie uns auf Twitter:http://www.twitter.com/quintiq

Kontakt:

Kontakt: Saskia van Nieuwenhuizen, Workforce Marketing,
Quintiq,saskia.van.nieuwenhuizen@quintiq.com , Tel: +31(0)736910739



Weitere Meldungen: Quintiq

Das könnte Sie auch interessieren: