Pantene Pro-V

Pantene kündigt erste innovative, nachhaltigere Flaschen aus Kunststoff auf Pflanzenbasis an

Cincinnati (ots/PRNewswire) - Wie Pantene heute bekanntgab, hat das Unternehmen mit der Produktion seiner neuen aus pflanzenbasiertem Kunststoff gefertigten Flaschen für Shampoo und Pflegespülungen begonnen. Dieses innovative Material, ein Novum in der Haarpflegebranche, wird aus Zuckerrohr hergestellt und bei der Pflegeserie Pantene Pro-V Nature Fusion eingesetzt. Zunächst werden die neuen Flaschen in Westeuropa auf den Markt kommen und im Laufe der kommenden beiden Jahre weltweit eingeführt werden.

Die Multimediainhalte zu dieser Pressemitteilung können über folgenden Link abgerufen werden: http://multivu.prnewswire.com/mnr/pantene/49858/

Für die neue Verpackung werden weniger nicht erneuerbare Rohstoffe verbraucht. Sie besteht aus Kunststoff auf Zuckerrohrbasis, einem natürlichen, nachwachsenden Rohstoff, während herkömmlicher Kunststoff aus Erdöl, einem nicht erneuerbaren Material, hergestellt wird. Kunststoff auf Zuckerrohrbasis hat für die Umwelt deutliche Vorteile: Für seine Herstellung werden pro Tonne mehr als 70 Prozent weniger fossile Brennstoffe benötigt und mehr als 170 Prozent weniger Treibhausgase als für herkömmlichen Kunststoff aus Erdöl ausgestossen.

"Kunststoffe auf Pflanzenbasis sind Teil einer Zukunft mit nachhaltigeren Verpackungsmaterialien. Durch ihre Verwendung gelangen weniger Treibhausgase in die Atmosphäre, und auch der Verbrauch fossiler Brennstoffe wird gegenüber herkömmlichen erdölbasierten Kunststoffen verringert", erklärte Anne Johnson, die Chefin der Sustainable Packaging Coalition von GreenBlue. "Wenn eine Marke wie Pantene diese Technologie bei einer seiner wichtigsten Produktserien einsetzt, darf man von einer Innovation auf dem Markt sprechen. Es wird ein Zeichen gesetzt, das wiederum zu weiteren Innovationen zugunsten nachhaltiger Verpackungen anregt."

Die neuen zuckerrohrbasierten Verpackungen der Serie Pantene Pro-V Nature Fusion werden im Laufe des Sommers und Herbsts auf verschiedenen westeuropäischen Märkten im Einzelhandel eingeführt. Für den Kunden ist der Übergang nahtlos, da die Formulierung des Produkts unverändert bleibt und die neue Flasche nahezu identisch mit ihrem Vorgängermodell ist. Auch an der Wiederverwertbarkeit hat sich nichts verändert. Die Produktreihe Nature Fusion wurde 2009 eingeführt und wird auf allen wichtigen Märkten der Welt vertrieben.

"Durch die Verwendung von zuckerrohrbasiertem Kunststoff für die Verpackungen unserer Nature-Fusion-Serie gewährleisten wir unseren Kunden weiterhin alles, was sie von Pantene erwarten - aber auf nachhaltige Weise", so Hanneke Faber, Vice President & Brand Franchise Leader for Global Pantene bei P&G. "Wir sind stolz darauf, diese Technologie als erster Hersteller von Haarpflegeprodukten für unsere Verpackungen einzusetzen. Wir uns darüber bewusst, dass Nachhaltigkeit ein Entwicklungsprozess ist, und setzen uns engagiert für diese Entwicklung ein. Unser Ziel ist es, durch bedeutende Innovationen Akzente zu setzen, die unser Umfeld gesünder und schöner machen, und hoffen, dass andere uns auf diesem Weg folgen werden."

Durch den Einsatz nachwachsender Rohstoffe wie Kunststoffe auf Zuckerrohrbasis unterstützt Pantene das Ziel P&Gs, bis 2020 25 Prozent der erdölbasierten Materialien durch nachhaltig beschaffte erneuerbare Materialien zu ersetzen. Langfristig will P&G vollständig auf erneuerbare oder recycelte Stoffe für sein gesamtes Produktangebot umsteigen. Weitere Informationen über die langfristigen Umweltpläne stehen auf http://www.pg.com/en_US/sustainability/overview.shtml zur Verfügung.

Informationen über P&G Beauty & Grooming

Die Produkte von P&G Beauty & Grooming helfen Frauen, ihre persönlichen Schönheitsträume zu verwirklichen, und Männern, jeden Tag grossartig auszusehen, sich so zu fühlen und das beste aus sich herauszuholen. Mit seinen Marken und Produkten, die einen Gesamtwert von 8 Milliarden Dollar aufweisen und in knapp 130 Ländern verfügbar sind, erwirtschaftete P&G im Geschäftsjahr 2009/2010 einen Umsatz von mehr als 27 Milliarden Dollar im Bereich Schönheit und Pflege und gehört damit zu den weltweit führenden Unternehmen in diesem Bereich. P&G Beauty & Grooming bietet bewährte Marken mit führender Technologie an und deckt damit sämtliche Kundenbedürfnisse im Zusammenhang mit Schönheits- und Körperpflegeprodukten ab. Zu diesen Marken gehören Pantene(R), Olay(R), Head & Shoulders(R), Max Factor(R), Cover Girl(R), DDF(R), Frederic Fekkai(R), Wellaflex(R), Rejoice(R), Sebastian Professional(R), Herbal Essences(R), Koleston(R), Clairol Professional(R), Nice 'n Easy(R), Venus(R), Gillette(R), SK-II(R), Wella Professionals(R), Braun(R) sowie die Sparte Prestige Fragrance, die mit ihren weltweiten Marken wie Hugo Boss(R), Lacoste(R) und Christina Aguilera(R) sämtliche Verbraucher anspricht - vom Erstduftverwender bis hin zum Luxuskäufer. Aktuelle News und ausführliche Informationen über P&G und seine Marken finden Sie auf http://www.pg.com.

Informationen über GreenBlue und die Sustainable Packaging Coalition

GreenBlue ist ein gemeinnütziges Institut, das Unternehmen die wissenschaftlichen Kenntnisse und Mittel zur Verfügung stellt, um die Nachhaltigkeit ihrer Produkte zu steigern. Sein grösstes Projekt, die Sustainable Packaging Coalition (dt: Koalition für nachhaltige Verpackungen), ist eine Arbeitsgruppe, die sich aus mehr als 200 Unternehmen der Branche aus allen Ebenen der Verpackungslieferkette zusammensetzt und einen solideren Umweltansatz bei Verpackungen verfolgt. Weitere Informationen finden Sie auf http://www.greenblue.org.

Kontakt:

Randall Chinchilla, P&G, Pantene Global:
+1-513-780-7720,chinchilla.r@pg.com; oder Erin Malec, GreenBlue,
+1-434-817-1424 x302,erin.malec@greenblue.org



Das könnte Sie auch interessieren: