KunstFestSpiele

Hannovers Festival-Produktion "Semele Walk" mit Westwood-Mode reist um die Welt

HANNOVER (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
  http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs - 

Nach 24 Tagen mit über 30 Veranstaltungen gingen am 19. Juni 2011 die 2. KunstFestSpiele Herrenhausen in Hannover zu Ende. Eröffnet wurden die KunstFestSpiele am 27. Mai mit dem Musiktheater "Semele Walk". Die Financial Times aus London urteilte: "With Semele Walk, Hannover's youngest festival brings punk to Handel in the 320-year-old gallery of one of Europe's finest palace gardens. Westwood has provided the costumes - a dizzying array of them, from slashed grunge to glittering rococo." Das uraufgeführte Stück mit Couture von Vivienne Westwood nach einem Oratorium von Georg Friedrich Händel reist nach dem großen Erfolg in Hannover 2012 zum Holland Festival nach Amsterdam und 2013 zum Sydney Festival nach Australien. Die Vorbereitungen für ein Gastspiel auch in London laufen.

Mit Alter und Neuer Musik, Musiktheater, Installationen, Performances und Filmkonzerten ist es Intendantin Elisabeth Schweeger auch in diesem Jahr gelungen, ein außergewöhnliches und vielseitiges Programm mit speziell für Hannover konzipierten Arbeiten zu präsentieren und das noch junge Festival weiter zu positionieren. Mit dem Motto "Entfesselte Welten" hat Elisabeth Schweeger den Nerv der Zeit getroffen. Über 56 internationale Künstler aus 17 Ländern, u.a. Argentinien, Japan, Griechenland, Mexiko, den Niederlanden, Österreich, England, Polen, den USA und Ungarn, waren in Hannover zu Gast. Die 2. Ausgabe der KunstFestSpiele zog eine positive Bilanz. Insgesamt kamen über 8.000 Besucher zu 30 Aufführungen in die Herrenhäuser Gärten. Die Gesamtauslastung lag bei 77 Prozent.

Bilder zu "Semele Walk" bei den KunstFestSpielen Herrenhausen 2011 können unter folgendem Link heruntergeladen werden: http://db.tt/hIaCmtc

Die nächsten KunstFestSpiele Herrenhausen werden im Juni 2012 in Hannover in den Herrenhäuser Gärten stattfinden.

www.kunstfestspieleherrenhausen.de

Kontakt:

Goldmann Public Relations e.K.
Zimmerstraße 11
10969 Berlin
Tel.: +49 (0)30 259 357 10
Fax: +49 (0)30 259 357 29
E-Mail: jbluhm@goldmannpr.de



Weitere Meldungen: KunstFestSpiele

Das könnte Sie auch interessieren: