Quintiq

FNsteel schließt seine zweite und dritte Quintiq-Implementierung ab und integriert Quintiq Company Planner und Quintiq Scheduler in seine bereits vorhandene Quintiq-Landschaft

'S- HERTOGENBOSCH, Niederlande, July 28, 2011 (ots/PRNewswire) - Quintiq, ein führender Lieferant von Advanced Planning and Scheduling [http://www.quintiq.com/solutions/advanced-planning-and-sc heduling.aspx ]- (APS) Lösungen, gab heute bekannt, dass FNsteel (früher Ovako Wire), ein führender europäischer Hersteller hochwertiger Drahtprodukte, zwei weitere Planungslösungen von Quintiq implementiert hat: Company Planner [http://www.quintiq.com/industries /manufacturing/manufacturing-software-solutions/tactical-planning.asp x ] und Metal Scheduler [http://www.quintiq.com/industries/metals/me tals-software-solutions/operational-planning.aspx ] für das Stranggiessen. Diese Lösungen sind mit dem Quintiq Metal Scheduler integriert, der 2006 im Nachbearbeitungswerk implementiert wurde; dadurch erhält FNsteel eine vollständige taktisch orientierte und für den täglichen Betrieb geeignete Suite von Planungsanwendungen. Mit Quintiq konnte FNsteel seine Produktionseffizienz steigern und kann jetzt einen hervorragenden Kundendienst bieten, da Bestellungen konsistent zeitgerecht ausgeführt werden.

FNsteel fertigt und verarbeitet Walz- und PC-Draht für die Automobil- und die Bauindustrie sowie allgemeine technische Anwendungen. Die Produktionsfabriken des Unternehmens befinden sich in Koverhar, Finnland, wo Walzblöcke für die Drahtwalzwerke in Dalsbruk, Finnland, und Alblasserdam, Niederlande, gefertigt werden. Am Standort Alblasserdam verfügt FNsteel auch über ein modernes Nachbearbeitungswerk für zusätzliche Drahtverarbeitungsprozesse, wie etwa Beizen, Härten und Ziehen.

Automatische taktische Planung bei vollständiger Transparenz und Kontrolle

Bei FNsteel stellt Quintiq Company Planner eine integrierte Planungslösung [http://www.quintiq.com/solutions/production-planning -and-scheduling.aspx ] für die taktische Planung in den vier Werken zur Verfügung. Quintiq Company Planner optimiert die gesamte Metall-Lieferkette [http://www.quintiq.com/industries/metals.aspx] und minimiert so Vorlaufzeiten und sorgt für niedrigere Lagerbestände. Planer und Manager erhalten vollständige Transparenz und Kontrolle [http://www.quintiq.com/industries/manufacturing/manuf acturing-software-solutions/tactical-planning/benefits.aspx ] über die gesamte Produktionskette hinweg.

Die Lösung deckt die Ressourcen-Kapazitätsplanung [http://www.qu intiq.com/solutions/production-planning-and-scheduling/production-cap acity-planning.aspx ] , die Erstellung von Fertigungs-, Einkaufs- und Transportaufträgen, die Materialreservierung, laufende Kampagnen, den Transport und die Bestandsverwaltung für vielfältige Servicekonzepte und Vertriebsbudgets ab. Besonders für FNsteel verwaltet Company Planner auch die Transportplanung [http://www.quintiq.com/solutions/ transportation-and-logistics-planning.aspx ] für den Seeweg von den Fertigungseinrichtungen zu den Kunden, wie auch zwischen den Werken von FNsteel.

Genau so wichtig ist die Tatsache, dass Company Planner mit dem ERP-, dem Fabrikzeitplanungs- und dem Online-Bestellsystem von FNsteel integriert ist. Dazu gehört ein Online-Terminfestlegungssystem, mit dessen Hilfe die Vertriebsmitarbeiter präzise Lieferdaten berechnen können. Damit kann FNsteel seinen Kundendienst verbessern und die Zufriedenheit seiner Kunden sicherstellen.

"Die Lösungen von Quintiq sind so konfiguriert, dass sie zu den jeweiligen Planungsanforderungen unserer vier Werke passen", sagt Markus Malinen, Director Logistics and ICT bei FNsteel. "Wir haben die Erfahrung gemacht, dass genau dies für die Qualität und die Relevanz der Planung von entscheidender Bedeutung ist. Darüber hinaus ist Quintiq benutzerfreundlich und ermöglicht den Planern die vollständige Kontrolle des gesamten Planungsprozesses - mit hervorragenden Ergebnissen."

Effiziente Auftragsplanung vor dem Hintergrund der aktuellen Bestände

FNsteel plant jetzt die Produktion der Stahlfertigungs- und Stranggussprozesse in der Fabrik in Koverhar mit Quintiq Metal Scheduler. Die Quintiq-Lösung ist vollständig mit Company Planner und dem MES-System von FNsteel Koverhar integriert und führt die operationale Planung der Gussmaschinen durch; darüber hinaus sorgt das Produkt für die Feinabstimmung des Produktionszeitplans, orientiert an den taktischen Plänen des Unternehmens.

Quintiq Scheduler ermöglicht den Managern, in Echtzeit auf Produktionsereignisse zu reagieren und Zeitpläne schnell zu ändern. Darüber optimiert die Lösung die Lieferleistung von Walzblöcken an die nachgeordneten Verarbeitungseinheiten, da die den Arbeitsaufträgen zugrunde liegenden Kundenaufträge vollständig transparent sind. Durch die verbesserte Lieferpünktlichkeit und die optimierte Länge der Gusssequenzen werden geringere Lagerbestände benötigt.

Francois Eijgelshoven, Director Business Unit Manufacturing bei Quintiq, sagt dazu: "Die 2006 vollzogene Implementierung von Quintiq Metal Scheduler ermöglichte FNsteel, seine Kapazitätsnutzung in der Drahtverarbeitungseinheit zu verbessern und Vorlaufzeiten zu verkürzen. Dadurch konnten wir erfolgreich unter Beweis stellen, dass wir besondere Segmente der Stahlindustrie kompetent unterstützen können. Mit Company Planner und Metal Scheduler für den Strangguss, der zweiten und dritten Quintiq-Implementierung bei FNsteel, kann dieses Unternehmen seine Ziele auf den Gebieten Effizienz und Lieferleistung sicher und schnell erreichen."

Über FNsteel

FNsteel fertigt spezielle lange Stahlprodukte in Form von Walz- und PC-Draht. Die Gruppe verfügt über sechs Produktionsstandorte in Finnland, Schweden und den Niederlanden. Unser Umsatz liegt bei 350 Millionen Euro, und die jährliche Stahlproduktionskapazität beträgt 600.000 Tonnen.

Weitere Informationen finden Sie unter http://www.fnsteel.com

Über Quintiq: Quintiq bietet moderne Planungs-, Zeitplanungs- und Lieferkettenoptimierungs- [http://www.quintiq.com/solutions/supply-c hain-planning/supply-chain-optimization.aspx ] Softwarelösungen an. Das Unternehmen wächst seit seiner Gründung 1997 sehr schnell und spezialisiert sich auf die Bereitstellung und Implementierung von Software für die Planung und Optimierung komplexer Geschäftsprozesse im gesamten Unternehmen. Es verfügt über zwei Zentralen, in den Niederlanden und den USA, sowie über Niederlassungen in Australien, China, Finnland, Deutschland, Italien, Malaysia und Grossbritannien. Quintiq-Systeme werden in 76 Ländern in aller Welt eingesetzt. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.quintiq.com.

Folgen Sie uns auf Twitter:http://www.twitter.com/quintiq

Kontakt:

Kontakt: Robin Sands , Global Marketing Communications Manager ,Tel.:
+1-415-655-6612 , robin.sands@quintiq.com



Weitere Meldungen: Quintiq

Das könnte Sie auch interessieren: