McGraw-Hill Higher Education; McGraw-Hill Create

McGraw-Hill Higher Education vergrössert den internationalen Markt durch die Erweiterung seiner Veröffentlichungsplattform

New York (ots/PRNewswire) - McGraw-Hill Higher Education gab heute die erweiterte Verfügbarkeit von McGraw-Hill Create bekannt, einer innovativen Plattform, die Unterrichtenden eine nie dagewesene Kontrolle über und eine Anpassung von Inhalten auf Englisch, Italienisch und Spanisch - sowie bis Ende 2011, auf Chinesisch und Marathi - für Universitätskurse bietet. Create vergrössert die Reichweite von McGraw-Hills Inhalten und ist nun in Colleges und Universitäten in Afrika, Asien, Australien, Canada, Europa, Lateinamerika, Neuseeland, dem Mittleren Osten und Indien über die internationalen Tochtergesellschaften des Unternehmens erhältlich.

Die McGraw-Hill Create-Plattform ermöglicht es Unterrichtenden, digitale Inhalte für ihre Kurse auf einfachem Wege an diese Kurse anzupassen, indem ihre eigenen kursspezifischen Materialien mit einer Reihe anderer Quellen kombiniert werden. Die Unterrichtenden haben unmittelbaren Zugang zu einer grossen Bibliothek mit McGraw-Hill-Ressourcen, um Lehrmaterialien zu entwickeln, die speziell auf die Bedürfnisse der lokalen Märkte angepasst sind. Das Zentrum von Create ist eine Google-ähnliche Suchmaschinenfunktion, die es Unterrichtenden ermöglicht, unmittelbar aus einer grossen Auswahl an qualitativ hochwertigen Inhalten, u. a. 4.000 McGraw-Hill-Lehrbüchern, 5.500 Artikeln, 11.000 Büchern zu Literatur-, Philosophie- und Geisteswissenschaften sowie 25.000 Geschäftsfallstudien von berühmten Anbietern wie der Harvard Business School, die passenden Inhalte auszusuchen.

"Mithilfe von Create geben wir Unterrichtenden an Colleges und Universitäten weltweit die Gelegenheit, Kursinhalte, die den spezifischen Lernzielen ihrer Kurse entsprechen, effizient zusammenzustellen. Diese Orientierung an den jeweiligen Bedürfnissen verbessert den Unterricht und die Lehrerfahrung erheblich und verringert ebenfalls die Kosten, da die Studenten nur für die Inhalte bezahlen, die sie im Kurs erfolgreich abschliessen müssen", so Talia Griep, Präsidentin von McGraw-Hill Education International. "Wir erkennen, dass die benutzerspezifische Veröffentlichung eines der Gebiete mit dem grössten Wachstum auf dem Markt der höheren Bildung ist, das jährlich um 25 Prozent ansteigt. Dafür gibt es einen guten Grund. Indem wir unsere Tools zur benutzerspezifischen Veröffentlichung auf dem wachsenden internationalen Markt anbieten, antworten wir auf die Bedürfnisse der Fakultäten und geben ihnen die Macht zurück, wenn es den den Kursinhalt betrifft."

Um den Vorgang zur benutzerspezifischen Veröffentlichung zu vereinfachen und zu optimieren, werden für jedes Create-Projekt automatisch ein Index und ein Inhaltsverzeichnis angeboten. Dank Create können Unterrichtende Projekte ganz einfach speichern und archivieren, um zu einem späteren Zeitpunkt daran zu arbeiten oder zu diese bearbeiten. Die Unterrichtenden können die Gestaltung ihres Create-Projektes kursspezifisch anpassen indem sie ein Cover-Design auswählen und ihren Namen sowie die Kursangaben hinzufügen. Zudem können die Unterrichtenden Create-Projekte zum Durchsehen und Besprechen mit Kollegen teilen, womit die spezifische Anpassung an die bestimmten Kurse zu einer gemeinschaftlichen Erfahrung wird.

Wenn die Anpassung eines Create-Textes abgeschlossen ist, bekommt der Unterrichtende innerhalb einer Stunde eine digitale Übersicht als Kopie oder innerhalb von drei bis fünf Tagen eine gedruckte Übersicht als Kopie zugeschickt. Dies ist ein Fortschritt im Vergleich zu anderen bestehenden Plattformen, die oftmals bis zu drei Wochen für die Lieferung der Übersichtskopien benötigen. Hat ein Unterrichtender seine Arbeit in Create abgeschlossen, kann er oder sie diese für seine Studenten zum Kauf zur Verfügung stellen.

McGraw-Hill Education war der erste Herausgeber, der die benutzerspezifische Veröffentlichung in Colleges und Universitäten vor ungefähr 20 Jahren einführte. Create baut auf dieser Grundlage auf und fügt modernste Optionen der Benutzerspezifizierung, raffinierte Suchoptionen, intuitive Drag- and Drop-Benutzeroberflächen sowie eine schnelle digitale Lieferung hinzu.

Durch die Partnerschaft mit Blackboard Inc. haben Unterrichtende die Möglichkeit, über ihr Blackboard-Konto auf das gesamte Angebot von McGraw-Hill Creates Inhalt zuzugreifen. Auf diese Weise wird Create problemlos in die bereits vorhandenen und vertrauten Unterrichtswerkzeuge integriert. Unterrichtende können ebenfalls selbst verfasste Inhalte problemlos hochladen und in ihr Create-Projekt eingliedern.

Die internationale Expansion von Create verstärkt McGraw-Hill Higher Educations weltweite Präsenz. McGraw-Hill Connect (http://www.mhhe.com/domore), eine webbasierte Aufgaben- und Beurteilungsplattform, war seit ihrer Einführung 2009 über die weltweiten Tochtergesellschaften von McGraw-Hill auf der ganzen Welt erhältlich. Im letzten Jahr ist die Zahl der weltweiten Connect-Benutzer von ca. 1.000 Einheiten in sechs Ländern in 2009 auf über 40.000 Anmeldungen in 28 Ländern in 2010 gestiegen.

Informationen zu McGraw-Hill Higher Education:

McGraw-Hill Higher Education, eine Einheit von McGraw-Hill Education, ist ein führender Wegbereiter in der Entwicklung von modernen Lehr- und Lernlösungen für die weltweiten Märkte für Hochschulbildung und höhere Bildung. Mithilfe einer umfangreichen Reihe an traditionellen und digitalen Bildungsinhalten und -werkzeugen, die den Schwerpunkt auf die Verbesserung der Lernergebnisse bei den Studenten setzen, ermöglicht es McGraw-Hill Higher Education Experten und Studenten, sich zu verbinden sowie in der weltweiten Wirtschaft zu lernen und erfolgreich zu sein. McGraw-Hill Education, eine Geschäftseinheit von The McGraw-Hill Companies , verfügt über Büros in 33 Ländern und bietet Veröffentlichungen in über 65 Sprachen an. Zusätzliche Informationen erhalten Sie unter http://www.mheducation.com

Kontakt:

Tom Stanton, McGraw-Hill Education,
+1-212-904-3214,tom_stanton@mcgraw-hill.com



Das könnte Sie auch interessieren: