Opsona Therapeutics

Europäische Kommission spricht Opsona Therapeutics 5,9 Mio. EUR für die klinische Entwicklung des führenden Medikamentenkandidats OPN-305 zu

Dublin (ots/PRNewswire) - Opsona Therapeutics, ein auf neuartige therapeutische Ansätze zur Bekämpfung von Autoimmun- und Entzündungserkrankungen fokussiertes Medikamententwicklungsunternehmen, gab heute bekannt, dass es 5,9 Mio EUR erhalten wird - einen der grössten Zuschüsse, der jemals unter dem FP7 Health-Programm der Europäischen Union vergeben wurde - um ein Europäisches Konsortium aus Forschungs- und Entwicklungsgruppen (MABSOT*) zur Weiterentwicklung klinischer Forschungen für seinen führenden Medikamentenkandidaten OPN-305 für die Organtransplantation zu leiten. Der spezielle Fokus der Untersuchung wird auf der verzögerten Transplantatfunktion (DGF - Delayed Graft Function) liegen, einer ernsthaften Komplikation, die unmittelbar nach einer Nierentransplantation auftritt. Der Beginn einer Phase-1-Studie mit gesunden Freiwilligen ist für diesen Sommer geplant. Nach dem erfolgreichen Abschluss der Phase-1-Studie in diesem Jahr plant das Konsortium eine präsumptive, randomisierte, Placebo kontrollierte Phase-2-Studie zur Prävention von DGF durchzuführen, die im Jahr 2012 starten soll.

Redaktionelle Hinweise:

*Monoklonaler Antikörper Organtransplantation - http://www.MABSOT.com

(Ernennungen) Opsona Therapeutics gab diese Woche bekannt, dass es Leon Hooftman, M.D., zum klinischen Leiter ernannt hat. Dr. Hooftman war bis vor kurzem der klinische Leiter bei Chroma Therapeutics (UK). Vorher war er der Leiter für klinische Entwicklung bei Celltech (U.K.). Weiterhin arbeitete er mit Hoffmann La-Roche und Syntex zusammen. Opsona Therapeutics gab darüber hinaus bekannt, dass der CEO Dr. Mark Hefferman aus persönlichen Gründen zurückgetreten ist, doch er wird als nicht leitendes Vorstandsmitglied aktiv bleiben. Bernd Seizinger, M.D., Ph.D., wurde zum Leitenden Vorsitzenden ernannt. Dr. Seizinger wird die Suche nach einem neuen CEO leiten und wird zusätzlich die Verantwortung für die Geschäfte des Unternehmens während dieses Zeitraums übernehmen. http://www.opsona.com.

Für weiterführende Informationen - Niamh Lyons für Opsona Therapeutics - +353-1-6633602

Kontakt:

.



Das könnte Sie auch interessieren: