Oil and Gas IQ

Umfrage-Ergebnis zu Haupttrends und Spitzentechnologien bei HPHT-Arbeiten veröffentlicht

London (ots/PRNewswire) - Da konventionelle Reserven weltweit immer mehr dahinschwinden, ist die Förderung aus Hochdruck-Hochtemperatur-Bohrlöchern (high-pressure, high-temperature; HPHT) zu einer fast unausweichlichen Konsequenz geworden, um den Bedarf der Ölindustrie am Auffinden neuer Reserven zu decken.

Daher hat "Oil and Gas iQ" kürzlich eine Umfrage unter mehr als 100 HPHT-Spezialisten zur Ermittlung und Erfassung der aktuellen Trends und Herausforderungen bei HPHT-Technologien und -Arbeiten durchgeführt.

Die Umfrage offenbart, dass Zement, Dichtungen und Mitarbeiter die 3 bedeutendsten Technologie-Lücken bei HPHT-Arbeiten darstellen. Andere wichtige Erkenntnisse sind: a) 28 % der Befragten glauben, dass die grösste Anzahl von HPHT-Tätigkeiten im Asien-Pazifik-Raum stattfinden wird; (b) 18 % der Befragten betrachten die mangelnde Ausbildung und den Mangel an erfahrenem Personal als die vordringlichsten Probleme bei der Durchführung von HPHT-Unternehmen.

Klicken Sie bitte hier [http://www.hphtwells.com/Event.aspx?id=7 77778&utm_campaign=PRNewswire&utm_medium=web&utm_source=PressRelease& utm_content=Survey&MAC=11887.006_PRNews ] , um auf den vollständigen Umfrage-Bericht zuzugreifen, oder fordern Sie per e-Mail an enquire@oilandgasiq.com ein Exemplar an.

Diese Umfrage wurde im Vorfeld des 8th Annual HPHT-Wells Summit, http://www.hphtwells.com/news, durchgeführt, einem Gipfeltreffen, an dem über 70 Führungskräfte aus den Bereichen Bohrungen, Bohrlochvorbereitung, Bohrlochtechnik und HPHT sowie die weltweit grössten Ölfeld-Service-Unternehmen - Halliburton, Baker Hughes, Weatherford und Cameron - teilnehmen werden, um die neuesten Technologien und Techniken vorzustellen, mit denen Ihre HPHT-Projekte zeit- und budgetgerecht durchgeführt werden können.

Für weitere Informationen über das Programm und die Reihe der Referenten laden Sie sich bitte das Veranstaltungsprogramm unter http://www.hphtwells.com/new-brochure herunter.

Wenn Sie an der Konferenz teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte online unter http://www.hphtwells.com/reg, telefonisch unter +44(0)207-368-9300 oder per E-Mail unter enquire@oilandgasiq.com an.

Über IQPC

IQPC bietet Führungskräften aus der ganzen Welt massgeschneiderte, praxisbezogene Konferenzen, Grossveranstaltungen, Fachseminare und interne Schulungsprogramme an, um sie über aktuelle Branchentrends, technologische Entwicklungen und die rechtlichen Rahmenbedingungen auf dem Laufenden zu halten. IQPC organisiert jährlich mehr als 1.500 Veranstaltungen auf der ganzen Welt, Tendenz weiter steigend. IQPC setzt eine globale Forschungsbasis optimaler Verfahren ein, um ein unschlagbares Portfolio von Konferenzen zur Verfügung zu stellen. http://www.iqpc.com

Ansprechpartner für Medien: JJ Xue Han, +44(0)20-7368-9300, jj.xuehan@iqpc.co.uk.

Die Presse ist eingeladen, dieses bedeutende Branchenforum zu besuchen. Kostenlose Presseausweise können Sie per E-Mail bei JJ Xue Han unter jj.xuehan@iqpc.co.uk anfordern.



Weitere Meldungen: Oil and Gas IQ

Das könnte Sie auch interessieren: