Woizzer AG

"Gesprochene SMS": Smartphone-App WOIZZER gibt Kurznachrichten eine Stimme

Hamburg (ots) - Der Sprachnachrichten-Dienst übermittelt individuelle Nachrichten mit der persönlichen Stimme und erspart mühsames Tippen von SMS / Sprachnachrichten und Status-Meldungen auf Facebook-Pinnwände posten / Neue WOIZZER-Wall ermöglicht öffentlichen Austausch zwischen den Nutzern

Das Tippen von SMS auf winzigen Handy-Tastaturen gehört heute ebenso zum Alltag wie die Missverständnisse, die geschriebene Kurznachrichten gelegentlich verursachen. Eine praktische Antwort darauf liefert jetzt die neue, kostenlose WOIZZER-App: Sie ermöglicht einen spontanen und unkomplizierten Austausch gesprochener Nachrichten ("Woizzes"). Dabei verbindet der neue Dienst die Vorteile von SMS, E-Mail und sozialen Netzwerken mit der Emotionalität und Eindeutigkeit der eigenen Stimme. In seiner neuesten Version bietet der Dienst über die Messenger-Funktionen hinaus nun zusätzlich einen Kanal, in dem sich User per Woizzes öffentlich zu aktuellen Themen austauschen können. Die neue WOIZZER-Wall ermöglicht so den offenen Dialog zwischen allen Nutzern.

Selbst an die Pinnwände sämtlicher Facebook-Kontakte kann der WOIZZER-Anwender seine Sprachmitteilungen jetzt posten. Das gilt natürlich auch für eigene Statusmeldungen auf dem persönlichen Facebook-Profil - eine ganz neue Erfahrung im sonst so text- und bildlastigen weltgrößten sozialen Netzwerk. Genauso bequem können Woizzes an jede beliebige E-Mail-Adresse der Welt versendet werden. Antworten können darauf auch diejenigen, die die App, die derzeit fürs iPhone und in Kürze auch für Android und Blackberry erhältlich ist, noch nicht nutzen: Wer eine Woizz per E-Mail erhält, antwortet darauf ganz einfach, indem er zurückschreibt. Der Empfänger bekommt den Text per E-Mail direkt in sein WOIZZER-Postfach auf dem iPhone und wird über den Eingang sofort informiert.

WOIZZER ist kostenlos für Deutschland, Österreich und die Schweiz in den jeweiligen Apple App Stores erhältlich. Die WOIZZER AG, die das neue Angebot entwickelt hat, möchte mit eigenen Sprachanwendungen in alle wichtigen Anwendungsbereiche des mobilen Internets vordringen. Nach und nach soll so eine eigene Spoken-Media-Welt mit unterschiedlichsten Inhalten entstehen.

Heiko Fuchs, Gründer und CEO von WOIZZER: "Wir glauben fest an die Zukunft des gesprochenen Worts im Web, denn die Stimme wird als Urelement unserer Kommunikation auch im digitalen Kosmos eine enorme Kraft und Faszination entfalten. Deshalb haben wir uns vorgenommen, unseren Nutzern mit jeder neuen WOIZZER-Version nicht nur neue sinnvolle und spannende Features zu liefern, sondern nach und nach eine ganze Sprechwelt im Internet zu errichten."

Bildmaterial stellen wir Ihnen gern zur Verfügung!

Kontakt:

Frank Plümer
Pressesprecher WOIZZER
+49 (0)40 2288-3310
E-Mail: frank.pluemer@woizzer.com



Das könnte Sie auch interessieren: